Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 16. August 2018
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Allgemein
 Lob, Kritik und Vorschläge
Nächstes Thema

 
Autor MS2/3-Cradle und weitere Gehäuse-Träumereien   1 # 2 top
KLVM




Beiträge: 2

Eingetreten: 25.07.18
Status: Offline
Eingetragen am 03.08.2018 01:42  

Hallo,

zunächst will ich dem CAN-Projekt ein großes Lob aussprechen! Ich finde es einfach super, wie sich hier in die Busse der Hersteller reingefuchst wird und am Ende nützliche Produkte rauskommen, die es so sonst nicht gibt.

Ich hab mir auch mal einige Gedanken gemacht, was ich so vermissen würde, und bin dabei hauptsächlich auf Ideen gekommen, welche das ordentliche Wegräumen der MS2 betreffen... Leider haben sie viel mit Kunststoffgehäuse- und Formenbau zu tun. Ich weiss, wie aufwändig die Umsetzung wäre und dass die Realisierung deshalb utopisch ist. Aber egal, vielleicht ergeben sich ja irgendwann Möglichkeiten...

1) MS2/MS3-Cradle
Eine Schale, die die man die MS2 bzw. 3 legen oder gar einklipsen kann. So hat sie immer einen festen Platz und ist sozusagen als festes Bedienteil verwendbar. Wahrscheinlich müsste man das Gehäuse zum roten Drehknopf "eindellen", so dass dieser frei und ohne Rand zugänglich ist. Zur übersichtlichen Installation hat die Schale einen Spielpunkt mit einem Port eingebaut und hängt am CAN-Bus. Zusätzlich sind noch zwei Notstoppknöpfe verbaut.

2) Ein "Mobile CAN-Stellpult"
Statt dem 6021-artigen Gehäuse des aktuellen CAN-Stellpultes ist dieses in einem Gehäuse untergebracht, was von der Art her dem der MS2/MS3 entspricht. Man kann das Stellpult also genau so in die Hand nehmen wie eine MS2, und zudem passt es in die oben vorgeschlagene Schale. So kann man es wie das heutige CAN-Stellpult verwenden. Wahrscheinlich wäre es vom Platz her sinnvoll, das Mobile CAN-Stellpult auf 16 Doppelspulenmagnetartikel zu begrenzen.

3) Insgesamt könnte man dann ein sehr übersichtliches klassiches Modellbahn-Bedienpult verwirklichen

 
Autor RE: MS2/3-Cradle und weitere Gehäuse-Träumereien   2 # 2 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1355

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 03.08.2018 13:45  

Hallo KLVM,


hm, das gibt doch 3D-Drucker. Mache Dir nee Zeichnung und lasses es Dir drucken. Formenbau braucht es heute nicht unbedingt mehr.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann