Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 16. Dezember 2018
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 GleisReporter
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Gleisreporter deLuxe   1 # 10 top
w010614
Noob




Beiträge: 9

Eingetreten: 26.09.14
Status: Offline
Eingetragen am 29.11.2018 23:42  

Hallo zusammen,

seit 4 Jahren habe ich den Gleis Reporter deLuxe im Einsatz, und nie Probleme gehabt.

Vor 2 Monaten habe ich 2 weitere dazu gekauft, insgesamt sind es jetzt 10 Stück.

5 St. haben die Version 2.11
3 St. haben die Version 2.15
2 St. haben die Version 2.16 (das sind die beiden die zuletzt gekauft wurden)

Seit dem habe ich das Problem das beim Einschalten der Anlage nicht alle Rückmelder Module erkannt werden.
Meistens ist es das Modul mit der Adresse 6 (das war schon vorher vorhanden hat aber nie Probleme gemacht)

Erst habe ich gedacht es liegt an der Steuersoftware (Rocrail)
Dann habe ich das Tool von CAN-Digital benutzt, und nach dem scannen fehlte auch ein Modul.

Anlage ausschalten, einschalten bringt meist nichts.

Wenn ich aber im eingeschalteten Zustand das CAN Buskabel vom ersten Modul abziehe und wieder aufstecke, dann wird zu 99% danach das fehlende Modul im Tool angezeigt.

Auch in Rocrail stehen dann alle Rückmelder zur Verfügung.

Ich komme einfach nicht mehr weiter, habe alles mögliche versucht.
Das einzige was ich bemerke das es nicht immer so ist, mal funktionieren alle 10 und mal nicht.
Für mich unerklärlich habe ich doch nie Probleme gehabt.

Ich bin nach dem ganzen testen überhaupt nicht mehr sicher, ob es ohne die beiden neuen Module auch wieder immer funktioniert.


Meine Anlage:

Märklin Mobilestation II, CC-Schnitte, Startpunkt, Software Rocrail

Vieleicht kann mir jemand helfen

Gruß
Wilfried

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   2 # 10 top
Wolf10
Amateur




Beiträge: 19

Eingetreten: 21.08.18
Status: Offline
Eingetragen am 30.11.2018 08:35  

Hallo Wilfried,

mein erster Verdacht bei Deiner Beschreibung ist:
Aufgrund der Kabellängen und/oder der Anzahl der Steckverbindungen ist die Spannung, die Du am Startpunkt einspeist (12V), soweit eingebrochen, dass die Module nicht richtig arbeiten. Sitzt der Startpunkt "am Ende" der Kette oder eher in der Mitte?

Ein sehr (!) alter Rechner könnte auch eine mögliche Ursache sein, weil die Daten ev. zu schnell "reinkommen".

LG Michael


Märklin-K-Gleis (H0), CS3-Plus, MS2, LDT-, ESU- u. TAMS-Decoder, TrainController 9.0 mit STREET+, BiDiB-RF-Basis (DCC)
CC-Schnitte mit Gleisbox und MS2, WS-Magnet, WS-Servo, GleisReporter deluxe, GleisReporterBasic (CarSystem)

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   3 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1422

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 02.12.2018 13:42  

Hallo Wilfried,

ich würde auch auf die Busbetriebsspannung tippen. Vorallem, wenn die alle in einer Reihe hinter dem StartPunkt hängen. Ist der StartPunkt in der Mitte solte es aber gehen. Man kann so über den dicken Daumen sagen, an jedem Stecker fallen um die 0,2Volt ab. Es hängt dazu aber sehr von der Art der Module ab, die dran sind. Beim GleisReporter deLuxe kann man das so annehmen. Sind es nur WeichenChef, ist es deutlich weniger, da die weniger Strom aus dme Bus benötigen. Kommt man in die Nähe von 9Volt, wird es eng.






Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   4 # 10 top
Josef
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 92

Ort: Kobern Gondorf
Eingetreten: 22.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 02.12.2018 21:50  

Hallo Winfried
Wie Thorsten schon sagt gehe von zu niedriger Spannung aus. Ich hatte ein änliches Problem das nach vielen Versuchen mit zusätzlichen Einspeisungen der 12Volt Betriebsspannung gelöst wurde. Wenn du nicht basteln willst benötigst du einen Sternpunkt einen Startpunkt plus Netzteil sowie ein Verbindungskabel von Thorsten und danach findest du alle Module und die Betriebssicherheit ist gegeben.
Gruß Josef


PC Schnitte, 8 Gleisreporter, CC Schnitte, 11 Can--Booster, 10Weichenchef, 14 Gleisreporter de Luxe, CAN K84, Tachomesser, CS 3 , Win Digipet 2018 inkusive I Pad, Mitglied Modellbahnfreunde Maifeld

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   5 # 10 top
w010614
Noob



Threadstarter

Beiträge: 9

Eingetreten: 26.09.14
Status: Offline
Eingetragen am 04.12.2018 20:40  

Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für die Antworten.

Es ist so verkabelt das nach dem Startpunkt alle Gleisreporter hintereinander geschaltet sind, also der Startpunkt ist der erste in der Reihenfolge.

Werde testen ob ich den Startpunkt etwa in die Mitte der 10 Gleisreporter einsetzen kann, und dann jeweils links und rechts aus dem Startpunkt die Gleisreporter versorge.
Melde mich dann noch mal.

Gruß
Wilfried

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   6 # 10 top
Mario
Amateur




Beiträge: 11

Ort: Oberhavel
Eingetreten: 03.12.16
Status: Offline
Eingetragen am 06.12.2018 17:12  

Hallo,

also ich habe 21 Module nach dem Startpunkt, 10 Gleisreporter deluxe, 10 Weichenchefs Magnet und einen ReporterChef und keine Probleme.
Hatte aber mal ein ähnliches Problem mit einem Weichenchef, dieser wollte einfach nicht das letzte Modul in der Reihe sein.
Habe ihn dann einfach in die Mitte der Kette verbaut und schon lief es. Warum auch immer, aber es waren die gleichen Netzwerkkabel usw.

Grüße Mario

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   7 # 10 top
Josef
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 92

Ort: Kobern Gondorf
Eingetreten: 22.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 07.12.2018 08:57  

Hallo Mario
Das ist ganz einfach ein Spannungsproblem. Das dein System so funktioniert ist ja super, aber die vorgenannten Probleme werden dich bei einer Erweiterung einholen. Aber die Lösung ist ja bekannt.
Gruß Josef


PC Schnitte, 8 Gleisreporter, CC Schnitte, 11 Can--Booster, 10Weichenchef, 14 Gleisreporter de Luxe, CAN K84, Tachomesser, CS 3 , Win Digipet 2018 inkusive I Pad, Mitglied Modellbahnfreunde Maifeld

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   8 # 10 top
w010614
Noob



Threadstarter

Beiträge: 9

Eingetreten: 26.09.14
Status: Offline
Eingetragen am 07.12.2018 10:16  

Hallo zusammen,

habe die Verkabelung geändert, Startpunkt jetzt in der Mitte.

Das hat geholfen, seit dem werden alle Module wieder zuverlässig erkannt.

Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe.

Eine Frage noch:
Wenn ich noch weitere Module benötige, ist es dann besser noch einen Sternpunkt dazu zu nehmen?

Gruß
Wilfried

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   9 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1422

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 07.12.2018 14:13  

Hallo Wilfried,

auch das ist ein Weg weitere Module an den StartPunkt dran zu hängen.
Es ist schlicht die Spannung die über die Anzahl der Steckverbindungen abfällt und die GleisReporter deLuxe versorgen sich nur aus dem Bussystem, dadurch brauchen sie deutlich mehr als die Schaltmodule.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Gleisreporter deLuxe   10 # 10 top
w010614
Noob



Threadstarter

Beiträge: 9

Eingetreten: 26.09.14
Status: Offline
Eingetragen am 11.12.2018 23:15  

Hallo Thorsten,

ok, jetzt bin ich für die Zukunft gut gerüstet.

Gruß
Wilfried

 
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Gleisreporter deLuxe" [23]
Thema Antworten Letzter Beitrag
Gleisreporter deLuxe anschließen
GleisReporter
5
2553 Hits
05.03.2017 22:57
Tatzlager
GleisReporter deluxe ohne CC-Schnitte verwenden
GleisReporter
3
2035 Hits
13.10.2016 16:08
AndreasWB
Gleisreporter Deluxe Service Tool Problem
GleisReporter
1
880 Hits
12.10.2017 13:06
bertc3p0
GleisReporter Deluxe und Märklin 60881 im Mischbet
GleisReporter
3
1983 Hits
15.02.2016 11:11
Thorsten
GleisReporter Deluxe & Kontaktgleis & RelaisChef
GleisReporter
6
7004 Hits
12.08.2013 08:20
jwaltl
Weitere ähnliche Theme wie "Gleisreporter deLuxe"
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann