Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 16. Dezember 2017
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > CAN-digital-Bahn Module
 GleisReporter
Nächstes Thema

Seite 2 von 3 < 1 2 3 >
search
Thread Startpost: Gleisreporter mit Sensorplatine on
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   11 # 21 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 447

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 01.03.2014 17:12  

Hallo Claus,

bei Anordnung der GLS, nur als Besetzt - Freimelder, würde ich die IR Dioden leicht diagonal versetzt (max 45°) setzen, so gibt es keine Lücken, was als Achszähler aber nicht sein darf.

Als Achszähler müßte eigentlich nur ein Zählregister mit Speicherung erfunden werden, und man könnte die GLS knapp über Schienenoberkante anbringen. Der Schweizer Erich Iten hat schon so was in Betrieb, was mir auch schon sehr gut gefällt.( http://www.rail4you.ch/.)

Alternative:

Die SW (Steuerprg) müßte man in die Lage versetzen solche Impulse (Achsen) der Gls zu erfassen und entsprechend auszuwerten (Ein - Auszählen), dann wäre hardwaremäßig der Aufwand gering und mit vertretbaren Kosten verbunden.

Gruss

Ferdinand

fstrupp@hotmail.de  
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   12 # 21 top
Claush
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 50

Ort: München
Eingetreten: 11.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 02.03.2014 15:06  

Hallo Thorsten,

Quote
Wenn Du wissen wilst, ob der Reporter das Flackern auch wirklich überträgt


. . .
danke für den hinweis, wollte ich aber nicht. Ging mir zuerst um eine gute Platzierung der Sensoren.

Danke auch für den Tip zum Tool, das hatte ich noch nicht richtig auf der Rechnung und die Einstellmöglichkeit komplett übersehen.

Gruss
Claus.

 
Autor RE: Invertierungsproblem   13 # 21 top
oliverleuze
Spezialist




Beiträge: 30

Eingetreten: 23.05.15
Status: Offline
Eingetragen am 26.11.2017 15:34  

Hallo zusammen,

ich würde diesen Beitrag gerne wieder aufrufen. Habe meine erste Sensorplatine an einen alten Reporter angeschlossen. Ich steuere mit WDP. Die Lichtschranken haben ein Dauersignal. In WDP wird daher das Gleisstück immer als belegt gemeldet. Das bedeutet, dass das Gleis nicht frei ist und der Zug nicht fahren darf. Wie löse ich das mit WDP. Hat da jemand eine Lösung oder einen Tipp?

Vielen Dank

und viele Grüße Oli

 
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   14 # 21 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1245

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 27.11.2017 08:50  

Hallo Oliver,

irgendwo in WDP kann man auswählen, dass die Abfrage umgekehrt erfolgen soll.... Nun Frag mich aber nicht wo, dass habe ich so nicht drauf. Glaube im Editor bei den Einstellungen zum Kontakt war das. Habe ich schon lange nicht mehr benutzt.



Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: WDP Einstellung   15 # 21 top
oliverleuze
Spezialist




Beiträge: 30

Eingetreten: 23.05.15
Status: Offline
Eingetragen am 03.12.2017 10:01  

Hallo Thorsten,

ich habe weiter recherchiert und das Forum in WDP befragt. Dort wurde auf den Stellwerkswärter verwiesen. Ich bin da dabei, habe es aber noch nicht abschließend verstanden. Das schein aber eine Lösung zu sein. Es wurde aber auch die Idee geäußert an die Lichtschranke ein Relais anzuschließen, der das Signal umkehrt. Ich denke nicht, dass das bei Deinen Platinen geht. Trotzdem die Frage: Würde das gehen? Wenn ja wie?

Vielen Dank.

Oli


CS2 mit WDP Version 2015.2.76 -32, PC-Schnitte für RMK und CC-Schnitte für Weichenchefs und Gleisreporterdelux, Drehscheibe Sven Brandt

 
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   16 # 21 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1245

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 03.12.2017 12:06  

Hallo Oliver,

dann nimm doch den ganz einfachen Weg:

Signalrichtung:

...beschreibt das Potential, welches einen belegten Eingang an dem Rückmeldemodul darstellen soll.

Standard ist bei einem s88 Modul immer die 0. Das bedeutet zum Beispiel, dass immer wenn ein Zug die „Brücke“ zur Masse im Gleis schließt, das Gleis als besetzt gemeldet wird, dass also der Eingang auf „0“ geschaltet wird.

Gibt man nun zum Beispiel bei einem GleisReporter die „1“ als Signalrichtung vor, wird nun eine Meldung bei freiem Gleise erzeugt. Das heißt, jetzt wird das Gleis gemeldet, wenn es leer ist. Am Eingang des Reportes liegt in diesem Fall eine digitale Eins an.

Daher auch der Begriff „Signalrichtung“, ob das Signal nun Richtung oben, also auf 1 oder aber eben Richtung unten, also auf 0 ausgewertet wird.

Vorteile bringt diese Funktion vor allem bei dem Anschluss von Lichtschranken oder anderen Sensoren. So kann hier eine Extra-Anpassungsschaltung für das Spannungssignal entfallen, da sich die Abfragelogik des Rückmeldemoduls an die Aufgabenstellung anpassen lässt.

so beschrieben auf der Seite des Gleisreporters unter CV-Programmierung.

Muss doch auch einen Vorteil haben, wenn man schon so lange CAN-Module hat. Das können die neuen nicht.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten


Bearbeitet von Thorsten am 03.12.2017 12:06
 
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   17 # 21 top
oliverleuze
Spezialist




Beiträge: 30

Eingetreten: 23.05.15
Status: Offline
Eingetragen am 03.12.2017 18:17  

Hallo Thorsten,

das klingt sehr gut. Nur wo bekomme ich für Windows 10 ein hyperterminal-Programm her? Hast Du das was. Im Internet habe ich zwar vieles gefunden, aber für einen Softwarelaien mit schlechten Englischkenntnisse ist das nicht so einfach. Wenn Du mir da noch einen Link hättest wäre ich Dir sehr dankbar.

Vielen Dank


Oli


CS2 mit WDP Version 2015.2.76 -32, PC-Schnitte für RMK und CC-Schnitte für Weichenchefs und Gleisreporterdelux, Drehscheibe Sven Brandt

 
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   18 # 21 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 287

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 03.12.2017 20:30  

Hei Oli,

ein Hyperterminal für Windows 10 bekommst du hier (einen offiziellen Downloadlink kenne ich leider nicht...)

https://drive.google.com/file/d/0Bx...=sharing

Da kommt ein RAR-Archiv (kein Zip, wie es scheint), das kannst du mit WinRAR auspacken.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.

 
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   19 # 21 top
oliverleuze
Spezialist




Beiträge: 30

Eingetreten: 23.05.15
Status: Offline
Eingetragen am 04.12.2017 06:28  

Lieber Stephan,

vielen Dank für den Link. Jetzt muss ich erstmal wieder arbeiten. Wahrscheinlich komme ich erst am Wochenende wieder dazu. Ich melde mich ggfs.

Viele Grüße

Oli


CS2 mit WDP Version 2015.2.76 -32, PC-Schnitte für RMK und CC-Schnitte für Weichenchefs und Gleisreporterdelux, Drehscheibe Sven Brandt

 
Autor RE: Gleisreporter mit Sensorplatine   20 # 21 top
oliverleuze
Spezialist




Beiträge: 30

Eingetreten: 23.05.15
Status: Offline
Eingetragen am 09.12.2017 17:30  

Hallo zusammen,

also vielen Dank für den Link mit dem Hyperterminal. Ich als Laie habe es tatsächlich hinbekommen und entsprechend den Tipps die Richtung des Signal umgedreht und siehe da es geht ohne vMA in WDP. Genial super. Vielen Dank!

LG

Oli


CS2 mit WDP Version 2015.2.76 -32, PC-Schnitte für RMK und CC-Schnitte für Weichenchefs und Gleisreporterdelux, Drehscheibe Sven Brandt

 
Seite 2 von 3 < 1 2 3 >
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann