Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 16. August 2018
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 2 von 3 < 1 2 3 >
search
Thread Startpost: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel on
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   11 # 27 top
MrRail
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 61

Eingetreten: 27.03.14
Status: Offline
Eingetragen am 12.06.2018 00:07  

Hallo,

habe nun die Wahrscheinlichkeiten alle auf 0% in beide Richtungen.

In Block 25 entfällt nun der Fahrtrichtungswechsel bei der Einfahrt.

Allerdings hält der Zug nach wie vor unzeitig vor dem Haltmelder und wechselt bei der Abfahrt die Fahrtrichtung in die falsche Richtung (egal ob es weiter oder zurück geht).

Bei der Durchfahrt tritt das Problem auf - oder nicht. Es hängt von der Ausfahrstraße ab. Einige gehen, andere nicht...

Das mit den Änderungen und Kontrollen - glaube ich das ich es so gemacht habe... Allein es hilft nicht und ich finde nichts, kann gut sein dass ich irgendwo Mist gemacht habe...

Gruß, Simon

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   12 # 27 top
MrRail
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 61

Eingetreten: 27.03.14
Status: Offline
Eingetragen am 12.06.2018 00:24  

Hallo Ferdinand,

du hast mich noch auf eine Idee gebracht: einfach mal den Block löschen und alles neu machen. Gesagt getan. Block 25 funktioniert nun einwandfrei... (gut, noch nicht alle Fahrstraßen angelegt).

Werde morgen Block 3 prüfen.

Da hätte ich mal früher drauf kommen sollen, das war ein Bruchteil der Fehlersuchzeit

Gruß Simon

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   13 # 27 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 306

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 12.06.2018 09:43  

Moin Ferdinand, moin Alle....

... Ronald hatte gestern noch die V 9.6 spendiert. Die habe ich heute morgen installiert und einen kurzen Probelauf mit
5 Zügen gleichzeitig geführt. Alle Loks habe ihre Adressen behalten.
Eine Lok musste allerdings beim Anfahren einen kleinen Schupps mit dem Handregler erhalten. Das könnten Altlasten
im Dekoder oder Zentrale gewesen sein????
Ich gebe aus Erfahrung noch keine Entwarnung, bin aber merklich ruhiger.
Meine Zentrale erscheint auch wieder richtig in der Fußzeile, aber nicht im Info Fenster.

So, das war der Kurzbericht, ich bleibe am Ball

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.6.0, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   14 # 27 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 498

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 12.06.2018 22:18  

Hallo Reinhold....,

das ist etwas merkwürdig:



Download Beta Verison 9.5.6

Version 9.5.7 Update

Es ist nicht die 9.6 wie man sieht, oder es ist ein Schreibfehler????

Die Idee mit der >Neuversion Installation< ist eine sehr gute Idee, und wenn man dann noch funktionierende Sicherungen hat, dann sieht die Welt wieder freundlich aus.

Es freut mich das es vorwärts geht,,,,--- weiter so..

Hallo Simon,

Auch eine Fahrstraße >komplett< löschen, dann neu anlegen,-- ist eine gute Möglichkeit, aber eine Fehlersuche hat auch einen Lerneffekt, welcher dem Fehler auf die Spur kommt.?.?


Schöne Grüße von der Mosel
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.5.7 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   15 # 27 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 306

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 12.06.2018 22:58  

Hallo Ferdinand


ModellStellwerk 9

Neue Version 9.6 jetzt online

Stand: 11. Juni 2018


So steht es auf der Heimseite von Ronald. Und im Info Fenster der neu installierten Version.

Aber so ganz Entwarnung kann ich bei den Fehlerauftritten doch nicht machen. Eben stellte ich bei Abschluß meiner Nachtsitzung
fest, das bei einer abgestellten Lok (Adr 24) das Spitzenlicht erloschen war. Aber einschalten war nicht möglich. Ich stellte dann fest,
das sich dort die Adresse 6 selbstätig eingeschrieben hat. Also berichtigt, Lok einmal vom Gleis genommen und die Adr24 ist wieder
anerkannt.
Ursache ich mir z.Zt. unerklärlich. Möglichkeiten wären eine defekte Zentrale, ein defekter Handregler oder ein defekter PC (RAM).
Den PC wechseln kann man nicht so einfach, weil dann die Lizenz nicht mehr passt.

Daher erst mal Nachtruhe

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.6.0, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   16 # 27 top
MrRail
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 61

Eingetreten: 27.03.14
Status: Offline
Eingetragen am 12.06.2018 23:50  

Hallo,

hatte noch den Versuch mit den 0% Wahrscheinlichkeit gemacht. Tatsächlich wechselte die Fahrtrichtung nicht mehr beim Einfahren. Allerdings bei Ausfahrt wechselte die Richtung so, dass es garantiert in die falsche Richtung geht... Ebenso blieb der unzeitige Halt vor dem Haltmelder.

Deine Ausführungen Ferdinand brachten mich auf die Idee, die beiden Blöcke komplett zu löschen und neu anzulegen. Ist bei den Fahrstraßen eine Heidenarbeit, alle sind noch nicht da. Aber, soweit ich das sehe, beide Blöcke funktionieren nun richtig!

Da hätte ich mal früher drauf kommen sollen, mit dem Fehlersuchaufwand hätte ich sie locker neu anlegen können...

Viele Grüße,

Simon

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   17 # 27 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 306

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 19.06.2018 14:47  

Moin Modellbahner,

bevor ihr alle in das Sommerloch fallt, gebe ich mal die Ursache meines Ärgernisses zum Besten. Das Durcheinander im Bedienen
und Verhalten meiner Loks lag an der Zentrale. Die Uhlenbrock IB Com kann nur 32 Loks verwalten. Nachdem ich Lok 33 angemeldet habe, begann
das Durcheinander. Ich hab jetzt eine selten benutzte Lok abgemeldet und die Anlage läuft wieder.
Was bleibt, ist das vermehrte verlieren der Zugnummern im Block. An Kontaktschwierigkeiten kann es nicht liegen, alle Abschnitte sind mit 3 Sek
entprellt, und alle Fahrzeuge haben Meldeachsen.

So, das waren die News

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.6.0, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   18 # 27 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 498

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 19.06.2018 21:01  

Hallo Reinhold,

schön, das Du den Fehler gefunden hast.

ZN Verlust könnte auch, wenn das gleiche Fahrzeug, durch Motorstörungen sein??

Zugnummern haben sich bei mir nur im RESET Fall der IB mal verabschiedet, mal 1 oder 2.

Neuerdings macht bei der V9.6 der BÜ Auflöseprobleme, bleibt geschlossen, sowie auch öfters immer dieselbe Weiche löst bei der Fahrstraße nicht auf, was vielleicht mit derselben Programm Routine zusammen hängt??

Ich habe jetzt beim BÜ zusätzliche Öffnen Kontakte eingetragen, was scheinbar erfolgreich ausschaut.
Normalerweise hat die Auflösung bei den Vorversionen besser funktioniert, oder war toleranter, wird wahrscheinlich auch die Situation an der Weiche erklären.

Also das Sommerloch wird so schnell noch nicht langweilig, trotz WM.



Schöne Grüße von der Mosel
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.5.7 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   19 # 27 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 306

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 19.06.2018 21:36  

Hallo Ferdinand,

mein BÜ spinnt auch. Mal schließt er nicht, mal öffnet er nicht. Obwohl er Handbuchkonform programmiert ist, einzig über
Fahrstrassen. Teilweise schaltet das Ausfahrsignal erst, wenn ich den BÜ mit ET einschalte. Der Verschluß des BÜ leuchtet
aber schon vorher.
Aber sonst läuft alles wieder.

Weiterhin viel Erfolg

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.6.0, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

 
Autor RE: ? unerklärbarer Halt und Richtungswechsel   20 # 27 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 498

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 20.06.2018 17:29  

Hallo Reinhold,

der viereckige gelbe BahnÜbergangsFreiMelder BÜFM sollte nur bei eingestellter Fahrstraße im Fahrgleis leuchten, falscher Weise leuchtet er aber in beiden Gleisen bei mir
Die beiden runden gelben SperrAuftragsMelder SPAM sollen beim Einstellen der Fahrstraße im Fahrgleis blinken bis die Schranken geschlossen sind, erst dann Ruhelicht zeigen bis zur Auflösung der Fahrstraße.

Schau Dir mal die Beispiel Datei >Bahnübergang.pcw < an, vor allem die Formulareinträge > oberes Gleis und unteres Gleis<, vielleicht ist noch was zu ändern oder ergänzen??

Gruß Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.5.7 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

 
Seite 2 von 3 < 1 2 3 >
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann