Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 18. November 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Masseeinstellung   1 # 7 top
lopodunum
Spezialist




Beiträge: 220

Eingetreten: 08.10.13
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2019 19:52  

Hallo,
ich glaube, ich habe das Problem schon mal gepostet, doch leider hatte niemand einen Rat. Verändere ich die Masseeinstellung im Lokfenster, stellt sie sich automatisch wieder auf den alten Wert ein, sobald die Lok gefahren ist. Dies passiert auch dann, wenn ich die Lok im Lokfenster lösche und wieder neu anlege oder sogar die gleiche Lok unter einer neuen Nummer anlege. Die Masseeinstellung lässt sich nicht verändern sondern bleibt wie erstmalig eingestellt. Vielleicht hat Ronald einen Rat.
Gruß
Hans-Peter

 
Autor RE: Masseeinstellung   2 # 7 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 504

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 02.07.2019 07:24  

Moin Hans Peter,

das ist ja seltsam. Hast du schon versucht, im Lokfenster das automatische Einmessen abzuschalten?

Mit ratlosen Grüßen verabschiede ich mich in den tristen Dienstag

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Masseeinstellung   3 # 7 top
lopodunum
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 220

Eingetreten: 08.10.13
Status: Offline
Eingetragen am 02.07.2019 11:19  

Hallo Reinhold,
ja, die Automatik ist ausgeschaltet. Irgendwie hängt das wohl mit der Speicherung bzw. Löschung der Daten zusammen.
Gruß
Hans-Peter

 
Autor RE: Masseeinstellung   4 # 7 top
lopodunum
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 220

Eingetreten: 08.10.13
Status: Offline
Eingetragen am 02.07.2019 16:32  

Hallo zusammen,
habe noch folgenden Versuch gemacht: Die Lok im Lokfenster und in der CS2 gelöscht. Wieder neu in der CS2 angelegt. Dann im Lokfenster mir gleicher Nummer angelegt. Und siehe da, alle Parametereinstellungen sind wieder da, als wäre die Lok nicht gelöscht gewesen.
Nächster Versuch: datei.lok gelöscht. Lok neu angelegt mit gleicher Nummer. Alle vorherigen Parameter wieder da. Da muss ein Speicherfehler oder dgl. vorliegen.
Gruß
Hans-Peter

 
Autor RE: Masseeinstellung   5 # 7 top
lopodunum
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 220

Eingetreten: 08.10.13
Status: Offline
Eingetragen am 05.07.2019 18:15  

Hallo,
Ergänzung zum vorgehenden Post: Nachdem die lok-Datei gelöscht ist, legt das System automatisch eine neue Datei an. Dabei habe ich folgende Feststellung gemacht. Lok Nr. 1 mit Adr 0, Lok-Nr 2 mit Adr 1, Lok-Nr 3 mit Adr 2, usw bis 249. Die Masseeinstellung steht immer auf 1. Das kann doch nicht sein. Vielleicht kann Ronald mal darüber Auskunft geben.
Gruß
Hans-Peter

 
Autor RE: Masseeinstellung   6 # 7 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 575

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 05.07.2019 18:42  

Hallo Hans-Peter,

wenn ich die Loks - die ganze Datei - lösche und danach die Anlagendatei wieder aufrufe, dann sind alle Loks weg, die Lokliste ist leer.
Alle Loks müssen dann wieder neu angelegt werden.

Gruß Ulli

 
Autor RE: Masseeinstellung   7 # 7 top
lopodunum
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 220

Eingetreten: 08.10.13
Status: Offline
Eingetragen am 05.07.2019 18:54  

Hallo Ulli,
schon klar, bei mir auch. Jedoch sind die Adressen ab Lok2 mit 1 vorbelegt und die Masseeinstellung steht auf 1. Die Adressen lassen sich zwar überschreiben, aber gut ist die Vorbelegung nicht. Und die Masseeinstellung geht immer wieder auf einen eingestellten Wert >0, jedenfalls nicht auf 0.
Gruß
Hans-Peter


Bearbeitet von lopodunum am 05.07.2019 18:58
 
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Masseeinstellung" [1]
Thema Antworten Letzter Beitrag
Masseeinstellungen
ModellStellwerk
17
4394 Hits
22.10.2018 19:59
saar181213
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann