Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 25. August 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Eine Weiche "geht" nicht   1 # 4 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 485

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 31.07.2019 18:08  

So, liebe Modellstellwerker,

ich greife mal ins Sommerloch. Trotz anhaltender Wärme und Hitze habe ich mich viel im Modellbahnkeller aufhalten können. Und bei der
Hitze zum Schutze meiner Gesundheit sogar müssen.
Ohne weiter auszuschweifen, per Tastenbedienung vom separaten Stelltisch funktioniert das Umstellen einer Weiche nicht.
Die Daten: Weiche 30, Adresse 86, Zuordnung Melder für Taste = 7, WGT Zuordnung für Taste = 21.
Per Maus und Bildschirm mit WGT und WT funktioniert es, mit Tastenbedienung am Stellpult WGT/WT funktioniert es nicht.
Die Tastenbedienung habe ich per Rückmeldemonitor kontrolliert. 21 und 7 zeigen bei Bedienung Ausleuchtung .

Mir fällt zur weiteren Störungsermittlung nichts mehr ein. Aber hoffentlich leuchtet bei euch der Fehlermelder!!!!
Ich habe auch schon Versuchsweise für die Weiche eine andere Taste zugeordnet, auch damit geht es nicht.


So, dann bis später

Reinhold

Nachtrag: Wenn ich die Weiche ohne WGT konfiguriere, ist ein umstellen per Stelltaste vom Pult möglich


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 31.07.2019 18:31
 
Autor RE: Eine Weiche "geht" nicht   2 # 4 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 544

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 31.07.2019 18:47  

Hallo Reinhold,

Du hast doch sicher in der WGT 30 oder '*' eingetragen + Return?

Sonst Versuch: WGT-Taste löschen und neu einrichten.

Gruß Ulli

 
Autor RE: Eine Weiche "geht" nicht   3 # 4 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 626

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 31.07.2019 22:20  

Hallo Reinhold,

versuche mal mit der gemischten Bedienung und zwar:---- die WT am Stelltisch-- und die WGT mit der Maus,
und dann WGT am Stellpult und WT mit der Maus, um den Fehler weiter ein zugrenzen.

Welche Kombination geht?? Sollten beide (nicht) funktionieren, habe ich auch kein weiteres Rezept?!?

Bei der Stellpult-Taste, wo der Fehler sich zeigt, ist dann der Weg der Taste in den Formularen zu suchen (Weiche oder Gruppentaste....)

,-,ist nur so eine Idee???? Ich suche mal eine Testmöglichkeit.


Mein Stelltisch ist noch immer in der Geschenkkiste, er soll mal mit CAN Modulen von CdB fürs BW entstehen, das ist für den Winter in der Planung.


Viel Erfolg bei der Suche
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000,NEU IB II +++DICO (LDT)_+ PC DEFEKT , CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw -- jetzt 9.8 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ. Alles in Betrieb,HaHa???? mit 21 Zügen im Halbstunden Takt--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: Eine Weiche "geht" nicht   4 # 4 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 485

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 31.07.2019 22:38  

Hallo ihr Beiden,

es beruhigt mich, Rückenstärkung zu erhalten. Ullis Ratschlag mit neuer WGT anlegen hat geholfen. Ich habe die ehemalige WGT (Taste Nr 3)
als neue WGT (Taste 111) neu angelegt. Und es funktioniert nun. Was die Ursache gewesen ist , weiß ich nicht.
Die Eintragungen sind gleichlautend wie zuvor, lediglich die Nummer der WGT hat sich geändert. Es haben ja auch alle anderen Weichen funktioniert
und die W30 bis vor einigen Tagen auch.
Ich danke dann für eure Mühen.

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann