Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 02. April 2020
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Hilfe zum Funktionsdekoder   1 # 4 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 563

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 20.03.2020 17:38  

Hallo liebe Stellwerksgemeinde,

ich stehe vor einem Problem, von dem ich weiß oder es glaube, das es "früher" funktionierte.

Ich fahre mehrere Wendezüge, welche bei Einfahrt in die Schattenbahnhöfe die Innenbeleuchtung abschalten (sollen). Die Steuerwagen laufen in Mehrfachtraktion zur Zug/Schublok.
Die Innenbeleuchtung der Wagen schalte ich generell mit F5. In den Blockfunktionen habe ich es auch so deklariert, das an den betreffenden
Stellen F5 eingeschaltet bzw ausgeschaltet wird. Diese Funktion ist auch gegeben , erreicht aber den Funktionsdekoder im Wendezug nicht,
lediglich den Lokdekoder.
In Zügen , wo die Innenbeleuchtung am Lokdekoder hängt, funktioniert es dann natürlich.
Bei Fahrtrichtungsänderung funktioniert ebenso der Lichtwechsel am Steuerwagen.

Was kann ich machen?

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Hilfe zum Funktionsdekoder   2 # 4 top
Signaler54
Spezialist




Beiträge: 158

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 21.03.2020 08:51  

Moin Reinhold,
sicher hast du für den Funktionsdecoder eine andere Adresse als für den Lokdecoder, oder?

Schalte die F5 doch mal für die Lokadresse. Tut sich dann was?
Sonst wüßte ich auch nichts anderes .

Schönen Gruß aus dem Spessart, heute Regen nach Frühling gestern.
Werner


[Märklin K-Gleis Anlage / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC + Motorola) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 9.8)

 
Autor RE: Hilfe zum Funktionsdekoder   3 # 4 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 563

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 21.03.2020 10:57  

Moin Werner,

ich schreib mal kurz, was da los ist.
Mein Wendezug mit BR 78 und Silberlingsteuerwagen hat über einige Jahre funktioniert. Beim auftauchen in die Oberfläche ist in den Aktionen
des zuständigen Blocks bei "Einfahrt"/"Alles"/"Funktion ein" F5 aktiviert. Dieses funktioniert jetzt nur noch an der betreffenden Lok, der Steuerwagen
reagiert nicht darauf. Ob es an der Version 9.8.4 liegt weiß ich nicht, da ich noch keine Altversionen probiert habe.
Der weitere Wendezug, der jetzt neu ist und durch den mir der Fehler auffiel (beleuchtet abgestellt), hat mehrere Prozeduren hinter sich.
Also Mehrfachsteuerung, Constist Adresse (CV 19) der Lok eingetragen, gleiche Lokadresse, getrennte Adressen.
Ich gehe gleich in den Keller, alle Einstellungen erneut kontrollieren und ordnen.
Ich versuche es noch mal mit Makro starten/function und den Steuerwagen direkt ansprechen. Da bin ich mir aber beim Einschalten
nicht sicher, wie das Spitzenlicht/Schluß reagiert. Durch Benutzung von Kehrschleifen ist die Fahrtrichtung nicht erkennbar. Also geschoben oder gezogen.

Ich melde mich wieder

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Ich hab es ........... geschafft   4 # 4 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 563

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 21.03.2020 12:24  

Moin nochmals,

es läuft. Mit Makro >> function > =32 lässt sich F5 schalten.

Also function(27,32)

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann