Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 16. Juni 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 ModulBooster
Nächstes Thema

Seite 2 von 2 < 1 2
search
Thread Startpost: Booster und Gleisbox on
Autor RE: Booster und Gleisbox   11 # 19 top
philippe
Amateur




Beiträge: 11

Eingetreten: 03.02.18
Status: Offline
Eingetragen am 14.02.2018 18:52  

Gut, du bestätigst was ich gelesen habe über den Tams. Danke.

Bezüglich Delta: Was sind denn die Nachteile?

Nur dass wir vom gleichen sprechen, du meinst die 'Delta Control' Elemente die je einen eigenen Trafo haben?


Bearbeitet von philippe am 14.02.2018 18:55
 
Autor RE: Booster und Gleisbox   12 # 19 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 422

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 14.02.2018 19:45  

Hei philippe,

ich rede von den Delta 6604 und 66045 von Märklin. Und ja, die brauchen je einen eigenen Trafo, so wie jeder Booster einen eigenen Versorger braucht.

Die Nachteile? Oh je, wo soll ich anfangen?

- wurden vor mehr als 30 Jahren entwickelt, dementsprechend alt sind die meisten der Geräte
- nicht stabilisiert (Loks mit alten Decodern fahren mal schneller, mal langsamer)
- nicht überwacht
- kein Management
- kein Support
- Leistung ist recht dürftig (meine Erfahrung: was Du mit einem ordentlichen Booster erledigst, dafür brauchst Du 2 Delta-Booster)
.......

Ist eben eine Bastellösung. Mehr dazu bei Interesse per PN.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.

 
Autor RE: Booster und Gleisbox   13 # 19 top
jukoepke


User Avatar



Beiträge: 4

Ort: Frankfurt am Main
Eingetreten: 19.01.19
Status: Offline
Eingetragen am 10.04.2019 14:36  

Hi CAN-Spezialisten,

ist mein angehaenter Vredrahtungsplan fuer ModulBooster, Tams BoosterLink und Gleisbox so richtig?

Vielen Dank im Voraus fuer Korrekturen, falls noetig.

Gruss,
Juergen




Spur N Anlage mit Lenz-digital vor ca. 8 Jahren wegen Umzug verkauft. Neue Märklin H0 Anlage mit Nachbildung des ehemaligen Miltenberger Kopf-Bhf. momentan in Planung.

 
Autor RE: Booster und Gleisbox   14 # 19 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 422

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 11.04.2019 08:49  

Moin Jürgen,

jop das sieht gut aus.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.

 
Autor RE: Booster und Gleisbox   15 # 19 top
UNION
Noob


User Avatar



Beiträge: 8

Ort: Münsterland
Eingetreten: 13.03.12
Status: Offline
Eingetragen am 12.04.2019 17:30  

Hallo Stephan

Wenn ich kurz mal fragen darf.
Ist der Verdrahtungsplan von Jürgen auch so mit einem Delta-Booster anstelle eines Modul Booster richtig?



Gruß ein anderer Jürgen

 
Autor RE: Booster und Gleisbox   16 # 19 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 422

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 12.04.2019 22:04  

Hallo anderer Jürgen,

ja ganz genau so. Ich habe das bei mir so in Betrieb und das funzt prima. Die Anleitung zum Boosterlink gibt da auch recht eindeutig Auskunft.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.

 
Autor RE: Booster und Gleisbox   17 # 19 top
Guido78
Noob




Beiträge: 5

Ort: Fröndenberg
Eingetreten: 20.05.18
Status: Offline
Eingetragen am 21.05.2019 13:16  

Hallo Zusammen,

mich hat das Anmelden der mfx Loks auf dem Programmiergleis auch genervt, dann bin ich auf diesen Forenartikel gestoßen. Flink habe ich mir zwei fertige Tams Boosterlink Module gekauft und sie 1:1 nach dem obigen Vredrahtungsplan (dafür vielen Dank an jukoepke) verbunden und eingebaut.

Aber: Es funktioniert nicht - alles ist genau wie vorher. Die Anmeldung der mfx Loks funktioniert nur auf dem Programmiergleis, das direkt mit an der Gleisbox hängt. Ich habe daraufhin das Forum nochmal nach weiteren Hinweisen durchsucht und bin fündig geworden: In mehreren Beiträgen steht, dass die MS2 irgendwie anders arbeitet (anderer Gleisprozessor für mfx?) und dass der Boosterlink mit der MS2 hier nicht funktioniert - wohl aber mit der alten MS1, der CS2 oder der CS3.

Könnt ihr das bestätigen oder funktioniert es bei euch trotzdem? Wen das so ist, brauche ich nämlich nicht weiter nach einem Fehler suchen...

Ich nutze die CC-Schnitte, die Gleisbox, die MS2 und zwei ModulBooster und WinDigipet für meine Anlage.

Viele Grüße
Guido

 
Autor RE: Booster und Gleisbox   18 # 19 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 422

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 21.05.2019 19:29  

Hei Guido,

das klingt ja nicht schön. Bei mir klappt die Anmeldung an rocrail (mgbox) dabei problemlos auf allen Boosterabschnitten. Ich werde das die Tage mal probieren, was meine MS2 dazu sagt, ich könnte aber eigentlich beschwören, dass ich das schonmal mit positivem Ergebnis ausprobiert hatte...

Vorm Wochenende werde ich aber kaum dazu kommen.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.

 
Autor RE: Booster und Gleisbox   19 # 19 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 422

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 24.05.2019 16:15  

Hei Guido,

gerade frisch getestet. Bei mir ist es so, dass die mfx-Anmeldung an allen Boosterabschnitten funktioniert, die ich an einem Delta 6604 hängen habe. Bei meinem einzigen Delta 66045 klappt die Anmeldung nicht, allerdings wird die mfx-Lok hier auch nicht "vermisst", wenn sie im Abschnitt fährt. Also ist mfx-rückwärts zwar da, aber nicht so ganz. Ich muss noch gucken ob es an den Kabeln hängt, die sind da auch noch deutlich länger.

So kann ich vorläufig sagen:

- Die mfx-Anmeldung an einer MS2 klappt auch per TAMS Boosterlink.
- Wenn es nicht klappt, liegt es ggf. am Boostermodell, kann aber auch die Verkabelung sein.

Noch ein Hinweis: ich habe Gleisbox, alle Booster zusammen mit den Boosterlinks und Trafos auf einer "Powerplatte" in direkter Nähe zusammen aufgebaut und mit ganz kurzen Kabeln verbunden. Die Gleisabschnitte versorge ich dann von dort aus mit ordentlichen Kabelquerschnitten. Ob das Auswirkungen hat, wenn man es anders macht (z.B. Booster und Boosterlink nahe am Gleis, von da längeres Kabel zur Gleisbox), weiß ich nicht.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.

 
Seite 2 von 2 < 1 2
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Booster und Gleisbox" [1]
Thema Antworten Letzter Beitrag
Gleisbox und M-Booster 6015/17
Neuheiten
2
2741 Hits
08.10.2016 17:13
Thorsten
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann