Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 18. August 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 ModulBooster
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Ausgangsspannung Booster   1 # 3 top
aliumcepa
Amateur




Beiträge: 25

Eingetreten: 24.01.13
Status: Offline
Eingetragen am 07.02.2019 21:48  

Hallo zusammen,

habe ich es korrekt verstanden, dass die Ausgangsspannung der ModulBooster nur von der Eingangsspannung am CAN abhängt, (fast) unabhängig von der Spannung des versorgenden Trafos?

Und benötigt der Booster eine minimale Versorgungsspannung? Oder kann der Booster für eine gewünschte Gleisspannung von z.B. 12V auch mit einem 10V~ Trafo versorgt werden, um die Verlustleistung zu reduzieren?

Grüße
Benedikt

 
Autor RE: Ausgangsspannung Booster   2 # 3 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1523

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 08.02.2019 10:50  

Hallo Benedikt,

ja, das hast Du richtig verstanden!
Der Booster ist technisch betrachtet ein 1:1 Verstärker... Schickst Du am StartPunkt Musik statt einem Gleissignal rein, kommt hinten auch Musik raus.

Möchte man nur 12 Volt am Ausgang haben, solte man auch umbedingt eine entsprechende kleiner Eingangsspannung, wie von Dir geschrieben, benutzen.
könnte da bis zu 7 Volt AC runter gehen....




Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Ausgangsspannung Booster   3 # 3 top
aliumcepa
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 25

Eingetreten: 24.01.13
Status: Offline
Eingetragen am 09.02.2019 17:14  

Hallo Thorsten,

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Dann heißt es jetzt aufs Booster-Update warten

Grüße
Benedikt

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann