Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksFreitag, 05. März 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 ModulBooster
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 2 von 2 < 1 2
search
Thread Startpost: Modul Booster findet keine Zentrale on
Autor RE: Modul Booster findet keine Zentrale   11 # 17 top
Falti
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 130

Ort: Neuenhagen
Eingetreten: 23.06.16
Status: Offline
Eingetragen am 18.02.2021 21:59  

Hallo Matthias,

32VA ist ja weniger als die Märklin-Gleisbox liefert (36VA ), das wird zu wenig sein,
Empfohlen wird der Uhlenbrock Trafo 20075 15Volt/70VA.
Der hat also das doppelte Deines Trafos an Leistung.
In etwa dort sollte sich der Trafo für Deinen ModulBooster bewegen.

Viele Grüße
Olaf

 
Autor RE: Modul Booster findet keine Zentrale   12 # 17 top
MMP
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 102

Ort: Im Keller
Eingetreten: 03.01.19
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2021 13:47  

Hallo Olaf,
Mit der Zusammensetzung konnte ich mehr Züge gleichzeitig fahren und zusätzlich schalten, das ging alles. Bis vorgestern dann ging nichts mehr.

Grüße Matthias


Anlage im Bau mit Märklin GB und Mobile Station.
Schalten mit k83 und rückmelder mit deluxe.
Startpunkt, Sternpunkt und CC Schnitte gehören dazu.
Gefahren wird auf C Gleis, und bald auch auf k Gleis.
Software WDP 2018 Premium

 
Autor RE: Modul Booster findet keine Zentrale   13 # 17 top
Falti
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 130

Ort: Neuenhagen
Eingetreten: 23.06.16
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2021 16:30  

Hallo Matthias,

Ja konntest Du, bis, wie ich vermute der Trafo in die Knie gegangen ist.
Der ModulBooster soll ja was verstärken, also mußt Du Leistung
reingeben, damit Leistung rauskommen kann.

Ich kann mich natürlich täuschen, aber ein anderer Grund fällt mir nicht ein, warum der Trafo abschalten sollte.

Viele Grüße
Olaf

 
Autor RE: Modul Booster findet keine Zentrale   14 # 17 top
MMP
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 102

Ort: Im Keller
Eingetreten: 03.01.19
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2021 17:08  

Hallo Olaf,
Also sollte ich es nochmal mit einem anderen Trafo versuchen, der mehr leistung hat?

Gruß
Matthias


Anlage im Bau mit Märklin GB und Mobile Station.
Schalten mit k83 und rückmelder mit deluxe.
Startpunkt, Sternpunkt und CC Schnitte gehören dazu.
Gefahren wird auf C Gleis, und bald auch auf k Gleis.
Software WDP 2018 Premium

 
Autor RE: Modul Booster findet keine Zentrale   15 # 17 top
Falti
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 130

Ort: Neuenhagen
Eingetreten: 23.06.16
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2021 21:04  

Hallo Matthias,

Ja so war das gemeint.
A: Braucht der Booster selber Strom, B: brauchst du ja die Leistung um am Ende die Leistung des Boosters zu erzeugen.
Sonst bräuchtest du ja keinen Booster.
Also Leistung rein = Leistung raus.
Wenn Du Dir die Beschreibung des ModulBoosters ansiehst wirst Du die Passage mit dem empfohlenen Trafo finden. Und nur wenn er noch mehr Leistung hat, als der von Thorsten empfohlene, dann hast Du den Effekt das der Kühlkörper warm wird.
Also solltest Du Dich an den Daten des Empfohlenen Trafos von Uhlenbrock orientieren.
Trafo 20075 15Volt/70VA
Dann hast Du im Endeffekt die entsprechende Leistung.
Siehe http://www.can-digital-bahn.com/mod...96#Trafo ,
da ist das explizit mit dem Trafo beschrieben.

Ich hoffe, ich konnte Dir das ein wenig näher bringen.

Viele Grüße
Olaf

 
Autor RE: Modul Booster findet keine Zentrale   16 # 17 top
MMP
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 102

Ort: Im Keller
Eingetreten: 03.01.19
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2021 21:10  

Hallo nochmal,
Danke für deine Hilfe! Ich werde mir etwas in der Art zulegen im Raum um 70VA

Danke und Gruß
Matthias


Anlage im Bau mit Märklin GB und Mobile Station.
Schalten mit k83 und rückmelder mit deluxe.
Startpunkt, Sternpunkt und CC Schnitte gehören dazu.
Gefahren wird auf C Gleis, und bald auch auf k Gleis.
Software WDP 2018 Premium

 
Autor RE: Modul Booster findet keine Zentrale   17 # 17 top
Falti
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 130

Ort: Neuenhagen
Eingetreten: 23.06.16
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2021 21:15  

Mach das, zumal du ja wohl auch Magnetartikel damit schaltest wenn ich das richtig gelesen habe.
Und wenn Du Fragen hast, immer wieder gerne.

Noch einen Hinweis, der Empfohlene Trafo von Uhlenbrock hat einen 12 und 15 Volt Anschluß.

Viele Grüße
Olaf

 
Seite 2 von 2 < 1 2
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann