Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 18. August 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > ModellStellwerk
 Allgemein
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Was möchten sie alles nächstes tun?   1 # 6 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 484

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 06.06.2019 17:46  

Eine freundliche Frage, eigentlich Modellbahn fahren.

Ich habe hierzu mal eine Frage, die ich nachstehend erkläre.
Es gibt einmal das "Go" in dem Auswahlrechteck "Was möchten ..... " und das Go mit dem grünen Signalsymbol.
Sind diese beiden "Go" gleichwertig und verlinken sie den gleichen Weg? Oder gibt es da Unterschiede, vll auch nur gering.

Der Grund meiner Frage ist das von mir hier oftmal beklagte Abdanken meines HSI88 Moduls. Ich habe das Gefühl, wenn ich das "Go" aus dem
Rechteck starte, die Ausfälle des HSI88 nicht mehr auftreten. Während beim Start/Go aus dem grünen Signalsymbol das HSI88 mehrfach und oft aussteigt
bzw gar nicht erst an die Arbeit geht. Gleiches passiert beim Start vom Handregler aus.
Es kann Zufall oder Einbildung sein, deswegen hier die Frage.

Grüße
Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Was möchten sie alles nächstes tun?   2 # 6 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 540

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 06.06.2019 21:08  

Hallo Reinhold,
Da mail doch die Frage an Ronald. Mir ist bisher kein Unterschied aufgefallen.
Bin gespannt was er da antwortet.
Gruß Ulli

 
Autor RE: Was möchten sie alles nächstes tun?   3 # 6 top
ronaldhelder
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 394

Ort: Papendrecht NL
Eingetreten: 24.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 06.06.2019 23:34  

Hallo Reinhold,

ich will dich nicht enttäuschen aber beide GOs führen zum selben Weg, beide rufen die gleiche Startfunktion an.


Mit freundlichen Grüßen
Ronald Helder

www.modellstw.eu  
Autor RE: Was möchten sie alles nächstes tun?   4 # 6 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 484

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 07.06.2019 07:54  

Hallo Ronald und Ulli,

danke für die Beteiligung.
Aber es hat sich auch schon erledigt. Gestern beim Start mit dem "Rechteck- Go" hat das HSI88 wieder nicht funktioniert. Die
Lampe hat geleuchtet, eine Rückmeldung wurde aber nicht verarbeitet. Ich musste wieder Mstw mehrfach neu starten, bis die
Rückmelder arbeiteten.
Hardware- oder Kontaktfehler würde ich mal ausschliessen.

Dann also ab ins Pfingstfest. Ich wünsche daher erholsame Tage

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Das Gejaule und Gejammer......   5 # 6 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 484

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 28.06.2019 16:24  

...... wegen meines HSI88 hat hoffentlich ein Ende.

Hallo Jungs,

von meinem Moba - PC ist nur das Gehäuse und Netzteil geblieben. Der Rest incl Umstieg auf WIN10 ist neu.
Das HSI ist seit 5 Tagen brav und nett zu mir. Ich hoffe, es bleibt so. Schon oft konnte ich nach wenigen Tagen melden, das es
wieder hinne ist.

Beste Grüße von der Terrasse

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Was möchten sie alles nächstes tun?   6 # 6 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 223

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 28.06.2019 21:32  

Viel Glück, Reinhold!

Meins (LDT-HSI-USB) funktioniert schon, aber eben erst wenn ich beim Start des Mstw die Meldung "Keine Verbindung zu HSI ..." angetippt und nochmals die Starttaste gedrückt habe. Problemchen ist zu verschmerzen.

Gruss Markus


Modellstellwerk 9.8, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 71 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. KehrschleifenModule LK200 Lenz.

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann