Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 18. Februar 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > CAN-Geräte
 CAN-StellPult
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   1 # 10 top
ovdleur




Beiträge: 2

Eingetreten: 03.11.13
Status: Offline
Eingetragen am 10.11.2013 20:30  

Hallo,

Ich bin neu hier und aus den Niederlande, trotzdem mochte ich probieren meine Frage auf Deutsch zu schreiben.

Wir haben eine C-Gleis Teppichbahn der wir mit 2 MS-2 bedienen.
Fuhr das schalten der Weichen wollte ich gerne ein WeichenKeyboard nutzen.

Das selbst bauen ist elektronisch kein Problem aber mechanisch wohl.

Sandblech hat mich zu den CAN-StellPunkt als fertig alternative gewesen und jetzt habe ich dazu eine frage.

In der Beschreibung von den Module sagt es das die Leuchtdioden nicht das Schaltbefehl, sondern erst die Bestätigung der Ausführung des Schaltvorgangs anzeigen.
Was passiert dann wen ich eine Weichen Decoder hab ohne Rückmeldung (Märklin Einbau Decoder 74461)?
Zeigen die Leuchtdioden im diesen Fall nichts an, oder doch die Schaltbefehl?

Die Funktionalität die WeichenChefs zieht zehr schon aus aber da wir eine Teppichbahn haben wollte ich Kabel zu den Weichen vermieden wen es möglich ist.

Ich hoffe das meine frage deutlich ist und sie mir damit helfen können.

Vielen dank und Herzlichen Grüßen, Oscar.

 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   2 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1470

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 10.11.2013 20:42  

Hallo Oscar,

willkommen im Forum.

Keine Angst, auch ohne WeichenChefs bekommst Du eine Rückmeldung, nur kommt die dann von der Gleisbox und ist nicht vom Weichenantrieb. Die LEDs wechseln also auch die Farbe bei Einbaudecodern....


Schöne Grüße

BR96 Thorsten


Bearbeitet von Thorsten am 10.11.2013 20:43
 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   3 # 10 top
ovdleur



Threadstarter

Beiträge: 2

Eingetreten: 03.11.13
Status: Offline
Eingetragen am 10.11.2013 20:53  

Hallo Thorsten,

Danke fuhr dein schnelle Antwort!

Dann zieht das CAN-StellPunkt wie eine zehr gute Losung aus.

Ich schreibe dich bald ein Mail mit meiner Bestellung.

Grüße, Oscar.

 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   4 # 10 top
hweyman
Spezialist




Beiträge: 33

Eingetreten: 14.02.13
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2014 13:52  

Hallo Thorsten,

werden die Rückmeldungen von der MS2 auch von einer CC-Schnitte "gesehen" und an eine PC-Software (z.B. RocRail) weitergeleitet?

Gruß, Hardy

 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   5 # 10 top
keeszondag
Spezialist




Beiträge: 45

Ort: 5301 DC Zaltbommel NL
Eingetreten: 24.01.13
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2014 23:11  

Hardy,

obwohl Ich Thorsten nicht bin, das Antwort auf deine Frage: Ja die Rückmeldungen werden auch durch die CC Schnitte gesehen und nach PC software weitergeleitet. Die wirkliche Weichenposition ist mit einem Weichenchef zu sehen, wenn die Weichenantrieb mit Endabschaltung ausgerüstet ist und die Rückmeldung Adresse in Weichenchef eingeschaltet ist. Manuele Umsetzung von der Weiche ist dann auch in die PC Software zu sehen.


Fr Gr
Kees
Impossibilium Nulla Obligatio Est


Bearbeitet von keeszondag am 12.02.2014 23:16
 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   6 # 10 top
hweyman
Spezialist




Beiträge: 33

Eingetreten: 14.02.13
Status: Offline
Eingetragen am 13.02.2014 07:09  

Hallo nochmals,

danke für die Antwort.
Allerdings bezog sich meine Frage auf den Einsatz von Einbau-Weichendecodern von Märklin. Thorsten schrieb, dass die MS2 die Rückmeldung von Einbau-Weichendecodern sieht und an das CAN-Stellpult weitergibt. Habe ich allerdings an der Gleisbox die CC-Schnitte, was passiert dann mir der Rückmeldung, die von der Gleisbox kommt?

Gruß, Hardy

 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   7 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1470

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 13.02.2014 08:56  

Hallo Hardy,

also die Einbauweichendecoder können nichts zurückmelden!

Zum Ablauf, die MS2 sendet an die Gleisbox schalte Weiche. Das macht die Gleisbox und sendet zurück ich habe es versucht. Aber ob die Weiche geschaltet hat sagt das nicht aus!
Anders beim WeichenChef, der fragt die Stellung des Antriebes ab, ob er sich richtig bewegt hat und sendet das echte Ergebnis der Stellung des Wiechenantriebes.

Diese Meldungen sehen alle am Systembus angesteckten Geräte, also auch die MS2, das CAN-StellPult oder ein PC. Was da dann die Software daraus macht, ist dann davon abhängig.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   8 # 10 top
hweyman
Spezialist




Beiträge: 33

Eingetreten: 14.02.13
Status: Offline
Eingetragen am 13.02.2014 12:45  

Hallo Thorsten,

vielen Dank. Da RocRail die Rückmeldung vom WeichenChef verarbeiten kann, bleibt mir nur der Austausch der Decoder oder das Aufrüsten dieser.

Gruß, Hardy

 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   9 # 10 top
deafkamel4th
Amateur




Beiträge: 19

Ort: Blaustein
Eingetreten: 07.12.16
Status: Offline
Eingetragen am 08.02.2019 12:48  

Can-Stellpunkt könnt ohne Weichenchef benutzen, weil Märklin-MM-Decorder im Märklin-Weiche eingebaut. Wie funktioniert Ablauf ? von Anfang bis ende.



Anlagenkonfiguration:
Märklin H0, K + C- Gleis,
Melden: XX
Schalten: Startpunkt 2.1, Can-Stellpult, Spielpunkt NET, Kranchef,
Fahren: CS3plus, Märklin 60129 (Connect 6017) ,2x Mobile Station 2,
Rechnerkonfiguration: iMac, iPad. Apple Air Extreme Basic (Router).

 
Autor RE: Leuchtdioden Funktion ohne Rückmeldedecoder   10 # 10 top
Wilde 13
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 262

Ort: da, wo die Seehunde bellen
Eingetreten: 22.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 08.02.2019 18:24  

Hallo deafkamel4th,

es stimmt, mit dem CAN-StellPult kann man alle Weichen schalten,
auch Märklin-Weichen mit Märklin-MM-Decordern.

Quote
Thorsten schrieb:

Zum Ablauf, [das CAN-StellPult, die CS3plus und/oder] die MS2 sendet an die Gleisbox schalte Weiche. Das macht die Gleisbox und sendet zurück ich habe es versucht. Aber ob die Weiche geschaltet hat sagt das nicht aus!

[Aber da Märklin davon ausgeht, dass der Versuch immer klappt, zeigt das CAN-StellPult und auch die CS3plus/MS2 dann den Wechsel einfach ohne Überprüfung an. Es gibt also keine Fehlermeldung, wenn das Schalten nicht richtig funktioniert hat.]

Anders beim WeichenChef, der fragt die Stellung des Antriebes ab, ob er sich richtig bewegt hat und sendet das echte Ergebnis der Stellung des Wiechenantriebes.

[Deshalb gibt es die Fehlermeldung, wenn der WeichenChef feststellt, dass der Weichenantrieb nicht richtig steht.]

Diese Meldungen sehen alle am Systembus angesteckten Geräte, also auch die [CS3plus,] MS2, das CAN-StellPult oder ein PC. [...]



LG
Wilde 13

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann