Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 31. Oktober 2020
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > ZCAN-Module
 StromSniffer 3A Z21
Nächstes Thema

 
Autor Adressierung Strom Sniffer Z21   1 # 7 top
Bahnzauber
Amateur




Beiträge: 16

Eingetreten: 29.12.18
Status: Offline
Eingetragen am 16.10.2020 01:58  

Hallo zusammen,

bräuchte hier nochmal Unterstützung von der Community!

Bei mir verhält sich das Modul beim Thema Adressierung nicht so, wie in der Doku beschrieben.

Zunächst war mir beim ersten Anstecken des Moduls nicht aufgefallen, dass der Dip-Schalter 7 auf EIN Stand. Das Modul hat sich dann mit der Adresse 256 angemeldet, was ich nachvollziehen kann.

Der Testmodus läuft auch einwandfrei ab, d.h. das "Lauflicht" wird im Z21 Maintenance Tool korrekt angezeigt.

Nun aber zum Problem:
Nach Rückstellung aller DIP Schalter auf Null kann ich das Prozedere zur Adressierung so nicht durchführen.

Zunächst muss ich bei mir feststellen, dass sich das Modul trotz aller DIP Schalter auf NULL immer noch mit der Adresse 256 anmeldet. Einen Klick auf "Status anfordern" im Z21 Maintenance Tool hat keine Auswirkung. D.h. es gibt keine Anzeige. Dies funktioniert nur (und dann automatisch), wenn ich das Modul am eingeschalteten Bus abziehe und neu anstecke. Klicke ich dann auf setup kann ich dem Fenster gar nichts einstellen (also auch die Adresse nicht). Ich kann zwar in die Felder schreiben, aber alle Schalflächen sind ausgegraut. Nach dem Schließen des Fensters ist dann auch der Button setup ausgegraut und lässt sich nicht erneut öffnen.

Mit einem weiteren Klick verschwindet das Modul aus dem Z21 Maintenance Tool. Das lässt sich dann erst wieder anzeigen wenn ich das Modul abziehe und dann geht das Spiel wieder von vorne los ....

Was mache ich denn heir falsch?

Danke und Grüße


2L DCC Z21 mit ZCAN und ROCRAIL, Segment/ Modulanlage im Bau


Bearbeitet von Bahnzauber am 16.10.2020 01:58
 
Autor RE: Adressierung Strom Sniffer Z21   2 # 7 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1729

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 16.10.2020 10:21  

Hallo Bahnzauber,

welche Firmware wird Dir dann für das Modul angezeigt? Diese Verwaltung über das Tool geht erst ab der Version 6.03.Hast Du mal ein Reset auf das Modul gemacht, nicht das noch die alte Adresse im Speicher steht.

Hast Du nur das eine oder mehr am Bus?



Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Adressierung Strom Sniffer Z21   3 # 7 top
Bahnzauber
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 16

Eingetreten: 29.12.18
Status: Offline
Eingetragen am 17.10.2020 01:14  

Hallo Thorsten,

zunächst vielen Dank, wie gut der Anwendersupport hier funktioniert.

Die Firmware ist V3.1.20.

Leider auch heute keine Anzeige im Z21 Maintenance Tool möglich ("Status anfordern" hat keine Funktion) nach Einschalten der Z21 ohne Trennen und wieder Einstecken des Moduls vom CAN Bus.

Wie kann ich denn hier ein RESET auslösen?

Herzlichen Dank und Grüße
Philipp


2L DCC Z21 mit ZCAN und ROCRAIL, Segment/ Modulanlage im Bau

 
Autor RE: Adressierung Strom Sniffer Z21   4 # 7 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1729

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 17.10.2020 11:18  

Hallo Phillip,

das ist eine alte Firmware, schau doch mal was ich geschrieben habe. Das was Du versuchst geht erst ab der Version 6.03.
Bei dem Modul musst Du die Adresse noch per Dip-Schalter einstellen. Ein Update geht vermutlich nicht, da die Platine sich auch von der aktuellen ganz leicht unterscheidet.
Diese Anmeldefunktion ist erst in diesem Sommer dazu gekommen.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Adressierung Strom Sniffer Z21   5 # 7 top
Bahnzauber
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 16

Eingetreten: 29.12.18
Status: Offline
Eingetragen am 18.10.2020 01:47  

Hallo Thorsten,

Alles klar, das ist dann ja kein Problem mit der Adressierung! Und dann bin ich erlöst, das weiter zu probieren .... :-)

Habe nur ein Rückmeldmodul am Bus, zudem ein Weichenchef Motor uns Weichenchef Magnet - ist ja noch meine Testanlage :-)

Dennoch, warum kann ich nicht auf Status anfordern drücken und dann das Modul finden?

Ist das dann auch bei den neuen Modulen besser?

Danke und Grüße
Philipp


2L DCC Z21 mit ZCAN und ROCRAIL, Segment/ Modulanlage im Bau

 
Autor RE: Adressierung Strom Sniffer Z21   6 # 7 top
Bahnzauber
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 16

Eingetreten: 29.12.18
Status: Offline
Eingetragen am 18.10.2020 01:47  

Hallo Thorsten,

Alles klar, das ist dann ja kein Problem mit der Adressierung! Und dann bin ich erlöst, das weiter zu probieren .... :-)

Habe nur ein Rückmeldemodul am Bus, zudem ein Weichenchef Motor uns Weichenchef Magnet - ist ja noch meine Testanlage :-)

Dennoch, warum kann ich nicht auf Status anfordern drücken und dann das Modul finden?

Ist das dann auch bei den neuen Modulen besser?

Danke und Grüße
Philipp


2L DCC Z21 mit ZCAN und ROCRAIL, Segment/ Modulanlage im Bau

 
Autor RE: Adressierung Strom Sniffer Z21   7 # 7 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1729

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 18.10.2020 11:20  

Hallo Philipp,

das sind praktisch von der Software her ganz neue Module. Die Hardware hat sich zwar auch etwas geändert aber nur im Detail.

Die ersten Generation war so ausgelegt, wie die Module am MCAN. Adresse einstellen per Schalter und dann dran stecken. Ich wolte erst einmal sehen, wie ich mit dem ZCAN warm werde und ob es ein Interesse an CAN-Modulen für die Z21 gibt. Es ist zwar klein aber es ist da.

Nun versuche ich die Module aus dem MCAN und ZCAN etwas zusammen zuführen und dabei baue ich alle Module nach und nach um.
Angefangen habe ich mit den Rückmeldern, dabei habe ich dann auch die Funktionen des Tools von Roco ganz mit eingebaut.
Die Tage werde ich dann mal den neuen GleisReporter deLuxe für den ZCAN vorstellen.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann