Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 23. März 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > ModellStellwerk
 Allgemein
Nächstes Thema

 
Autor Erledigt: Doppeltraktion   1 # 5 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 187

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 19.12.2016 17:46  

oder Multitraktion oder Mehrfachtraktion ...

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrung im Fahren einer Doppeltraktion? Ich wollte meinem schweren Holzzug 2 x Ge 6/6 II RhB von Bemo voranstellen. Modellstellwerkseitig geht es zunächst mal, d.h. die Doppeltraktion 701+705 erscheint auf dem Lokbedienungsfeld. Sind nun alle Signale des Rundkurses auf Fahrt frei, so funktioniert es bestens, die beiden Loks ziehen und fahren. Aber sobald ich die Doppeltraktion auf ein Halt zeigendes Signal zusteuere, fällt die hintere Lok aus der Doppeltraktion und steht, die vordere mag das natürlich nicht ziehen. Dasselbe Phänomen tritt auf, wenn ich während der Fahrt auf das Lokfeld klicke, dann verschwindet die Doppeltraktion und ich habe wieder 2 einzelne gleiche Loks, wobei eine dann am Anhalten herummacht.

Weisss jemand, was ich falsch mache? Ich habe das Gefühl, nahe dran zu sein, aber es gelingt nicht ganz.

Ich habe auch probiert, die Doppeltraktion zuerst in der Ecos-Zentrale herzustellen, aber das geht so auch nicht. Uebrigens, beide Güterzugslok sind genau gleich eingestellt, ich habe sie synchronisiert und die Laufeigenschaften so ziemlich gleichgestellt.

Danke und beste Grüsse
Markus


Modellstellwerk 9.7.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 38 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 71 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Kurzschlussmodule LDT.


Bearbeitet von Pipo48 am 05.03.2019 18:41
 
Autor RE: Doppeltraktion   2 # 5 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 386

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 20.12.2016 17:07  

Hallo Markus,

erstmal: Ich habe keine Erfahrung mit Doppeltraktion.


Aber eine Idee, wie man dem Problem auf de Schliche kommt bzw kommen könnte. Versuche es doch mal, die hintere Lok als "Master", die vordere auf "Slave" zu fahren.
Was passiert dann???

Erstmal beste Grüße

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Erledigt: Doppeltraktion   3 # 5 top
Pipo48
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 187

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 05.03.2019 18:41  

Hallo zusammen,

also nach langer Zeit habe ich es kürzlich mal gewagt, eine Doppeltraktion zu fahren. Es ist wirklich sehr einfach gegangen. Zwei baugleiche Loks genommen, probegefahren und geregelt bis sie einigermassen gleich schnell fuhren (die als Zuglok vorgesehene eine kleine Spur schneller) und im Modellstellwerk die Doppeltraktion eingerichtet (2 Klicks und fertig!). In der Ecos habe ich gar nichts verstellt, das hat den Vorteil dass ich die DT jederzeit im Mstw wieder auflösen und die Loks einzeln fahren lassen kann. Die Doppeltraktion fährt auch in Steigungen und Gefällen sowie über Weichenstrassen einwandfrei. Ein einziges Mal haben sich die beiden Loks auf der Fahrt getrennt, das liegt aber an der Bügelkupplung zwischen den Loks.

Ich hätte nicht gedacht, dass das so gut und einfach zu bewerkstelligen ist. Der nächste Versuch wird dann mit 2 unterschiedlichen Baureihen sein.

Den kleinen Erfolg wollte ich doch nicht für mich behalten
Beste Grüsse
Markus


Modellstellwerk 9.7.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 38 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 71 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Kurzschlussmodule LDT.

 
Autor RE: Erledigt: Doppeltraktion   4 # 5 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 386

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 07.03.2019 13:22  

Hallo Markus,

dann von mir einen herzlichen Glückwunsch. Auch wenn der Titel oben als erledigt erscheint, gebe ich mal meinen Senf dazu. Erstens weil sich zu meinem
vorherigen Eintrag die Erfahrungen gegeben haben und erweitert sind.
Und bevor das Forum völlig verschimmelt, melde ich mich mal. Vermutlich sind alle anderen Mitglieder bei Ronald am Keller ausschachten

Also, ich habe diverse Züge in Doppeltraktion bzw richtigerweise Vorspann genannt. Vorspann hat ja 2 Lokführer, Doppeltraktion nur einen,
du hast freie Auswahl
Bei mir fahren dann Schlepptenderloks mit Tenderloks zusammen (Güterzug mit 25 Wagen), oder zwei Schlepptenderloks oder auch alle denkbaren
Varianten. Auch ein D-Zug mit 2 x V200 verschiedener Hersteller verhält sich angenehm.
Und so optisch macht es schon was her.


Besten Gruß aus dem stürmischen Norden. Ich habe mir schon einen Gummiring um den Kopf gemacht, damit die Ohren nicht
wegfliegen

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Erledigt: Doppeltraktion   5 # 5 top
Pipo48
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 187

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 07.03.2019 18:52  

Hallo Reinhold,

ich freue mich, dass es bei Dir ebenso gut klappt mit der DT bzw dem Vorspann
Hier ist noch ein Bild davon, der Oelzug besteht aus 6 Kesselwagen. Genug für eine Gebirgsbahn
LG
Markus


Modellstellwerk 9.7.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 38 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 71 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Kurzschlussmodule LDT.


 Anhänge 
20190307_180846.jpg
(Size: 1.02Mb, px: 2400x1349)

Bearbeitet von Pipo48 am 07.03.2019 18:58
 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann