Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 20. April 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 LampenChef
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Raumbeleuchtung   1 # 4 top
pingus
Noob




Beiträge: 5

Eingetreten: 09.03.13
Status: Offline
Eingetragen am 01.12.2018 06:57  

Hallo!

Ich würde gerne mit dem Lampenchef die komplette Anlage beleuchten und damit Tag/Nacht simulieren.
Mit den max. 500 ma am Ausgang wird das etwas eng. Habe mal mit einem herumliegenden LED-Stripe geliebäugelt.
Der zieht so ca. 2 A. Ausserdem bringt er nicht so viel Helligkeit. Ich könnte den Stripe evtl. vierteln und dann an vier Ausgängen betreiben.
Schöner wäre es wenn es sowas wie eine schaltbare Steckdose gibt, die ich mit den 12V/500mA schalten und dimmen könnte, also sowas wie einen Verstärker. Gibt es sowas, muss man sich das selbst bauen oder ist die ganze Idee voellig abwegig?

Vielen Dank und Gruesse

Bernward

 
Autor RE: Raumbeleuchtung   2 # 4 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1490

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 02.12.2018 13:34  

Hallo Bernward,

mit dem Thema hat das candilight angefangen. Allerdings haten uns die Lösungen die wir bis jetzt gebastelt haben nicht wirklich überzeugt. Die Lichtverteilung und das ganze war nicht so dolle.

Nun habe ich in München auf der MEsse neue LEDs gesehen, so das ich das Thema mal gerne wiede raus holen würde. Wann ich/wir dazu kommen ??? Erst einmal sehen was das für LEDs sind, die sind ganz neu. Dann mal mehr.

Den Weg über die LED-Strips kann man auch gehen aber die Lichtverteilung fanden wir nicht so schön.
Wenn Du nur Strom schalten wilst kannst Du auch den WiechnChef zum an und aus machen benutzen. Der kann deutlich mehr Strom schalten. Je Kanal 1,2A (8 Stück) insgesammt aber nur 5A.

Eine Alternative wäre viellicht die Idee die hier auf meinem Schreibtisch schlummer. Das ist eine Art elektronischer RelaisChef. Damit könnte man je Kanal 1,25A schalten, dabei ist es egal ob DC oder AC oder Gleissignal oder was auch immer. Das Modul könnte man dazu auch einsetzen aber da grübel ich noch ob man so ein Modul überhaupt benötigt.

Beteht Iteresse an einem Universalschalter? Damit könnte man auch den Faller AC-Motor einfach schalten oder alles andere, was zwingend Wechselspannung für den Betreib benötigt. Der Unterschied zum RelaisChef wäre, das er die Schaltstellung nicht mechanisch speichert und eben nur immer ein oder ausschaltet. Beim EInschalten der Anlage aber immer aus wäre.

Man könnte damit auch ein Modul machen, um Weichen mit Wechselspannung zu schalten, dazu habe ich mir das ganze mal ausgedacht gehabt.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Raumbeleuchtung   3 # 4 top
pingus
Noob



Threadstarter

Beiträge: 5

Eingetreten: 09.03.13
Status: Offline
Eingetragen am 02.12.2018 14:40  

Hallo Thorsten,

vielen Dank fuer die Antwort, das mit dem Weichenchef ist ein gute Idee, auch wenn ich da nicht dimmen kann. Ich habe da noch einen unbenutzten rumliegen..

Ich bin jetzt gerade bei ELV noch auf folgendes gestossen:

https://www.elv.de/elv-230-v-schaltinterface-si230-3-bausatz.html

So wie ich das sehe kann man damit aber auch nur schalten und nicht dimmen.

Gruesse

Bernward


Maerklin H0, Gleisbox, iTrain 4.1 auf Raspberry Pi, CAN-Digital

 
Autor RE: Raumbeleuchtung   4 # 4 top
pingus
Noob



Threadstarter

Beiträge: 5

Eingetreten: 09.03.13
Status: Offline
Eingetragen am 21.12.2018 18:04  

Ich habe jetzt ein feines Teil gefunden:

EUD12D-UC

https://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/_bedienung/EUD12D_21100905-3_dt.pdf

Das Ding hat einen Steuereingang, der mit 8-230V geschaltet wird. Liegt dort Spannung an können am Ausgang 230V Verbraucher gedimmt werden (max. 400W).
Daber gibt es unterschiedliche Dimm-Programme, die sich leicht konfigurieren lassen.
Am interessantesten sind hier zwei Programme

ER: Dimmzeit von 0.1 bis 9.9 Sekunden
MMX: Dimmzeit von 1 bis 99 Minuten

Der MMX mit 1,5 Minuten ist genau wie ich es brauche. Dabei nehme ich Halogenstrahler, hier ist der Effekt deutlich smoother als mit dimmbaren LED-Leuchten. Damit bekomme ich einen tollen Tag/Nacht bzw. Nacht/Tag Uebergang hin.
Der Steuereingang des Dimmers wird dabei vom Lampenchef geschaltet.
Bei Interesse kann ich gerne ein paar Bilder oder ein Movie anhaengen.

Schoene Weihnachen und einen guten Rutsch.

Bernward


Maerklin H0, Gleisbox, iTrain 4.1 auf Raspberry Pi, CAN-Digital

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann