Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 18. August 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 2 von 2 < 1 2
search
Thread Startpost: Ich bin etwas neben der Spur....... on
Autor RE: Ich bin etwas neben der Spur.......   11 # 16 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 618

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2019 11:50  

Hallo Ronald,

wäre es möglich, die ZN, bei Verlust durch Kurzschluß und RM Kontaktfehler, auf den letzten Erkennungs Zustand (Block) einzufrieren, damit man nicht auf der ganzen Anlage suchen muss, eventuell dadurch auch die Zugerkennung (Geisterzug) schneller auffindbar.
Das Programm hat doch sicherlich noch den Vorblock mit ZN greifbar?!?!

Dieser Vor-Block sollte solange besetzt halten, bis der Folgeblock eine eindeutige ZN erfasst hat.
Auch sollte damit ein Auffahrunfall vermieden werden können.

Die Blockgeschwindigkeiten sind noch Signalabhängig. Die Signalabhängigkeit wäre erst ab Bremspunkt relevant, davor ist der Block Vmax richtig.

Die Einstellung des Haltebereiches ist eine problematische Sache. Ein +/- Regler pro Richtung würde es vereinfachen.

Schöne Grüße von der Mosel
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw -- jetzt 9.8 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ. Alles in Betrieb, mit 21 Zügen im Halbstunden Takt--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: Ich bin etwas neben der Spur.......   12 # 16 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 540

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2019 13:34  

Hallo Ferdinand,
im Lokfenster - Bearbeiten kannst Du für jede Lok +- 30 cm einstellen.
Gruß Ulli

 
Autor RE: Ich bin etwas neben der Spur.......   13 # 16 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 618

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2019 14:46  

Hallo Ulli,

ja,- das mach ich auch so, nur-- das passt nicht bei jedem Block obwohl die Haltebereiche etwa gleich sind, so 40 cm +/- 5 cm.
Im Block wäre es eine weitere Feineinstellung- zB. bei Steigung und Gefälle, bei Kurve und Gerade usw..
War nur ein Vorschlag!!

Schönen Gruß
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw -- jetzt 9.8 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ. Alles in Betrieb, mit 21 Zügen im Halbstunden Takt--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: Ich bin etwas neben der Spur.......   14 # 16 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 540

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2019 15:30  

Hallo Ferdinand,

also Bahnhöfe und Haltepunkte sollten wohl in der Ebene liegen - nicht wie Stuttgart 21

Und wenn das nicht hilft - es sieht ja niemand, wenn die cm-Angabe nicht vor Ort genau übereinstimmt. Da hast Du doch die Möglichkeit für jeden Haltepunkt dies individuell einzustellen.

Gruß Ulli

 
Autor RE: Ich bin etwas neben der Spur.......   15 # 16 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 618

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2019 19:31  

Hallo Ulli.

man sollte,--- aber bei der Modellbahn wimmelt es von Kompromissen, also was soll es, - es ist ein Vorschlag um es besser einstellen zu können, das Einstellen von <cm > ist eine aufwendige Prozedur und im Lokformular ist es für alle Richtungen und Blocks gleich, sodass es nicht ohne Kompromisse anwendbar ist, deswegen wäre eine Korrekturmöglichkeit im Block von Vorteil.

Beste Wünsche und Grüße
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw -- jetzt 9.8 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ. Alles in Betrieb, mit 21 Zügen im Halbstunden Takt--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: Ich bin etwas neben der Spur.......   16 # 16 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 484

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2019 22:12  

Soderle,

nach dem es den ganzen Tag keine Fehler gab incl eingetretenem Kurzschluß und Problemloser Wiederbelebung ging es heute Abend wieder los.
U.a. zeigte die Menueleiste im GO Modus nicht die an dieser Stelle vorgesehenen Buttons für Fahrplan, Automatik und Makros, sondern
die im Bearbeiten - Modus vorgesehenen Buttons .
Das HSI verlässlich zu synchronisieren ist in der angehängten (Orgie) LOG Datei zu erkennen. Vll. nimmt sich Ronald dieser ja mal an.

Ich hatte heute Nachmittag die Melderabfragezeit auf 1000ms gestellt und war der Meinung, dass das System stabiler lief. Heute Abend stellte ich fest,
das es wieder auf 2000ms gestellt ist. Ein erneutes umstellen auf 1000 ms wirkte nur kurzzeitig, nachfolgend stand das System wieder auf 2000 ms.

So, dann bis irgendwann mal wieder

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Seite 2 von 2 < 1 2
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann