Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 23. März 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 Rocrail
Nächstes Thema

 
Autor Meine Erfahrung CC-Schnitte/RocRail/MGBOX   1 # 3 top
slarty




Beiträge: 2

Eingetreten: 03.04.18
Status: Offline
Eingetragen am 16.02.2019 22:30  

Hallo zusammen,

nachdem ich hier schon lange passiv mitlese wollte ich doch jetzt mal meine Erfahrung mit Rocrail und der Zentrale MGBOX sowie der CC-Schnitte 2.1 schildern.

Bisher für ich auf meiner C-Gleis Anlage mit einer CS1 und Rocrail, hatte aber schon lange durch 2 Startpackungen MS2er und Gleisboxen da liegen. Die konnte ich aber nicht an Rocrail anklemmen, also staubten sie erst einmal ein.
Da ich vor einer Woche günstig an eine CC-Schnitte gekommen bin hatte ich mir bei Meiners noch flugs 2 Kabel und einen Sternpunkt2 bestellt. Nachdem alles beisammen war habe ich mich einen Abend (OK, mehrere) in mein Eisenbahnzimmer verkrochen und, ihr ahnt es vielleicht, das fluchen angefangen.
Erst ging ja alles ganz schnittig, im Rocrail wiki die Einstellungen gesucht für die CC-Schnitte mit der MCS2 Zentrale, eingerichtet, läuft. Prima dachte ich mir. Aber irgendwie blieb die Lokliste leer. Bei der CS1 war das kein Problem, die Liste war immer gefüllt.
In den Foren gelesen und bin darauf gestoßen doch lieber die Zentrale MGBOX zu benutzen. Da auch überall steht wenn man die MGBOX benutzt sollte man die MS2 zurücksetzen habe ich das auch gemacht. Alles angestartet, der discovery wird gestartet und meine 3 MFX loks tauchen auf, die MS2 ist CAN-Slave. Wie es sein sollte. Doch ich bekam keine Loks auf die MS2 runtergeladen. Wieder gegoogelt und hier geschaut. Aha, lok in der Lokliste aufrufen, etwas in das Bemerkungsfeld reinschreiben und apply drücken. Rocrail neu starten. Hurra, auf der MS kann ich jetzt die Lokliste sehen, aber beim durchscrollen stürzt der Rocrail Server ab. Dann kam ich dahinter das ich die alte Zentrale (MCS2) vielleicht löschen sollte. Habe ich gemacht und ich konnte die Loks auf die MS2 runterladen. Freude, bis ich merkte das bei den MFX loks die Funktionen nicht stimmen und auch die netten Piktogramme auf der MS2 verschwunden waren. Etwas im Rocview rumgebastelt aber ich schaffte es nicht nur F0 und F4 anzeigen zu lassen. Bei einem Kaffee ließ ich mir das noch einmal durch den Kopf gehen, hatte auch noch die Meinungen hier im Forum gelesen von wegen Gleisspannung nicht zu früh, weil es sonst Massel geben kann usw. Das war mir dann alles zu blöd und ich hab den Spieß umgedreht. Die MS2 wird wieder Master und erledigt die ganze MFX Geschichte, ich sehe nur die Funktionen die die Decoder bereit stellen und auch die entsprechenden Piktogramme.
MGBOX habe ich so konfiguriert:
SystemInfo : uncheck
Locomotives : uncheck
CTS: check
SLCAN: uncheck
Discover: check
Bind: uncheck
ReportState: check
V 0 .. : uncheck
Report Switch commands: check

Schalte ich jetzt das ganze Konstrukt an ist es wurscht ob die Spannung aus oder an ist. Sobald Rocrail gestartet ist einmal Spannung an, bzw. aus und an und durch den discover erkennt rocrail die MFX Loks. und wenn eine MFX Lok von Rocrail nicht erkannt wird einfach an der MS2 die entsprechende MFX Lok löschen, wenn sie neu erkannt wird bekommt Rocrail das mit.
Wenn alle Loks endlich in der Liste sind wieder der Trick von oben, etwas in das Bemerkungsfeld der Lok eintragen und Apply drücken. Dann sind sie beim nächsten Rocrail start noch da und es kann losgehen.
Einziger (verschmerzbarer) Nachteil, die Loks mit MM Decoder muss ich halt 2 mal anlegen, einmal in der MS2 und einmal in Rocrail.

Das ganze läuft seit Tagen jetzt stabil und es ist kein unterschied feststellbar, ob ich mit der MS2 oder mit Rocrail steuere.

Abschließend großer Dank an das Forum und seine Benutzer hier, ich hab aus den ganzen Threads viele wertvolle Erfahrungen mitgenommen!

Schöne Grüße
Peter


Man nennt mich auch Peter
- Märklin C-Gleis, MS2 V2.5, GleisBox V1.79, CC-Schnitte 2.1 , Rocrail 2.0 14724

 
Autor RE: Meine Erfahrung CC-Schnitte/RocRail/MGBOX   2 # 3 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 395

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2019 09:53  

Moin Peter,

danke für den ausführlichen Post

Bei mir ist der Rocrail Server für das Binding zuständig, da ich wesentlich mehr Loks habe, als die MS2 in der Liste verwalten kann, und ich möchte mehrere MS2 nutzen und habe keine Lust auf die doofe "Ich-habe-die-höhere-Softwareversion-also-bin-ich-der-Chef"-Problematik. Abgestürzt ist mir die Sache beim Laden der Lokliste noch nicht, toitoitoi. Worauf läuft dein Rocrail, auf einem Windows oder einem Raspi? 32 oder 64bit? Ich habe ein 32bit-Rocrail auf einem Win10-64 auf schneller Hardware laufen. Mit den Funktionstastendingen habe ich mich noch nicht weiter beschäftigt, meist genügt mir F0.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.


Bearbeitet von Stephan am 19.02.2019 10:52
 
Autor RE: Meine Erfahrung CC-Schnitte/RocRail/MGBOX   3 # 3 top
slarty



Threadstarter

Beiträge: 2

Eingetreten: 03.04.18
Status: Offline
Eingetragen am 22.02.2019 16:18  

Moin Stephan,

das sich mein Lokschuppen noch sehr übersichtlich gestaltet und aufgrund der Größe der Anlage nur noch 2 oder 3 Streckenloks dazu kommen werden (vielleicht) reicht mir die MS2 vollkommen. Und mit den MS2 hatte ich bisher keine Probleme das sich eine als unbedingter Chef aufspielen will.
Ich benutze einen Rechner mit Windows 10 also 64bit, mit einem Raspberry habe ich auch schon experimentiert. Das mache ich aber erst wieder wenn alles soweit läuft.

Die letzte Woche habe ich damit verbracht 24 Rückmelder einzubauen, 12 fehlen mir noch, aber dazu brauch ich erst die hardware zu. Jetzt bekomme ich keine grauen Haare mehr wegen der Rocrail - CCSchnitte- MS2 konfig, dafür aber wegen Blöcken und so weiter Ich konnte mir früher ein Automatik Betrieb nie vorstellen, so etwas war ja ganz böses Zeug. Nun aber hab ich entdeckt das es durchaus Spaß machen kann einfach nur mal zuzuschauen.

So ischts halt. Aber es gedeiht und macht Spaß.

Grüße
Peter


Man nennt mich auch Peter
- Märklin C-Gleis, MS2 V2.5, GleisBox V1.79, CC-Schnitte 2.1 , Rocrail 2.0 14724

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann