Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDienstag, 04. August 2020
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Allgemein
 Allgemein
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Booster für CC-Schitte 2.1   1 # 3 top
TEEvt115-Fan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 42

Ort: Osnabrücker Land
Eingetreten: 05.07.18
Status: Offline
Eingetragen am 04.03.2019 09:09  

Moin CAN-Gemeinde,

der Baufortschritt meiner neuen Anlage ist jetzt soweit, das ich merke, die MS2 schafft es nicht mehr alleine. Es sind mittlerweile 9 Zugeinheiten ständig aufs Gleis, eine Gleistrennung nach dem Schattenbahnhof 1 (Kreis 1)ist gemacht worden. Es muß wohl ein Booster oder2 her.

Ich betreibe das CAN System erst seit ca. einem 3/4 Jahr, daher fehlt mir wohl noch das nötige Grundwissen.
Meine Frage: Ist es egal welchen Booster ich nehme oder gibt es gewisse Bedingungen. Meines Wissen verstärkt der Booster ja nur das Gleissignal.

Danke im Voraus für evt. Hilfe

Gruß und noch eine schöne närrische Zeit

Kalle


Märklin C-Gleis für Schattenbahnhof, Märklin K-Gleis für Anlage. Cc Schnitte 2.1 auf MS2 Station Software ITRAIN 5plus z.Zt noch beim ersten Bauabschnitt...
OpenCar mit BiDiB IF2
 
Autor RE: Booster für CC-Schitte 2.1   2 # 3 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 559

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 04.03.2019 09:21  

Moin Kalle,

durchsuch mal das Forum sinngemäß nach "Gleisbox" und "Booster", da sollte so einiges an Diskussionen schon auftauchen. Ein paar Dinge kann ich schon beisteuern:

- Grundvoraussetzung für die Gleisbox-Boosterei sind Booster, die das Gleissignal eingespeist bekommen können.
- Wenn Gleisbox und Booster gemeinsam zum Einsatz kommen, sollte die Gleisbox nicht mehr an einen Gleistromkreis angeschlossen werden, sondern nur noch die Booster mit dem Gleissignal versorgen. Das verhindert das Sterben der Gleisbox. Du solltest also entweder mit mindestens 2 Boostern einsteigen oder (weniger empfehlenswert) mit einem recht kräftigen Booster alles versorgen.
- Wenn Du wert auf vollumfängliches MFX (also inkl. Rückmeldung) legst, brauchst Du MFX-fähige Booster (das ist nicht nötig, wenn Du mit einem "Anmeldegleis" an der Gleisbox arbeiten möchtest, die Loks fahren auch ohne den Rückkanal). Die von Märklin kannst Du dafür imho nicht nehmen, aber ich will das vielleicht irgendwann mal genauer recherchieren, denn die bekommen meines Wissens nach von der CS auch das Gleissignal eingespeist, nicht nur ein Bussignal. Die sind aber auch recht teuer (...). Ansonsten ist der Markt mit MFX-fähgen Boostern recht dünn. Alternativ kann man mit dem TAMS Boosterlink einen Booster mit Gleissignaleingang MFX-befähigen, so z.B. auch den CdB-Modulbooster. Meine Lösung steht unten in der Fußnote, die ist aber nur was für Bastler.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CS2 mit Booster zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox mit Delta-Boostern zum Schalten und für alles andere.


Bearbeitet von Stephan am 04.03.2019 09:26
 
Autor RE: Booster für CC-Schitte 2.1   3 # 3 top
TEEvt115-Fan
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 42

Ort: Osnabrücker Land
Eingetreten: 05.07.18
Status: Offline
Eingetragen am 04.03.2019 12:56  

Mahlzeit Stephan,

erst einmal danke für die schnelle Antwort, vielleicht bin ich so "geduldig" und warte Dortmund Anfang April ab.
Ein Delta Fahrgerät hätte ich auch noch aus meinen digitalen Anfangszeiten.... mal gucken...

Der Modulbooster ist ja nicht mehr Lieferbar

Gruß und schönes weiterbasteln

Kalle


Märklin C-Gleis für Schattenbahnhof, Märklin K-Gleis für Anlage. Cc Schnitte 2.1 auf MS2 Station Software ITRAIN 5plus z.Zt noch beim ersten Bauabschnitt...
OpenCar mit BiDiB IF2
 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann