Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 08. August 2020
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 1 von 2 1 2 >
search
Autor Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   1 # 11 top
Rosenheimer
Noob




Beiträge: 7

Eingetreten: 13.04.19
Status: Offline
Eingetragen am 03.02.2020 18:57  

Hallo ESU-User,

ich benütze das Modellstellwerk (Version 9.8.1) an einer ECoS II.

Im Modellstellwerk kann ich alle Weichen und Signale bedienen und die Stellung wird auch im ESU Screen angezeigt. So soll es ja auch sein. Außer die Adresse 1 !!!

Im ESU Touch Screen kann ich die Weiche 1 bedienen, die Weiche schaltet und wird im ESU Touch Screen auch stellungsrichtig angezeigt.

Im Modellstellwerk bleibt das Schalten der Weiche 1 erfolglos. Die Weiche schaltet nicht und die gelbe Zunge (der Weiche 1) wird auch nicht im Modellstellwerk angezeigt. Schalte ich die Weiche am ESU-Pult, zeigt sich im Modellstellwerk keine Änderung der Weiche 1. Im Modellstellwerk bin ich bei den Einstellungen der Weiche 1 genau so wie bei den anderen Weichen verfahren.

Kennt jemand das Phänomen und wie kann geholfen werden?

Schöne Grüße
Rainer

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   2 # 11 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 610

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 03.02.2020 19:32  

Hallo Rainer,

erst mal. Null Ahnung, aber Hilfsbereit

Drei Sachen würde ich überprüfen bzw tätigen: Welches Protokoll ist bei der Weiche eingetragen? Ggf ändern in DCC.
Was passiert, wenn du der Weiche eine höhere freie Nummer zuweist? Natürlich dann auch aufs Protokoll achten.
Was passiert, wenn du der Weiche die gleiche Adresse wie einer funktionierenden Weiche gibtst.

So, bis dann

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.8.6 WIN10, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   3 # 11 top
Rosenheimer
Noob



Threadstarter

Beiträge: 7

Eingetreten: 13.04.19
Status: Offline
Eingetragen am 03.02.2020 20:14  

Hallo Reinhold,

es ist kurios !!!???!!!

erst mal danke für Deine rasche Antwort.

Nun zur Lösung:

Der Decoder, der die Weichengruppe eins bis vier schaltet ist von Viessmann 5211 (Motorola). Fünf weitere Decoder, der Nummern nach aufsteigend folgend sind ebenfalls Viessmann 5211 verbaut und funktionieren im Stellwerk in den ESU-eigenen Einstellungen (ESU-Protokoll).

Nun habe ich - durch Deine Vorschläge angeregt - nur für die Weiche 1 das Motorolaformat im Stellwerk eingestellt - - - und siehe da, es funktioniert !!! Es ist kurios, nur die Weiche 1 verlangt dieses Format, die anderen drei Weichen des selben Decoders funktionieren in der ESU-Einstellung!!!

Hab besten Dank für Deine Hilfe, die zur Lösung beigetragen hat. Noch einen schönen Abend
Rainer

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   4 # 11 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 610

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 03.02.2020 21:10  

Ja Rainer, hatte ich auch geschrieben. Null Ahnung usw.

Ich hatte bei mir Anfangs einige Weichen, da war Motorola eingetragen und die zeigten die gleichen Symptome wie bei dir.
Nach Umstellung auf DCC funktionierten diese dann.
Deswegen hatte ich angeregt, am Protokoll zu fummeln.

Vll zeigt sich ja noch die Ursache, ggf in den Einstellungen der Dekoder. Ich würde die Dekoder jetzt nachfolgend alle gleichlautend
einstellen.


Viel Spaß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.8.6 WIN10, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   5 # 11 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 665

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 03.02.2020 23:05  

Hallo Rainer,

mich würde jetzt interessieren wie Modellstellwerk reagiert, wenn Du das Protokoll wieder zurückstellst.

Gruß Ulli

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   6 # 11 top
Rosenheimer
Noob



Threadstarter

Beiträge: 7

Eingetreten: 13.04.19
Status: Offline
Eingetragen am 04.02.2020 19:00  

Hallo Ulli,

das Zurücksetzen auf ESU-Modus zeigt wieder den alten Fehler: Alle Weichen schalten, nur die Weiche 1 nicht!


Das Ändern der Adresse des Decoders mache ich nicht so gerne, viel Bücken wenig Platz und kaum Licht, weil im Schattenbahnhof.

Schöne Grüße
Rainer

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   7 # 11 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 665

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 04.02.2020 19:54  

Hallo Rainer,

danke für die Fakten und die Gymnastik 👍

Ich hatte die Vermutung, dass es sich nur um einmalige falsch Initialisierung gehandelt hat. Leider nein.
Sind die Decoder updatefähig? Wenn nicht, es geht ja wohl auch so.

Gruß Ulli

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   8 # 11 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 610

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 04.02.2020 23:10  

Hallo, ich bin immer noch wach

Wie sieht denn die Weichenkonfiguration der W 1 in der ESU Zentrale im Vergleich zu den anderen Weichen aus? Kann es sein, das die ESU Zentrale
die Weiche auch im Motorola Format schaltet? Dann wäre diese dort und in Mstw möglicherweise auf ESU Protokoll zu konfigurieren, damit beide
(ESU u. Mstw) miteinander arbeiten.

Oder kriege ich da was durcheinander?

So, nun ist Feierabend

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.8.6 WIN10, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 04.02.2020 23:12
 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   9 # 11 top
Rosenheimer
Noob



Threadstarter

Beiträge: 7

Eingetreten: 13.04.19
Status: Offline
Eingetragen am 05.02.2020 09:45  

Hallo Reinhold,

heißer Tipp, werde ich gegen Abend gleich überprüfen!

Bis dahin schöne Grüße
Rainer

 
Autor RE: Modellstellwerk - ESU und Adresse 1   10 # 11 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 259

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 18.03.2020 12:16  

Hallo Rainer,

und - wie ist es herausgekommen? Konntest du die Störung beheben?
Ich frage, weil ich genau dasselbe Problem habe.
Meine Weiche 1 schaltet nur dann um, wenn ich im Weichenformular "DCC" eintrage. Dann kann ich immer noch die Weiche 1 von der EcoS-Zentrale aus direkt umstellen, aber dies wird im Modellstellwerk nicht nachvollzogen. Es scheint sich um ein Kommunikationsproblem zwischen EcoS und Mstw zu handeln.

Gruss Markus


Modellstellwerk 9.8, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 71 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. KehrschleifenModule LK200 Lenz.

 
Seite 1 von 2 1 2 >
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann