Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 22. Juli 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 SwitchPad

 
Autor SwitchPad Erfahrungsbericht   1 # 9 top
Claush
Spezialist




Beiträge: 51

Ort: München
Eingetreten: 11.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 20.01.2012 17:10  

Hallo Forum,

vor einiger Zeit habe ich hier über den Bau des WeichenKeyboards berichtet, das allerdings auf die Steuerung von max. 16 Magnetartikeln beschränkt ist.

Thorsten hat mich dann auf das SwitchPad hingewiesen, das per Taschenrechner-Tastatur die Steuerung von über 250 Artikeln erlaubt und das ich inzwischen auch gebaut habe.

Wer seine Anlage ohne große Zentrale oder PC-Software mit der MS2 steuert, kennt das Problem der Weichenschaltung mit diesem Gerät, die zwar möglich aber ziemlich umständlich ist.

Das Keyboard ist da eine große Verbesserung zumal für mitspielende Kinder, da die Schalterbedienung von roten und grünen Knöpfen viel einsichtiger ist als wenn man vor dem Schalten erst vom Fahrmenü zum Schaltmenü wechseln, die richtige Weichennummer einstellen und dann schließlich schlten muss. Bei uns war denn meuistens auch schon der Crash programmiert.

Das Swirchpad hat nun bei uns mehrere Funktionen. Erstens schaltet es mit Nummern unter 100 auch die (weniger wichtigen) Weichen, die ins Keyboard nicht mehr hineinpassen, dann bedient es ab Nummer 100 eine ganze Reihe von Beleuchtungsfunktionen der Anlage und ab Nummer 200 die Stromversorgung verschiedener Gleisabschnitte.
Und schließlich hat es sich auch gut bewährt als Korrektur- und Nothelfer für die Schaltungen der Kids, Motto Vertrauen ist gut ....

Die Anlagenbeleuchtung wird natürlich von externen Trafos versorgt, die Schaltung mit dem SwitchPad erfolgt über Relaisplatinen, die ich aus einem anderen MoBa-Digitalprojekt zusammengelötet habe

Der Erfahrungsbericht bzw. die Bauanleitung für das SwitchPad ist im Downloadbereich abzurufen.

Claus

 
Autor RE: SwitchPad Erfahrungsbericht   2 # 9 top
Sandblech
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 438

Eingetreten: 12.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 20.01.2012 17:31  

Danke für die Bauanleitung.
Schönes Projekt!

Gruß
Sandblech

 
Autor RE: SwitchPad Erfahrungsbericht   3 # 9 top
Claush
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 51

Ort: München
Eingetreten: 11.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 22.01.2012 19:37  

Danke Sandblech,

nachdem ich Thorsten einige Male mit Fragen zum Bau bemailt hatte, finde ich das nur korrekt, auch andere an den Ergebnissen teihaben zu lasen.

Hoffen wir, dass bald für alle Module Anleitungen vorliegen und dass Fragen zu Bau und Anwendung möglichst im Forum diskutiert werden, das hilft allen.

Grüsse
Claus


Win7/64, C-Gleis, MS2, CC-Schnitte, ModulBooster, SwitchPad, Gleisreporter dL, Traincontroller Silber

 
Autor RE: SwitchPad Erfahrungsbericht   4 # 9 top
jahnf123




Beiträge: 1

Eingetreten: 27.02.13
Status: Offline
Eingetragen am 06.06.2013 23:35  

Guten Abend,

schön wär es auch, wenn es dieses für die Ecos auch geben würde.

MfG Jahn

 
Autor RE: SwitchPad Erfahrungsbericht   5 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1514

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 07.06.2013 13:28  

Hallo Jahn,

ich mag es nicht schreiben, aber die Kiste habe ich mal für die CS1 entwickelt...
Die Variante für die MS2 CS2 ist erst viel später dazu gekommen.
Es gibt also auch eine Variante die theoretisch an der ECoS laufen müsste, nur da ESU immer wider mal etwas ändert und ich da keine Zeit mehr für aufwenden mag, das immer gegen zu testen, habe ich alles rund um die ECoS aus der Liste gestrichen...

Müstest Du einfach mal probieren...


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Bug beseitigt   6 # 9 top
Claush
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 51

Ort: München
Eingetreten: 11.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 16.07.2013 23:20  

Hallo Forum,

ein Nutzer hat in meiner Baubeschreibeung einen Fehler entdeckt:
In dem Foto vom Anschluss Display -Platine waren die Bezeichnungen der Pole 1 und 2 vertauscht.
Sorry. mea culpa. Thorsten hat die korrigierte Baubeschreibung (Korrekturvermerk auf der letzten Seite) bereits in den Download gestellt.

Übrigens: in unserer mit 2 MS2 betriebenen Anlage hat das SwitchPad eine zentrele Rolle, Es ersetzt die Weichenschaltung der MS2, die wirklich mehr als dürftig ist, schaltet weitere Magnetartikel wie Entkupplungsgleise und Signale und dazu über adressierbare Relaismodule alle gleisunabhängigen Beleuchtungen und auch die Stromversorgung einzelner Gleisbereiche.

Gerade für kleine bis mittelgrosse Anlagen ohne "grosse" Zentrale ist es ein ideales Tool, das ich nur bestens empfehlen kann.

Gruss
Claus

 
Autor RE: SwitchPad Erfahrungsbericht   7 # 9 top
Sandblech
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 438

Eingetreten: 12.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 18.07.2013 11:06  

Hallo Claus,

wie ist denn mittlerweile deine Erfahrung mit der Folien-Tastatur am SwitchPad?
Ist die Haltbar?

Schöne Grüße,
Michael Schulte

 
Autor RE: SwitchPad Erfahrungsbericht   8 # 9 top
Claush
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 51

Ort: München
Eingetreten: 11.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 02.08.2013 13:20  

Hallo Michael

war in Urlaub, deshalb verspätet:

die Folientastatur wird bei uns sehr viel benutzt und hält einwandfrei (während mein Weichenkeyboeoard wegen ausfallender Taster und auch wegen der beschränkten Schaltmöglichkeiten praktisch nicht mehr benutzt wird).

Wir haben jetzt ca. 40 Weichen, 8 sonstige Magnetartikel, ca. 35 Lichtgruppen, 4 einzeln schaltbare Gleisabschnitte und noch einige Sonderefekte (tatü-tata etc.) und kommen sehr gut mit de Teil zurecht.

Beste Grüsse
Claus

 
Autor RE: SwitchPad Erfahrungsbericht   9 # 9 top
Sandblech
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 438

Eingetreten: 12.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 02.08.2013 15:24  

Das klingt gut mit der Folientastatur.

Ich hab auch länger gesucht vernünftige Taster für mein WeichenKeyboard zu finden.
Bis jetzt bin ich mit meiner Wahl zufrieden.

Bei nächster Gelegenheit werde ich auch mal ein SwitchPad bauen.

Gruß
Sandblech

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann