Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 20. Januar 2022
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Frage zum Rückmelde (pieps) Ton   1 # 5 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 726

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2021 10:24  

Guten Morgen liebe Modellbahner,

ich bin am Anlagenneubau. Da ich in den Vorjahren alle Weichen mit Fulgurex Antrieben versorgt habe, wurde mir der
Stellvorgang nicht vorenthalten. Wer auch Fulgurexe verwendet, weiß was ich meine.
Da ich nun grundsätzlich im Neubau alle Weichen mit Servos versorge, fehlt mir die Bestätigung, das sich die Weiche
umgestellt hat. Lässt sich auf irgend eine Weise ein Klang/Ton/Systempiepser erzeugen?


Ansonsten wünsche ich allen einen guten Jahreswechsel und viel Modellbahn- und Modellstellwerkserfolg

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.2 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Frage zum Rückmelde (pieps) Ton   2 # 5 top
HeinzM
Spezialist




Beiträge: 188

Ort: Windeck
Eingetreten: 29.05.18
Status: Offline
Eingetragen am 01.01.2022 15:43  

Hallo Reinhold,

zunächst alles Gute fürs neue Jahr für dich und alle Forenmitgileder.

Dein Piepsignal müsste von ModellStw oder den Weichendekodern kommen; ich sehe hier bei ModellStw, ESU, Digikeijs keine Möglichkeit.
Beim Arduino als Weichendekoder ist es kein Problem bei Erreichen der Servoendstellung einen Signalton über ein Piezobuzzer auszugeben.

Viele Grüße
Heinz


Modellstellwerk Vers 10.2, SpDrS60, Windows 10, Lenz LZV200 V3.8, H0, 2-L, DCC, S88N, LDT High Speed Interface, Digikeijs DR4088CS

 
Autor RE: Frage zum Rückmelde (pieps) Ton   3 # 5 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 789

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 01.01.2022 15:50  

Hallo Reinhold,

zuerst ein gutes neues Jahr!
Dann zur Frage: Wenn Du die Servos von CdB hast, kannst Du die Rückmeldung mit Modellstellwerk auswerten und im Weichensymbol anzeigen. Das piepst zwar nicht aber entspricht dem Vorbild.
Fulgurex-Weichenantriebe sind unüberhörbar, Servos und die anderen Motorantriebe in der Regel auch. Da braucht man keinen Piepser!

Gruß Ulli

 
Autor RE: Frage zum Rückmelde (pieps) Ton   4 # 5 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 726

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 04.01.2022 21:05  

Hallo ihr beiden,

euch auch alles Gute für die Zukunft. Und danke für die Antworten.
Mit dem zu erzeugenden Ton meinte ich allgemein ein Geräusch, wie es in einer Fahrstrasse möglich ist.
Welcher Art dieses sein könnte, lasse ich mal aussen vor.
Ich warte mal eine zündende Idee ab. Vll kann Ronald auch ein Erreger ins Weichenmenue einbauen.

Gruß aus dem Norden

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.2 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: So, und erledigt   5 # 5 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 726

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 10.01.2022 16:32  

Wenn man Abends statt Schäfchen zählen zum Einschlafen sich mit Mstw beschäftigt, kann auch dieses zu einem ruhigen Schlaf
führen.
Das soll also heißen, das ich des Problems Lösung für mich gefunden habe. Mein Servodekoder (Uhlenbrock 67800) bieten die Möglichkeit,
die Spannung zum Servo nur dann anzulegen, wenn diese zum umstellen benötigt wird.
Ergo, dieses Pontential lässt sich nachfolgend für allerhand Möglichkeiten nutzen.
Wobei der anfangs bezeichnete Piep (piepton) nur Symbolisch zu werten ist. Mir schwebt eine echte "Weichenumstelltonaufnahme"
vor. Z.B. auslösbar durch Dekoderplus> Rückmelder>Audio Datei.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.2 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann