Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 01. Oktober 2022
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Einmessen klappt nicht   1 # 7 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 805

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 23.09.2022 10:31  

Moin und wieder meine Grüße,

seit 2 Std bin ich am Einmessen verschiedener Loks. Der Einmessvorgang bleibt stehen beim zweiten Richtungswechsel.
Kurz erklärt: Links Melder 7, Meßstrecke (330 cm) Melder 2, rechts Melder 10. Beim Start steht die Lok auf Melder 2, fährt in Richtung Melder 7, wendet dort und nach befahren der Meßstrecke hält sie auf Melder 10. Dort wird sichtbar am Spitzenlicht, das eine Wendung
geschaltet ist. Die Lok fährt aber nicht an.
Wenn ich zum Start die Lok um 180 Grad gedreht aufstelle, passiert das gleiche, nur entgegen gesetzt .Bei Melder 10 wendet sie und
bei Melder 7 bleibt sie stehen.
Und das bei 3 verschiedenen Loks.
Daher wieder meine Frage, woran es liegen könnte.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 23.09.2022 10:31
 
Autor RE: Einmessen klappt nicht   2 # 7 top
HeinzM
Spezialist




Beiträge: 273

Ort: Windeck
Eingetreten: 29.05.18
Status: Offline
Eingetragen am 23.09.2022 12:26  

Hallo Reinhold,

das Einmessen mit 10.3 als auch mit 10.3 B47 stoppt bei mir mit Fahrstufe 16, wenn die Lok außerhalb der Messstrecke steht.

Gleiche Anordnung wie 10.2 B18, da funktioniert es.
x Strecke
x Schnell einmessen
x Start mit FS 2

Da muss Ronald korrigieren.

Viele Grüße
Heinz


Modellstellwerk Vers 10.2, SpDrS60, Windows 10, Lenz LZV200 V3.8, H0, 2-L, DCC, S88N, LDT High Speed Interface, Digikeijs DR4088CS

 
Autor RE: Einmessen klappt nicht   3 # 7 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 805

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 24.09.2022 08:28  

Hallo Heinz,

jetzt kommt bei mir die Erinnerung. Diese Art der Operation hatte ich auch schon. FS 17 wird eingelegt und dann
ist Feierabend. Ich bin aber der Meinung, das es in V 10.2 gewesen ist, bin mir aber nicht völlig sicher.

Aber nun habe ich 10.3 und möchte gerne die Loks einmessen.

Gruß und schönes Wochenende

Reinhold


Nachtrag
Nach dem dritten Morgenkaffee hat sich noch eine Idee entwickelt, für den Fall das Ronald mitliest.
Ist es möglich, bei Auswahl der Linearen Kennlinie die Lok als eingemessen zu klarieren? Das erspart die
Einfügung der vielen "ja".


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 24.09.2022 08:45
 
Autor RE: Einmessen klappt nicht   4 # 7 top
ronaldhelder
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 485

Ort: Papendrecht NL
Eingetreten: 24.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 25.09.2022 14:28  

Mmm,

ich habe nmit der neuen Version 3 meiner Loks eingemessen (2 Mal, wegen Zentralewechsel), und das hat ohne Probleme funktioniert, auch wenn die Lok ausserhalb der Messstrecke kommt (weiss auch nicht, warum das nicht funktionieren soll).

@Ferdinand: wenn man bei nur eine Geschwindigkeit 'ja' ankreuzt, gilt die Lok schon als eingemessen..


Mit freundlichen Grüßen
Ronald Helder

www.modellstw.eu  
Autor RE: Einmessen klappt nicht   5 # 7 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 805

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 25.09.2022 14:51  

Hallo Ronald,

dann übe ich mal weiter.
Frage dazu wäre, ob das einmessen auch in einer anderen Version gemacht werden kann und in 10.3 zur Anwendung
kommt.
Und das mit 1 x "ja" nehme ich dann zur Kenntnis, obwohl ich nicht Ferdinand bin

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Bericht der nächsten Übung   6 # 7 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 805

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 26.09.2022 16:02  

Ursprünglicher Versuch mit anderer Lok. Auch damit bei der zweiten Wendung Feierabend.
Erstmal erkannt, das im Fenster der Curser (Körser) auf die Notwendige Geschwindigkeit rückt, aber die Geschindigkeit nicht erhöht.
Dann andere Meßstrecke eingerichtet. Ist aber zu kurz für eine gute Meßfahrt, hat aber den Zweck bis Fs 28 durchgehalten.
Aber kein Abschluß, nach Wartezeit kam die Meldung, das die Messung nicht geklappt hat.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 26.09.2022 16:04
 
Autor RE: Einmessen klappt nicht   7 # 7 top
HeinzM
Spezialist




Beiträge: 273

Ort: Windeck
Eingetreten: 29.05.18
Status: Offline
Eingetragen am 26.09.2022 17:36  

Hallo Reinhold,

ja so sieht es aus.

Das Einmessen bleibt so stehen, wenn
1. die Lok beim Ausholen den jeweiligen Nachbarblock besetzt
2. der Block mit der Messstrecke verlassen wird
3. bei 28 Fahrstufen noch Fahrstufe 30 gemessen wird

Ich habe zum Testen bei den Nachbarblöcken in deren Blockformular den Besetztmelder entfernt und
im Block der Messstrecke unter RailCom -> Extra Melder 1 und 2 die Besetztmelder der Nachbarblöcke eingetragen.

Dann hat das Einmessen funktioniert bis er zusätztlich noch Fahrstufe 30 messen wollte.
Dann wieder das beschriebene Hängenbleiben.

Da muss Ronald korrigieren.

Mich trifft es nicht, da ich immer noch 10.2 B18 verwende, da funktioniert das Einmessen einwandfrei.

Man kann ja bei 10.3 unter Datei -> Loks importieren die Datei von 10.2 Anlage.lok mit den eingemessenen Loks importieren
und hat dann richtig eingemessene Loks.

Viele Grüße
Heinz


Modellstellwerk Vers 10.2, SpDrS60, Windows 10, Lenz LZV200 V3.8, H0, 2-L, DCC, S88N, LDT High Speed Interface, Digikeijs DR4088CS

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann