Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 02. Februar 2023
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > ModellStellwerk
 Zentralen
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Umstellung z21 Start auf DR 5000 (gelöst)   1 # 4 top
StefanHB1978
Spezialist




Beiträge: 59

Eingetreten: 20.01.21
Status: Offline
Eingetragen am 19.01.2023 23:33  

Moin,

leider habe ich (wie zu erwarten war) Probleme bei der Umstellung von z21 Start auf die DR 5000.

Nachdem es nun endlich mit den Rückmeldern geklappt hat und sich tatsächlich auch mal, wenn auch kurz, Züge bewegen, bricht Modellstw leider ab, FEHLER 258 wird gemeldet.

Die DR 5000 ist mit LAN über einen Router mit dem PC verbunden, Roco Multimaus entsprechend auch in der DR 5000 Software eingerichtet und funktioniert.

Ich kann ein paarmal hin - und herfahren, dann hängt sich Modellstw leider immer wieder auf, Verbindung unterbrochen, Fehler 258 und das Programm lässt sich nur noch über den Taskmanager schließen.

Mit der z21 Start hat vorher alles einwandfrei funktioniert, ich musste aber leider wechseln wegen der Anzahl der Belegtmelder.

Vielleicht kann jemand spontan was dazu sagen.

Vielen Dank, Grüße

Stefan

Ach ja..., Software Version 10.5 B52 ist aktuell am Laufen.


 Anhänge 
03_2.jpg
(Size: 310.56Kb, px: 2048x1536)
02_2.jpg
(Size: 248.18Kb, px: 2048x1536)
01_2.jpg
(Size: 662.72Kb, px: 2048x1536)
20230117_212444.jpg
(Size: 2Mb, px: 4000x3000)

Bearbeitet von StefanHB1978 am 20.01.2023 03:36
 
Autor RE: Umstellung z21 Start auf DR 5000   2 # 4 top
StefanHB1978
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 59

Eingetreten: 20.01.21
Status: Offline
Eingetragen am 20.01.2023 03:35  

Kaum zu glauben, aber wahr..., heute Morgen hatte ich den Blitzgedanken:

Die DR 5000 über USB als Rückmeldezentrale über DR 4088 CS im Loconetprotokoll.

Die z21 Start als Zentrale für Loks, Weichen und Signale über LAN mit Multimaus über das ganz normale Roco Protokoll.

Beim 15 Minuten-Test keine Abbrüche, kein Einfrieren von Modellstw und korrektes Fahrverhalten der Loks, sowie Meldeverhalten der Belegtmelder.

Ich bin erstmal begeistert und hoffe, dass es so bleibt.

Thema damit (erstmal) gelöst.

Grüße, Stefan


Bearbeitet von StefanHB1978 am 20.01.2023 03:37
 
Autor RE: Umstellung z21 Start auf DR 5000 (gelöst)   3 # 4 top
Signaler54
Spezialist




Beiträge: 290

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 20.01.2023 19:37  

Hallo Stefan,
zum Betrieb der DR5000 mit ModellStw gab es auch einen Beitrag mit weiteren Informationen dazu:

http://can-digital-bahn.com/forum/viewthread.php?thread_id=2044&rowstart=9

Da hat u.a. Ronald Infos zum Betrieb mit den DR5000-Einstellungen im ModellStw abgegeben. Aber auch sonst stehen weitere Infos drin. Vielleicht kannst du damit ja noch was anfangen.

Noch eine Frage zu deinem Bild mit den 3 Bildschirmen:
Wie hast du das technisch gelöst 3 Bildschirme zu betreiben?
Ist jeder Bildschirm an einem PC gehängt, oder hast du externe Grafikkarten an einem PC angeschlossen? Meines Wissens kann Windows direkt nur max. 2 Bildschirme verwalten, wenn' s die Grafikkarte denn auch kann.

Danke für die Info im voraus.

Schöne Grüße aus dem winterlichen Spessart
Werner


[H0 K-Gleis / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 10.5)

 
Autor RE: Umstellung z21 Start auf DR 5000 (gelöst)   4 # 4 top
StefanHB1978
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 59

Eingetreten: 20.01.21
Status: Offline
Eingetragen am 21.01.2023 04:13  

Moin Werner,

danke für die Infos, wie geschrieben gelöst, aber ich schau da gerne auch nochmal rein.

Zu den drei Monitoren..., externe Grafikkarte für 4 Monitore HDMI gekauft und eingebaut. (Gibt's sogar für bis zu 8 Monitore).

Für Windows gar kein Problem gewesen, lässt sich ganz einfach einrichten und macht Laune, vor allem bei Touchscreen in Verbindung mit SpDrS60.

Liebe Grüße, Stefan

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann