Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 29. Juli 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 DrehChef
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 1 von 2 1 2 >
search
Autor DS braucht immer wieder Starthilfe   1 # 12 top
Holger
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 37

Ort: Dormagen
Eingetreten: 17.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 22.12.2019 14:37  

Hallo Zusammen
Nach erfolgten Umbau habe ich die DS in Betrieb genommen und habe nun eine besondere Herausforderung.

Es kommt vor das die Roco DS am DrehChef sich nicht dreht bzw. nicht startet. Geben ich 12 V aus einem anderem Netzteil - Wechsel also die Einspeisung - läuft die DS ohne Probleme rund. Wechsel ich zurück auf den DrehChef so dreht sich die Bühne auch am DrehChef. Stoppe ich die Bühne am DrehChef und lass sie wieder anlaufen, so dreht sich die Bühne ODER auch nicht. Läuft die Bühne nicht wieder an, so kann ich die Roco DS nur zur Mitarbeit wieder überreden in dem ich wieder über ein zweites Stecknetzteil 12 Volt als Starthilfe anlegen.

Ich haben alle beweglichen Teil nachgeschmierte. Dabei habe ich festgestellt das es einen kleine Bereich gibt der etwas schwergängiger ist. Dieser wird aber problemlos überwunden, wenn ich 12 Volt über ein externes Steckernetzteil aufschalte.

Habe am der CC-Schnitte das gleiche Steckernetzteil (12V, 1,5 A) und betreibe nur den DrehChef an dem Strang.

Wo könnte das Problem liegen? Könnte ich auch 18 V an der CC-Schnitte einspeisen?


Märklin C-Gleis, ECoS 1 & CS2, PC Schnitte, CC-Schnitte, DrehChef, GleisReporter, StromSniffer, Win Digipet 2018 Premium

 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   2 # 12 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 625

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 22.12.2019 14:58  

Moin Holger,

es wäre gut, wenn Du schreiben würdest, ob der Drehchef in Störung geht, wenn die Scheibe sich nicht dreht - siehe Anleitung, gelbe LED blinkt schnell - oder nicht. Oder ob der Hinweis aus der Anleitung zu recht großen Systemaufbauten, was auch lange Kabel oder viele Steckverbindungen betreffen könnte, bei Dir zutrifft oder nicht. Sonst orakeln wir hier zu doll.

Und nein, 18V in den CAN - am Startpunkt, nicht an der Schnitte - zerstört Dir ganz sicher andere CdB-Module, siehe auch deren Anleitungen.

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CS2 mit Booster zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox mit Delta-Boostern zum Schalten und für alles andere.

 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   3 # 12 top
Holger
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 37

Ort: Dormagen
Eingetreten: 17.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 22.12.2019 16:37  

Hallo Stephan
orakeln muss nicht sein

1.) Drehchef in Störung geht, wenn die Scheibe sich nicht dreht
nein, der DrehChef geht nicht auf Störung
2.) großen Systemaufbauten, was auch lange Kabel oder viele Steckverbindungen betreffen könnte,
der Systemaufbau für die DS besteht nur aus der CC-Schnitte und dem DrehChef - keine weiteren Module sind im System. Maximale Cat-Kabel sind 1,5 m, zwischen der Sensoreinheit und DS sind es 15cm und auch die Kabel zur Motorsteuerung (12Volt) sind nur max. 25cm.

Die CC-Schnitte ist über StartPunkt 2 und Märklin-Kabel 60123 mit der CS2 verbunden.

Ich habe auch alles Gleisabgänge entfernt und die DS mit wenigen Klammer - sehr lose - aufgebaut. Ein verkannten der Ds kann ich auch ausschliessen.

Gruß
Holger


Märklin C-Gleis, ECoS 1 & CS2, PC Schnitte, CC-Schnitte, DrehChef, GleisReporter, StromSniffer, Win Digipet 2018 Premium

 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   4 # 12 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 625

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 22.12.2019 17:40  

Hei Holger,

mh dann ist Dein Aufbau ja eigentlich ganz gut, allerdings die in Deinem Fall übliche Nachfrage:

Da Deine CS2 per CC-Schnitte am Rechner hängt, ist sie hoffentlich nicht auch per LAN damit verbunden - oder?

Ich weiß zwar nicht, warum man sowas macht, denn die CS2 steuert man per PC am besten über LAN, dafür ist das da. Beide Verbindungen zusammen in WDP einrichten gibt auf jeden Fall schiefe Schuhe.

Den besten Test machst Du, indem Du die Verbindung(en) zum PC kappst und nur mit der CS2 die Funktion testest.

Mehr fällt mir dazu aber auch nicht ein, außer mal zu messen ob überhaupt Spannung am Motor anliegt, wenn sich die DS nicht dreht...

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CS2 mit Booster zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox mit Delta-Boostern zum Schalten und für alles andere.


Bearbeitet von Stephan am 22.12.2019 17:42
 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   5 # 12 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1911

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 22.12.2019 17:50  

Hallo Holger,

fährt die Scheibe dann als Lok von der CS aus?

hast Du denn die minimal und maximale Geschwindigkeit richtig eingestellt? Ist die zu klein kommt die Scheibe nicht aus den puschen, wenn der Sensor sie steuert.

Bitte auch unbedingt bedenken, die Motoreinheit arbeitet immer! mit 1000 Fahrstufen über den Eingestelten geschwindigkeitsbereich. Also das bitte beim beschleunigen udn bremsen bedenken!


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   6 # 12 top
Holger
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 37

Ort: Dormagen
Eingetreten: 17.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 22.12.2019 18:57  

Hallo Thorsten
Die DS fährt zur Zeit nur als Lok an der CS. Min und Max Geschwindigkeit und Beschleunigung sind auf default Werte. Habe auf den CS noch keine Magnetadressen vergeben, da ich nicht sicher eine Position anfahren kann.

Die DS verhält sich an der CS genauso wie auch über das Service Tool. Mal fährt sie, mal fährt sie nicht, mal bleibt sie einfach stehen und lässt sich nicht wieder anfahren.

P.S. das nur nebenbei als Info für dich: Beide Service Tools (Motor wie Sensor) frieren auf meinen Rechner immer mal wieder ein und lassen sich nur über den Task Manager abschließen.

Gruß
Holger


Märklin C-Gleis, ECoS 1 & CS2, PC Schnitte, CC-Schnitte, DrehChef, GleisReporter, StromSniffer, Win Digipet 2018 Premium

 
Autor DrehChef?   7 # 12 top
Holger
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 37

Ort: Dormagen
Eingetreten: 17.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 26.12.2019 15:51  

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch schon mal in die Runde

Holger


Märklin C-Gleis, ECoS 1 & CS2, PC Schnitte, CC-Schnitte, DrehChef, GleisReporter, StromSniffer, Win Digipet 2018 Premium


Bearbeitet von Holger am 26.12.2019 17:53
 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   8 # 12 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1911

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 28.12.2019 14:49  

Hallo Holger,

ich denke Du misst mit einem "normalen" Multimeter... dann kanst Du genauso gut einen feuchten Finger nehmen. Die Motoreinheit, arbeit mit einer sehr hochauflösenden PWM. Da hast Du dann als Spitze immer die maximale Spannung am Ausgang anliegen aber eben nicht immer, was die Geschwindigkeit ergibt. Das Messgerät sieht aber nur die Spitze und errechnet daraus keinen resultierenden Mittelwert.

Da was messen birngt nicht sehr viel.

Mal nee Frage, hast Du den orginal Motor von Roco drin? Ich befürchte der kommt bei Dir und der Mechanik vielleicht nicht mit der hohen PWM klar. Es gibt aber im Tool und in der Motoreinheit noch keinen Weg die PWM für "einfache" Motore runter zustellen. Das habe ich schlicht verpennt einzubauen, da bei mir die DS von Roco auch mit der hohen Frequenz ohne Probleme läuft.
Auch gab es bei keinem Tester sonst da ein Problem. Was anderes fällt mir dazu im Moment sonst nicht ein.

Das ist aber nur eine Überlegung. Hast Du noch nee ganz einfache Glühlampe? Die hänge mal mit an den Ausgang des Motors, an der Helligkeit kann man dann die Spannung klein bis groß erkennen. Dann wissen wir, ob die Motoreinheit überhaupt arbeitet.

Das die Tools einfrieren ist schon etwas komisch, was läuft bei Dir als Betriebssystem?


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   9 # 12 top
Holger
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 37

Ort: Dormagen
Eingetreten: 17.04.11
Status: Offline
Eingetragen am 04.01.2020 19:15  

So, hat ein bisschen gedauert, aber nach den Feiertagen habe ich dir komplette DS zerlegt.
Ich habe sie gereinigt und neu gefettet. Während des Zusammenbau habe ich festgestellt das der Spanner der Schnecke viel zu stramm anliegt und habe hier nacharbeiten müssen. Es ist der Original Roco-Motor verbaut.

Nach alle der Arbeit läuft die DS mit eine Einstellung von 90 bis 100 % Einstellungen in Motor Service-Tool. Die Steuerung über die Sensoreinheit habe ich nicht ans fliegen bekommen, Magnetadressen sind eingestellt und Positionen eingestellt.

Nach wie vor frieren die Service-Tools immer wieder ein, fahren Windows 10 auf einem Rechner der nur für die Modellbahn arbeitet.

Da ich die DS zerlegt habe, habe ich Licht ins Drehscheibe-Haus installiert und die Grube gealtert. Die ganze Aktion muss ja auch was Gutes haben

Frohes Neues Jahr
Holger


Märklin C-Gleis, ECoS 1 & CS2, PC Schnitte, CC-Schnitte, DrehChef, GleisReporter, StromSniffer, Win Digipet 2018 Premium

 
Autor RE: DS braucht immer wieder Starthilfe   10 # 12 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1911

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 05.01.2020 12:13  

Hallo Holger,

wie wir ja alle wissen war Weihnachten und da arbeiten viele kleine Wichtel für den Weihnachtsmann... So hat auch ein kleiner Helfer mit mir an den Tool gebastelt und wir haben endlich den Fehler gefunden, weswegen die Tools immer mal einfrieren.

Ich werde so nach und nach in den nächsten Tagen versuchen die Empfangsroutinen der Tools entsprechend zu ändern. Leider ist es deutlich mehr Aufwand, wie mal eben etwas rein kopieren und dann geht es. So das ich dafür doch einiges an Zeit je Tool benötigen werde.
Erwartet deswegen bitte keine Wunder, sicher werden mit den neuen Wissen auch nach und nach immer mal neue Funktionen dazu kommen, aber ersteinmal möchte ich das sie rund laufen.
Wenn die Überarbeitung der Tools durch ist werde ich das auch noch mal vorstellen.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Seite 1 von 2 1 2 >
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann