Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 05. Dezember 2022
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 DrehChef
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Drehchef u. Glockenankermotor   1 # 4 top
breditarms
Spezialist




Beiträge: 50

Ort: Tarmstedt bei Bremen
Eingetreten: 16.11.11
Status: Offline
Eingetragen am 24.05.2020 12:50  

Moin zusammen.

Meiner alten Drehscheibe 6652 von Fleischmann muss ich einen neuen Motor verpassen, der Alte hat sein Leben ausgehaucht.

Dafür gibt es von SB-Modellbau den Motorisierungssatz 14050 für die Fleischmanndrehscheibe.
Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, welche Decoder mit dem Glockenankermotor zurecht kommen.

Der Drehchef ist dort nicht aufgeführt.

Hat jemand Informationen oder Erfahrungen mit dem Einsatz vom Drehchef in Verbindung mit dem Motor von SB-Modellbau?

Gruß
Gerhard


CC-Schnitte, Gleisreporter DL, Weichenchef Magnet und Servo, 2 X MS2, 3 X Modulbooster.
Signaldecoder von Q-Decoder,
K-Gleis, nur DCC,
Lokdecoder zu 99 % von ESU, Lok-Programmer und Profi-Prüfstand

 
Autor RE: Drehchef u. Glockenankermotor   2 # 4 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 2059

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 24.05.2020 16:04  

Hallo Gerhard,

der aktuelle DrehChef Basic kommt eher mit einem SB/Glocki klar, als mit einem einfachen Motor.
Ich muss noch eine Umschaltung der PWM auf eine einfache PWM für einfache Motore einbauen

Ich habe vergangende Woche nach einem Jahr suche dann endlich wieder Magnete bekommen. Wenn nicht noch mal was verrücktes passiert, sollte das nun bald langsam mit dem DrehCehf los gehen.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Drehchef u. Glockenankermotor   3 # 4 top
breditarms
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 50

Ort: Tarmstedt bei Bremen
Eingetreten: 16.11.11
Status: Offline
Eingetragen am 24.05.2020 16:38  

Moin Thorsten.

Schön zu lesen.
Wann schätzt Du die Verfügbarkeit des Drehchef's?

Gruß
Gerhard


CC-Schnitte, Gleisreporter DL, Weichenchef Magnet und Servo, 2 X MS2, 3 X Modulbooster.
Signaldecoder von Q-Decoder,
K-Gleis, nur DCC,
Lokdecoder zu 99 % von ESU, Lok-Programmer und Profi-Prüfstand

 
Autor RE: Drehchef u. Glockenankermotor   4 # 4 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 2059

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 24.05.2020 20:11  

Hallo Gerhard,

ich hoffe das es was in den nächsten vier bis fünf Wochen wird....


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann