Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 13. Juni 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 ModulBooster
Nächstes Thema

 
Autor Booster2 geht immer in Fehlermodus   1 # 9 top
zaz
Noob




Beiträge: 7

Eingetreten: 10.01.17
Status: Offline
Eingetragen am 20.05.2021 14:44  

Guten Tag zusammen


Ich bin daran, einen Modul Booster2 ins System zu intergrieren.
Der Booster lässt sich aktivieren, im Moment habe ich noch gar keine Verbraucher angeschlossen.
Trotzdem geht der Booster nach ca. 2 min in einen Fehlermodus.
Als Trafo habe ich den empfohlenen Uhlenbrock 20 075 70VA 15 Volt
Die Auswertung der Programms habe ich als jpeg angehängt.
Ich bin mir nicht im klaren, was ich noch tun kann.


Freundliche Grüsse


Jürg


Bearbeitet von zaz am 20.05.2021 14:46
 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   2 # 9 top
Falti
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 131

Ort: Neuenhagen
Eingetreten: 23.06.16
Status: Offline
Eingetragen am 20.05.2021 17:27  

Hallo Jürg,
Oft ist es einfach nur der eingeschaltete WatchDog, der dann keine Antwort bekommt und den Booster ausschaltet.

Viele Grüße
Olaf

 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   3 # 9 top
MMP
Spezialist




Beiträge: 108

Ort: Im Keller
Eingetreten: 03.01.19
Status: Offline
Eingetragen am 22.05.2021 12:48  

Hallo Jürg,
Vielleicht hast du auch die Grenze vom Kurzschussstrom zu tief eingestellt.
Bei mir ist der am anfang dann auch auf störung gegangen.

Gruß
Matthias


Anlage im Bau mit Märklin GB und Mobile Station.
Schalten mit k83 und rückmelder mit deluxe.
Startpunkt, Sternpunkt und CC Schnitte gehören dazu.
Gefahren wird auf C Gleis, und bald auch auf k Gleis.
Software WDP 2018 Premium

 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   4 # 9 top
zaz
Noob



Threadstarter

Beiträge: 7

Eingetreten: 10.01.17
Status: Offline
Eingetragen am 26.05.2021 23:41  

Guten Tag zusammen

Ich habe den Fehler weiter dokumentiert. Der Booster schaltet immer nach ca. 50 Sekunden ab, egal ob ein Zug fährt oder gar nichts läuft.

Ich habe die Boosterrückmeldungen auf dem Gleisbild eingefügt. Beim Abschalten zeigt der Booster "V out" an.
Watchdog ist ausgeschaltet, der Booster kann mit dem Betätigen der Einschaltadressen sofort wieder eingeschaltet werden.

Ich bin im Moment ziemlich ratlos....

Freundliche Grüsse

Jürg

 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   5 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1902

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 27.05.2021 11:16  

Hallo Jürg,

ich rate mal etwas...

Kann es sein, das Du das Gleissignal nicht eingeschaltet hast?
Das Tool zeigt an, das der Booster kein Gleissignal hat...

Schaltet man den Booster nur ein und erbekommt dann kein Gleissignal, dann geht er automatisch mit der Unterspannungsmeldung aus.
Denn ohne Gleissignal kann er keine Sapnnung erzeugen und die Ausgangsspannungsüberwachung springt dann an und schaltet nach der Eingestellten Zeit ab.

Wichtig ist wie es in der Anleitung auch steht, es gibt zwei Bedingungen zum Einschalten, Gleissignal und Booster ON.

Kann es auch sein, das Du die Empfindlichkeit verstellt hast?
In jedem Gleissignal gibt es Zeiten, wo die Spannung an Gleis aus ist, ist die Erkennung zu empfindlich, kann das zum auslösen der Fehlermeldung "Unterspannung" reichen.
Ich weiß die Werte die da voreingestellt sind nicht auswendig. Mache doch mal ein Reset dann sind die orginal Werte wieder da. Dann geht es eigentlich mit allen Gleissignalen.
Oder hast Du rot/braun am StartPunkt gedreht? Das kann auch der Grund sein, denn das Gleissignal steht für die Spannungsauswertung dann auf dem Kopf... die Züge fahren aber dennoch. Alte Weichen Decoder k83 schalten dann aber nicht.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten


Bearbeitet von Thorsten am 27.05.2021 11:25
 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   6 # 9 top
zaz
Noob



Threadstarter

Beiträge: 7

Eingetreten: 10.01.17
Status: Offline
Eingetragen am 27.05.2021 12:59  

Hallo Thorsten


Der Booster hat definitiv Gleissignal. Ich kann eine knappe Minute einen Zug fahren lassen, dann schaltet er plötzlich ab, egal ob der Zug gerade langsam fährt, schnell fährt, steht etc.
Ich kann sonst heute Nachmittag ein Video drehen, wo das alles ersichtlich ist.

Ich werde noch deinen Tipp beherzigen und ROT/BRAUN tauschen. Ich gebe dann wieder Bescheid.

Freundliche Grüsse und danke für Dein/Euer Engagement


Jürg

 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   7 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1902

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 27.05.2021 17:17  

Hallo Jürg,

ich glaube Dir das, Video brauchst Du nicht machen.

Welche Gleisssignale benutzt Du und was ist die Centrale. Beschreibe mal den ganzen Aufbau.

Wenn ich mich nicht ganz irre, müsste die Empfindlichkeit bei 350 stehen und nicht bei 35. Mache mal bitte auch ein Reset und versuche das mal mit den Grundeinstellungen, wenn es eine Gleisbox ist die das Signal liefert.

Ist es eine andere DCC Zentrale, schaue mal ob du die Strechbit Funktion da vielleicht eingestellt hast. Das könnte auch die Meldung auslösen.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   8 # 9 top
zaz
Noob



Threadstarter

Beiträge: 7

Eingetreten: 10.01.17
Status: Offline
Eingetragen am 27.05.2021 18:12  

Hallo Thorsten

Ein Reset des Boosters hat das Problem gelöst, nun fährt alles seit einigen Minuten ohne Unterbruch!

Zur Info: Zentrale: Gleisbox, Gleissignal MFX


Besten Dank nochmals für alle Tips und Informationen.


Freundliche Grüsse

Jürg


Bearbeitet von zaz am 27.05.2021 18:12
 
Autor RE: Booster2 geht immer in Fehlermodus   9 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1902

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 28.05.2021 11:40  

Hallo Jürg,

danke für die Rückmeldung und schön das es nun alles geht.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann