Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 26. September 2022
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Allgemein
 Neuheiten
Nächstes Thema

 
Autor kleine Beleuchtung   1 # 3 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 2033

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 10.09.2022 15:31  

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder etwas gespielt?
na wofür mag das für eine Beleuchtung sein? Nein, diesmal nicht für den Kirmes und das lesen der Platinenbeschriftung zählt nicht

Die Streifen sind 3mm breit und die LEDs liegen 21mm auseinander... mehr, wenn ich es eingebaut habe...


Schöne Grüße

BR96 Thorsten


 Anhänge 
beleuchtung.jpg
(Size: 71.16Kb, px: 913x520)

Bearbeitet von Thorsten am 11.09.2022 15:48
 
Autor RE: kleine Beleuchtung   2 # 3 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 2033

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 11.09.2022 15:29  

so, hier nun die Bilder was man damit machen kann...

Ich bin dabei meine alten Modelle zu modernisieren. Da die Decoder heute viele Funktionen haben, wollte ich die nicht ungenutzt lassen und da auch was bei der Beleuchtung machen. Klar kann man mit bedrahteten LEDs schon viel machen aber da breche ich mir immer die Finger ab. Deswegen mal gegrübelt und geschaut....
Sehr viele alte Modelle haben einen Abstand von 21mm zwischen den Lampenlöchern und dahinter sind die Lichtleiter und Platz für eine große Glülampe...
Wieso das nicht nutzen und eine Art Universalplatine für diese alten Modelle machen? Gesagt getan, das versteckt sich hinter dieser Platine.


leider kann man die Bilder nur unten dran hängen...

Zu erst eine die alte Märklin Metall 110 nun mit roten und weißen Lichtern.
Natürlich kann man auch die roten Löcher aufbohren und zwei dieser Platinen benutzen. Da dies aber nicht so meine Welt ist, habe ich die Platine schlicht nur vor die alten Lichtleiter geklebt. Da die mit LEDs nur 1mm dick ist, past das bei vielen Modellen. Die alte 141, hat zum Beispiel nur ein Loch, da ist das mit dem rot/weiß dann so auch richtig.

Das zweite ist die Baureihe 160 mit den sehr langen Lichtleitern. Da gibt es ja auch im Orginal, wie bei vielen Altbauloks, nur eine Lampe. Hier ist der Umbau dann auch schnell gemacht. Platine an den Lichtleiter geklebt, fertig. Die kleine extra für oben klebt vor dem zweiten Lichtleiter.

Auch wenn das sicher bei manchen Modellen nur eine halb perfekte Lösung ist, aber wer sieht schon bei einer 110 auf 3m im Wendezugbetrieb, aus welchem Loch es rot leuchtet... Mir ist es viel wichtiger das es überhaupt rot leuchtet.
Anders bleibt mir noch etwas, was man dann später noch mal perfekter machen kann


Schöne Grüße

BR96 Thorsten


 Anhänge 
umbau_110_001.jpg
(Size: 110.56Kb, px: 1453x777)
br_110_neue_beleuchtung.gif
(Size: 350Kb, px: 689x516)
umbau_160_001.jpg
(Size: 129.17Kb, px: 1378x1033)
umbau_160_002.jpg
(Size: 103.76Kb, px: 1020x595)
brt_160_neue_beleuchtung.gif
(Size: 663.68Kb, px: 965x723)

Bearbeitet von Thorsten am 11.09.2022 15:47
 
Autor RE: kleine Beleuchtung   3 # 3 top
dlok
Noob




Beiträge: 6

Ort: Schweiz
Eingetreten: 29.08.22
Status: Offline
Eingetragen am 12.09.2022 19:02  

Damit könnte ich bei vielen Modellen ganz gerne leben ... schöne Projekt.

Wer mehr braucht kann auch mehr finden/kaufen oder entwickeln...


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
Da ich hier keine echte Vorstellungen finden konnte, und kein Ort dafür, leite ich auf dem Stummis, woher ich hier auch kam ;-)
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau

http://www.voisin.ch  
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann