Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMittwoch, 17. Juli 2024
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Digital Zentralen
 Mobile Station
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Lokkarten Beschriften   1 # 4 top
scootman
Noob


User Avatar



Beiträge: 8

Ort: Zürich / Leonberg-Eltingen
Eingetreten: 23.08.12
Status: Offline
Eingetragen am 28.11.2015 18:42  

Hallo zusammen

mich würde es interessieren wie Ihr die Lokkarten beschriftet?

Bei der Google Bildersuche, bekomme ich einige Bilder aus dem Forum h0-modellbahnforum.de.
Der wohl gleiche Schreiber hat im Stummiforum auch schon gezeigt, wie er seine Lokkarten beschriftet bzw. mit Etiketten beklebt, doch dort ist er wohl nicht mehr registriert und ich kann ihm keine PN schreiben.

Macht jemand hier, die Beschriftung der Lokkarten auch in etwa so?

Vor kurzem habe ich auch einpaar Can-digital-Bahn-Lokkarten zugelegt, auch Etiketten hab ich mir gekauft (nicht nur wegen den Lokkarten). Doch wie muss ich nun vorgehen, dass meine Lokkarten auch bald so aussehen wie bei diesem Beispiel -> http://up.picr.de/20463670jk.jpg

Hat eventuell jemand eine Vorlage, die er weitergeben kann?

Danke und freundliche Grüsse
Michael



- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2x MS 2 -
- Lokdecoder: Märklin fx & mfx / ESU LoPi V3 & V4 Multi & M4 -
 
Autor RE: Lokkarten Beschriften   2 # 4 top
Wilde 13
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 358

Ort: da, wo die Seehunde bellen
Eingetreten: 22.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 30.11.2015 18:09  

Hallo Michael,

ich kann Dir leider keine Vorlage bieten und aus Deinem Thread wird leider nicht klar, welche Etiketten Du nutzt. Wenn es aber solche, wie auf dem verlinkten Bild sind, dann könnte Dir vielleicht eine von diesen Softwaren http://www.avery-zweckform.com/aver...Software helfen


LG
Wilde 13

 
Autor RE: Lokkarten bedrucken   3 # 4 top
breditarms
Spezialist




Beiträge: 65

Ort: Tarmstedt bei Bremen
Eingetreten: 16.11.11
Status: Offline
Eingetragen am 30.11.2015 18:46  

Hallo zusammen.

Ich drucke mir die Lokkarten ebenfalls selbst in Verbindung mit MS-Word2010.
Dort kann man angeben, mit welchen Etikettentypen von welchem Hersteller man arbeiten möchte. Mit dem Einbinden der Etiketttypen, erzeugt Word ein Layout, passend zum Etikett. Z.Bsp. Avery-Zweckform L7121-20. Da können in einer Etikettzeile 4 Lokkarten bedruckt werden.

Eine zusätzliche Software wird dazu nicht benötigt, steck alles in Word drin.
Die Lokbilder findet ihr bei Esu(man muss registriert sein), könnt aber auch eigene Fotos einbinden.

Im Anhang würde ich gerne meine Lokkarten-Datei reinhängen. Leider ist das Format "DOCX" nicht erlaubt. Dafür hänge ich ein PDF rein,
damit ihr sehen könnt, wie es aussieht.

Was alles aufgedruckt werden soll, kann jeder für sich entscheiden und entsprechend anpassen.

Wer Interesse an den Dateien hat, bitte eine Mail schicken. Dann antworte ich mit den Vorlagen.

1. eine Leere Datei. Die Formatierung ist bereits erfolgt. Dient mir als Template für neue Dateien.
2. eine gefüllte Datei.

Wünsche euch viel Spass damit.

Gruß
Gerhard


CS3+ zum Fahren, CC-Schnitte mit Gleisreporter DL, Weichenchef Magnet und Servo, 2 X MS2, 3 X Modulbooster zum Schalten und Melden.
Signaldecoder von Q-Decoder,
K-Gleis, Lokprotokoll nur DCC,
Lokdecoder zu 99 % von ESU, Lok-Programmer und Profi-Prüfstand
WDP-2021 seit dem Frühjahr 2023 im Einsatz


Bearbeitet von breditarms am 30.11.2015 18:47
 
Autor RE: Lokkarten Beschriften   4 # 4 top
scootman
Noob


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 8

Ort: Zürich / Leonberg-Eltingen
Eingetreten: 23.08.12
Status: Offline
Eingetragen am 02.12.2015 00:08  

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten

Ich habe mir ganz "normale" einfache Etiketten in der Migros gekauft, eigentlich nichts spezielles.


Und da ich auf meinem Apple MacBook kein Microsoft Word hab, sondern OpenOffice, wird das für mich ein kleines Abendteuer

Da ich aber zur Zeit gerade einiges um die Ohren hab, kann ich nicht sofort ans ausprobieren gehen, deshalb auch meine Fragen nach einer Vorlage. Da es mich auch Interessiert wie Ihr dies gelöst habt.

Nochmals vielen Dank und Grüsse
Michael



- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2x MS 2 -
- Lokdecoder: Märklin fx & mfx / ESU LoPi V3 & V4 Multi & M4 -
Bearbeitet von scootman am 02.12.2015 00:13
 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 - 2023 by Sven Schapmann