Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMittwoch, 17. Juli 2024
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Digital Zentralen
 Mobile Station
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 1 von 3 1 2 3 >
search
Autor Funktionsmapping bei mfx-Loks   1 # 22 top
Victor
Spezialist




Beiträge: 52

Eingetreten: 09.12.14
Status: Offline
Eingetragen am 28.12.2015 14:09  

Hallo,

ich habe das Problem, dass bei einer mfx-Lok auf der Funktion 2 nicht das Betriebsgeräusch liegt, sondern die Lokpfeife darauf abgelegt ist. Wie kann ich das umprogrammieren mit MAC, CC-Schnitte 2.1, MS2 und Rocrail. Oder brauch ich da doch ne teuere Zentrale ?

Danke für Antworten

Grüße
Victor


Bearbeitet von Victor am 28.12.2015 14:09
 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   2 # 22 top
Basti
Spezialist




Beiträge: 70

Ort: Hannover
Eingetreten: 11.11.12
Status: Offline
Eingetragen am 30.12.2015 16:26  

Hallo Victor,

wenn man den Decoder programmieren kann, so geht dies einfach über die MS2 über CVs. Ich glaube aber, dass du die Funktionmappings von Märklin-Mfx-Dekodern nicht programmieren kannst.

Viele Grüße
Sebastian

 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   3 # 22 top
Victor
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 52

Eingetreten: 09.12.14
Status: Offline
Eingetragen am 30.12.2015 18:57  

Danke Basti,

geht das funktionsmapping dann über eine CS2 oder muss eine mfx-lok dazu eingesendet werden ?
Übrigens gibt es eigentlich eine gute Seite wo mal alles gut erklärt wird ?
z.Bsp.: was ist MM, DCC, mfx, CVs , AC, DC etc.
Mit solchen Begriffen muss man sich heute auseinandersetzen..

Grüße
Victor


C-Gleis; CC-Schnitte mit Rocrail (MAC) und MS2; benötige noch keinen Booster, obwohl manchmal bis zu zehn Loks gleichzeitig fahren !

 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   4 # 22 top
Basti
Spezialist




Beiträge: 70

Ort: Hannover
Eingetreten: 11.11.12
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2015 10:27  

Hallo,

wenn es geht, geht es über komfortabel über eine CS2 oder sonst über CVs über eigentlich jede Zentrale (z.b. MS2).

Eine gute Seite habe ich nicht gefunden, aber wie immer hilft Google einem gerne.

Viele Grüße
Sebastian

 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   5 # 22 top
speedy200
Spezialist




Beiträge: 38

Eingetreten: 04.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2015 10:41  

Hallo Victor,
eine gute Seite ist www.digital-bahn.de Dort wird vieles erklärt, von Begriffen über Technik etc.

Grüße
speedy

 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   6 # 22 top
mra
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 67

Ort: Rosenheim
Eingetreten: 04.06.14
Status: Offline
Eingetragen am 23.01.2016 19:09  

Hi,

Funktionsmapping von mfx decodern geht - aber nicht so wirklich gut ohne CS2.
Es gibt eine kostenlose Software von Märklin, mit der man Mapping-"Projekte" vorbereiten kann. Diese soll man dann auf einen USB-Stick speichern und jemanden besuchen, der eine CS2 hat. Die CS2 kann diese Daten lesen und die Lok damit programmieren.
Im Stummi-Forum ist was dazu zu finden, weiss leider nicht mehr genau, wo.
Software kann man bei Märklin laden.

Gr.,
Martin


Bearbeitet von mra am 23.01.2016 19:20
 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   7 # 22 top
mra
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 67

Ort: Rosenheim
Eingetreten: 04.06.14
Status: Offline
Eingetragen am 23.01.2016 19:17  

PS: ich habe das Problem gelöst durch DCC. Mein Märklin-mfx-Decoder wird über DCC gefahren und das Mapping auch dort programmiert. Ich weiss aber nicht (genau), ob das Auswirkungen auf mfx-Einstellungen hat.
Märklin bietet eine Mapping-Dokument mit den Entsprechenden CVs an, und zwar für die Austausch-Dekoder

Das Dokument hier hat mir geholfen.

Gr.,
Martin


Bearbeitet von mra am 23.01.2016 19:19
 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   8 # 22 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 643

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 23.01.2016 21:29  

Hallo,

danke für den Hinweis :-)

So funktioniert der Link besser:

https://www.maerklin.de/fileadmin/media/service/technische_informationen/Umruestdecoder_mLD-mSD_CV-Liste_DCC.pdf

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, Anlagepläne liegen derzeit wegen Umbau im Haus auf Eis, sonst eigentlich: C-Gleis, Rocrail, CS2 mit Booster zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox mit Delta-Boostern zum Schalten und für alles andere.

 
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   9 # 22 top
AndreasWB
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 310

Eingetreten: 01.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 24.01.2016 16:06  

Hallo Martin,

mfx-programmieren geht doch ganz einfach.
Entweder das CS2-Demoprogramm zusammen mit dem von mir stammenden Interface-Programm oder
mit meinem Multiprotokoll-Programmer. Weitere Infos dazu auf meiner Homepage.

Gruß
Andreas


Märklin H0, Umbau auf Digital, Multiprotokoll- und MM(mfx)-Dekoder, PC-Steuerung ohne teure Zentrale,
Gleisbox mit CC-Schnitte
Steuerungsprogramm: WinDigipet 2015
Meine MoBa-Homerpage: http://andreaswb.bplaced.net/modell...ahn.html
Mein YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/AndyWoBu

http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html  
Autor RE: Funktionsmapping bei mfx-Loks   10 # 22 top
mra
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 67

Ort: Rosenheim
Eingetreten: 04.06.14
Status: Offline
Eingetragen am 03.07.2016 23:19  

Hi Andreas,

hab gerade erst beim Stöbern Deine Nachricht entdeckt.

Dein Interfaceprogramm wurde von meiner Windows-XP-Umgebung nicht gemocht (ok: die Umgebung ist in eine VM gepackt, das dürfte aber nach meinen Erfahrungen mit VMs nicht viel ausmachen - die CC-Schnitte konnte von da aus mit Rocrail gesteuert werden).
Jedenfalls hatte es seine Probleme mit den Windows-Runtimes, wie von Dir beschrieben - die besprochenen Lösungen haben nicht funktioniert. Schade eigentlich.

Den Multiprotokoll-Programmer habe ich mir bisher noch nicht angesehen (oder ich habe ihn übersehen), den werde ich mir mal genauer ansehen - vorausgesetzt, es klemmt bei der Installation (geht das eigentlich auch mit Windows 2000? Ich hab da noch eines ...)

Was das "einfacher" betrifft - mag ja sein, aber es geht doch nichts über Gehinjogging ...

Gr.,
Martin


Mä-h mit CDBs, 4xRaspi, x-Arduinos, Trix-MS2 (Grün!), CS3
 
Seite 1 von 3 1 2 3 >
Springe zu Forum:
Copyright 2010 - 2023 by Sven Schapmann