Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDienstag, 18. Februar 2020
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > CAN-Geräte
 CAN-StellPult
Nächstes Thema

 
Autor Stellpult verliert seine Adresse?   1 # 4 top
Laurent
Noob




Beiträge: 8

Ort: Nähe Amsterdam
Eingetreten: 12.04.19
Status: Offline
Eingetragen am 10.11.2019 18:43  

Hallo Zusammen,

vielleicht hab ich etwas falsch programmiert, aber jedes mal wenn ich mein Stellpult einschalte, muss ich das Ding zuerst wieder ins richtige Adressenbereich einstellen sowie das richtige Signalformat eingeben. Als Tisch und Teppichbahner hab ich ein unübliches Bereich von Weichenadressen, in die 1600er, damit wir kein Doppelbelegungen haben wahrend unsere Treffen. Letztes Allerheiligen war ich bei ein kleines Treffen und hat mir das Stellpult dabei. Auch hier, mit ein andere CS3, gleiches Problem. Das Ding fangt nicht an bei Adresse 1, sondern bei 64 MM (statt die von mir erwünschte 1600 DCC).
Der abschlusssicher Widerstand messe ich auf ca. 118 Ohm. Die Farbung zahlt mir 120 Ohm 5%, so das soll richtig sein. Komplett neu eingestellt hab ich das Stellpult schön. Wirklich ab neu angefangen: M-CAN, Adresse 1600, DCC. Es gibt kein unterschied in verbinden pro 60124 an der Terminal oder direkt ans CS3. Wenn eingestellt funktioniert alles einwandfrei. Jedes mal neu einstellen ist nicht per se der größte Mühe, aber mal nervig.

Ist mein Stellpult kaputt oder mache ich etwas falsch?

LG aus Holland,
Laurent


Schöne Grüße von die Nordseeküste!

 
Autor RE: Stellpult verliert seine Adresse?   2 # 4 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1616

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 11.11.2019 10:54  

Hallo Laurent,

Herzlichen Glückwunsch !

Du hast meinen Lieblingsfehler gefunden ... und natürlich bei einer Funktion die ich mal nachträglich rein gestrickt habe.
Der Offset wird zwar im Code immer als Integer geführt, aber beim speichern wird er in ein Byte geprest und somit geht natürlcih der obere Teil verloren. Das führt dazu das wenn man 1600 eingibt die 64 überbleiben....

Ich habe mir das eben auch schon mal im Code angeschaut. Da das ganze nur ein recht kleiner 8Bit Controller ist, der schon sehr an der Grenze liegt muss ich mal sehen, ob ich das noch umgebaut bekomme.
Der Code ist im laufe der Zeit gewachsen und da ist es leider nicht mal eben damit gemacht, die Variable ändern.
Leider musst Du erst einmal damit leben. Sorry Ich werde mich hier melden, wenn ich eine Lösung gefunden habe. Ich habe aber keine Idee wie lange ich dafür brauche. Bitte da um Geduldt.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Stellpult verliert seine Adresse?   3 # 4 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1616

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 11.11.2019 17:28  

Ich noch mal,

das ganze hat mir keine Ruhe gelassen, auch wenn der Fehler wohl schon seit 2013 im Code ist. Das ist nur bis heute noch keinem aufgefallen gewesen.
Ich habe ein Update gezaubert, das kann aber nur hier eingespielt werden




Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Stellpult verliert seine Adresse?   4 # 4 top
Laurent
Noob



Threadstarter

Beiträge: 8

Ort: Nähe Amsterdam
Eingetreten: 12.04.19
Status: Offline
Eingetragen am 11.11.2019 21:29  

Hallo Thorsten,

danke schön.

Das kommt mir bekannt vor. Wenn es ein Fehler gibt, ruhen wir Techniker nicht bis wir das wieder gelöst haben.
Ich verstehe ich bin ja der erste die solche Blödsinn gemacht hat Adressenstart über 255 zu programmieren?

Ich schreib dir mal kürze.

LG,
Laurent


Schöne Grüße von die Nordseeküste!

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann