Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 18. Februar 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 CAN to s88
Nächstes Thema

 
Autor Verständnisfrage   1 # 3 top
Claush
Spezialist




Beiträge: 51

Ort: München
Eingetreten: 11.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 13.12.2013 18:09  

Hallo,

bin gerade dabei per CC-Schnitte + Gleisbox/MS2 die Steuerung auf den PC zu verlagern. Für die Rückmeldung habe ich vor der CAN-Entscheidung einige S88N-Module gebaut, die ich gern weiterverwenden möchte.

Wenn ich Thorstens Artikel richtig verstehe, müsste das per Märklin 6051 >> S88N >> CAN to S88 >> Gleisreporter >> CC-Schnitte möglich sein.

Oder ??

Danke,
Claus

 
Autor RE: Verständnisfrage   2 # 3 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1470

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 14.12.2013 11:10  

Hallo Claus,

Du kannst den s88 mit dem 6051 als zweites System weiter benutzen und diesen mit dem CAN to s88 erweitern. Hier wird dann der schnelle CAN durch den Umsetzer auf den s88 runtergebremst, so das es geht.

Was nicht geht, ist den s88 in den CAN spielen, das sollte man nicht machen, da es dabei zu großen Unterschieden bei den Laufzeiten für die Rückmeldungen kommt.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Verständnisfrage   3 # 3 top
Claush
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 51

Ort: München
Eingetreten: 11.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 14.12.2013 16:09  

Hi Thorsten,

OK, S88 to CAN geht nicht,
CAN to S88 per Converter wohl, erfordert aber eigene Zentrale, zB 6051 und hat die beschriebenen Performance-Nachteile. (Könnte man dann nicht gleich beim S88 bleiben )

Ich bin ja noch in der Testphase, werd also beides mal probieren.

Danke,
Claus





Win7/64, C-Gleis, MS2, CC-Schnitte, ModulBooster, SwitchPad, Gleisreporter dL, Traincontroller Silber

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann