Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSonntag, 21. April 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Digital Zentralen
 ECOS
Nächstes Thema

 
Autor ECoS 2 am CAN   1 # 2 top
moduler
Spezialist




Beiträge: 35

Eingetreten: 07.10.12
Status: Offline
Eingetragen am 19.12.2014 00:05  

Hallo zusammen!

Ich weiss... die ECoS2 wird offiziell nicht vom CAN-Dig-Bahn-Projekt unterstützt...

Aber dennoch wollte ich mal in die Runde fragen, ob jemand schon einmal z.B. die ECos2 angeschlossen hatte
- am Startpunkt bzw.
- am Modulbooster

und wie die Erfahrungen damit waren?!

Danke für Eure Rückmeldungen!


Grüße,
Moduler

============

AC+DC H0 nach Nordmodul-Norm, PC-Steuerung über Gleisbox mit CC-Schnitte, Multiprotokoll, Modulbooster

 
Autor RE: ECoS 2 am CAN   2 # 2 top
Basti
Spezialist




Beiträge: 69

Ort: Hannover
Eingetreten: 11.11.12
Status: Offline
Eingetragen am 26.12.2014 11:54  

Hallo moduler,

hier mein Kenntnisstand: Du kannst die Systeme nicht verbinden, aber du kannst mit Cdb ein eigenes Schalt- und Rückmeldesystem aufbauen. Auch den ModuoBooster kannst du dann verwenden, weil er ja nur das Gleissignal braucht, das du an der Schraubklemme am StartPunkt anschließen kannst.

Allerdings kannst du dann nicht über das Cdb-System Loks steuern, da die Befehle nicht mit der Ecos ausgetauscht werden. Aber du kannst Magnetartikel schalten und Rückmeldungen "erzeugen" (mir viel kein besseres Wort ein). Falls du eine CC-Schnitte verwenden willst, erwarten einige Steuerungsprogramme eine Gleisbox im System, das sind Win-Digipet und SimpleDigitalLocomotiveX. Bei ModellStellwerk brauchst du keine Gleisbox. Wenn du nur Rückmeldeaufgaben erfüllen willst, reicht auch eine PC-Schnitte, die wird von vielen Steuerungsprogrammen unterstützt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viele Grüße

Basti

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann