Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksFreitag, 19. August 2022
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor eingemessene Loks importier/exportieren   1 # 3 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 02.04.2022 11:48  

Moinmoin,

ne kurze Frage. Wenn ich eingemessene Loks einer anderen Anlage übernehme, gehen dann die Einmessdaten
mit rüber? Oder befinden sich diese in der *pcw der Ursprungsanlage?
Weitere Frage, wenn es so ist. Kann ich die Loknummer ändern?

Gruß, schönes WE und bis dahin

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 02.04.2022 14:58
 
Autor RE: eineingemessene Loks importier/exportieren   2 # 3 top
HeinzM
Spezialist




Beiträge: 257

Ort: Windeck
Eingetreten: 29.05.18
Status: Offline
Eingetragen am 02.04.2022 14:05  

Hallo Reinhold,

ich sehe es so:
Du kannst mit "Loks importieren" alle Loks einer (anderen) Anlage importieren, einschließlich der eingemessenen Daten, indem du die "Anlage.lok" importierst. Aber du hast dann alle Loks der "Anlage.lok".
Enzelne Loks kannst du editieren mit Lokfenster -> Bearbeiten -> Fahrstufen -> Fahrstufenprofil -> Detail.
Das ist dann mühevolles Editieren/Abschreiben.
Wichtig ist auch, dass die "Anlage.lok" erst mit "Anlage speichern" gespeichert wird.
Die Loknummer würde ich auch gerne ändern, sehe aber keine Möglichkeit.
Ich bin mal gespannt, wie es die anderen Forumskollegen sehen.

Viele Grüße
Heinz


Modellstellwerk Vers 10.2, SpDrS60, Windows 10, Lenz LZV200 V3.8, H0, 2-L, DCC, S88N, LDT High Speed Interface, Digikeijs DR4088CS

 
Autor RE: eingemessene Loks importier/exportieren   3 # 3 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 02.04.2022 15:03  

Hallo Heinz,

da ich jetzteine neue minimalere Anlage habe gegenüber der vorherigen habe, möchte ich natürlich nicht alle vorhandenen Loks
neu einmessen. Da der Fahrzeugbestand aber um 2/3 gesunken ist, ergeben sich in der Reihenfolge Lücken bzw
sind diese mit nicht mehr vorhandenen Loks bestückt.
Dazu würde ich gerne ab Lok 1 aufsteigend den jetzigen Bestand neu Listen.
Wenn man die Nummern aber nicht ändern kann, sehe ich mal, was passiert wenn man z.B. Loks 24 bis 29 löscht.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 02.04.2022 15:04
 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann