Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 01. Oktober 2022
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 2 von 2 < 1 2
search
Thread Startpost: ERLEDIGT: Roter Blockpfeil Domino 67 on
Autor RE: ERLEDIGT: Roter Blockpfeil Domino 67   11 # 16 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 805

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 24.06.2022 10:09  
Da gab es kein """ MOGELN"" o.d.??

Moin allerseits.

Zu der Frage von Ferdinand möchte ich keine Aussage machen
Etwas geht immer.

Gruß aus dem warmen Norden. Wird heute 30 Grad........ , ab in den Keller

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Wir sind aber beim Domino67...   12 # 16 top
Gruppentaste
Spezialist




Beiträge: 58

Ort: Zwischen Harz und Heide
Eingetreten: 13.07.20
Status: Offline
Eingetragen am 26.06.2022 13:44  
Quote
Der Eilige schrieb:Zur Auflösung einer gestellten Fs benutze ich seit Anfang meiner Mstw "Karriere" die FHT und eine festgelegte Weiche.
Das geht am schnellsten und hat die gleichen Auswirkungen wie die "Dreitastenbedienung".


Moin Reinhold,

zunächst geht es hier um die Bedienung/Ausleuchtung beim Streckenblock im Domino 67, der funktioniert im Vorbild deutlich anders, als deutsches Spur60. Das ist auch mit dem blauen Klaus nicht wirklich vergleichbar.

Deine beschriebene Bedienhandlung kann man so machen, ist sogar vorbildgerecht, aber für die Teilrücknahme einzelner Elemente einer bereits festgelegten Zug(!)fahrstraße gedacht. Startsignal vorher auf Halt mit HaGT müsste bei entsprechender Umsetzung der deutschen Logik nicht sein.
Wenn man diese Teilauflösung beim ersten Abschnitt hinter dem Startsignal macht, dann erlischt auch der Fahrstraßenfestlegemelder.

Beim Domino 67 gibt es "nur" eine komplette Auslösung einer Zugfahrstraße mit der Notauflösung, danach dann eine bestimmte Zeit eine Bediensperre.


Schöne Grüße
Jan

Gartenbahn frei nach RhB-Motiven im Aufbau

 
Autor RE: ERLEDIGT: Roter Blockpfeil Domino 67   13 # 16 top
Gruppentaste
Spezialist




Beiträge: 58

Ort: Zwischen Harz und Heide
Eingetreten: 13.07.20
Status: Offline
Eingetragen am 26.06.2022 13:50  
Quote
ronaldhelder schrieb:
Ups, die FRT-Möglichkeit muss ich also rausnehmen....



Wenn die FRT nur auf Rangierfahrstraßen wirkt, dann ist alles korrekt. Auch die Teilauflösung einer Rangierfahrstraße mit der FRT ist korrekt.

Bei Domino 67 ist es die Taste "Betriebsauflösung" BAT + Ziel der eingestellten Rangierfahrstraße.


Schöne Grüße
Jan

Gartenbahn frei nach RhB-Motiven im Aufbau

 
Autor RE: ERLEDIGT: Roter Blockpfeil Domino 67   14 # 16 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 856

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 26.06.2022 14:27  

Hallo Jan,

die FRT muß schon für Rangierstraßen bleiben, da stimme ich dir uneingeschränkt zu.

Eine Bediensperre nach Auflösung ist eine interessante technische Metode, um eine überhastete Handlung zu verhindern, dass gibt es so bei der DB AG nicht??? kenne ich nicht.

Gruß Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 150m K-Gleis,-- Intellibox II zum Fahren und Schalten, die Meldezentrale als DICO,--- Steuer PC ist jetzt ein DELL L --D830 mit XP, ---CC-Can(CdB) fürs BW und Achszähler, - ModellStw -- jetzt 10.B2 und 4 AZ - Blöcke (CdB) einfach Genial !! Absolut Top!! --Grüße von der Mosel - Ferdinand --

 
Autor RE: ERLEDIGT: Roter Blockpfeil Domino 67   15 # 16 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 805

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 26.06.2022 14:41  

Naja, ich kann mein handeln ja damit begründen und entschuldigen, das meine Anlagen seit Mstw jedesmal mechanische
Bahnhöfe dar stellten. Und da ist die Auflösung einer FS durch entfernen des Siegels und betätigen der Notauflösung
gegeben.
Seid also gnädig mit mir

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: ERLEDIGT: Roter Blockpfeil Domino 67   16 # 16 top
dlok
Noob




Beiträge: 6

Ort: Schweiz
Eingetreten: 29.08.22
Status: Offline
Eingetragen am 07.09.2022 21:38  

Das verhalten mit roten Dreieck nach Notauflösung ist zwar richtig, aber immer mehr veraltet.

In der Schweiz wird immer mehr den "intelligenten" Block eingesetzt, fachlich "Blocken bei der Ausfahrt":
1) Block in der Grundstellung (weiss)
2) Ausfahrsignal grün = vorgeblockt (rot + weiss)
3a) Nothalt und/oder Notauflösung = Domino für 120 Sekunden gesperrt und dann Block in der Grundstellung (weiss)
3b) Wird ein bestimmte Gleisabschnitt nach dem Ausfahrsignal befahren (in der Regel, die erste Weiche), dann wird Block Rot.
4) Eine Notauflösung nachdem der unter 3b erwähnte Gleisabschnitt besetzt wurde, z.B. bei Lokdefekt bei der Abfahrt, löst zwar die Fahrstrasse, sperrt dann den Domino für 120 Sekunden, der Block bleibt aber rot.
5) Nachdem der 1. GFM nach Ausfahrsignal wieder frei wurde, kommt das Signal zurück auf Halt (wenn nicht bereits durch Nothalt oder Notauflösung)

Die alte Blocks funktionierten so:
1) Block in der Grundstellung (weiss)
2) Ausfahrsignal grün = vorgeblockt (rot + weiss)
3) Kommt das Ausfahrsignal aus irgendeingrund wieder auf Halt = geblockt (rot)
- Befahren des 1. Abschnitt nach Ausfahrsignal
- Nothalt
- Notauflösung (auch bei vergessenen Nothalt) = Domino für 120 Sekunden gesperrt

Zum geblockten Block kann man sowohl in der Richtung des Pfeils wie in der Gegenrichtung nur mit Blockumgehung fahren. Es wird aber nötig, in der Fahrrichtung des Pfeils zu fahren, um den Block wieder in der Grundstellung zu verbringen.

Dies gilt bei TMN-Block (und deren Varianten).
Der elektronische Block (und deren Varianten) kommt mit Notauflösung wieder in der Grundstellung (eigentlich wiederspiegelt der rote Dreieck eine Fahrstrasse auf der Strecke).


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
Da ich hier keine echte Vorstellungen finden konnte, und kein Ort dafür, leite ich auf dem Stummis, woher ich hier auch kam ;-)
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


Bearbeitet von dlok am 07.09.2022 21:38
http://www.voisin.ch  
Seite 2 von 2 < 1 2
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann