Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksFreitag, 19. August 2022
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 1 von 2 1 2 >
search
Autor keine automatische Abfahrt   1 # 13 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2022 11:35  

Guten Morgen !!!

Ich hab mal wieder ein Problem, welches ich seit Tagen versuche selbst zu lösen. Geht nicht!!!

Vorhanden sind 2 Stumpfgleise, Gl 90 + Gl 91. Beide dienen zur Abstellung von Zügen und zur Wendung.
Gleis 90 funktioniert einwandfrei, bei Gleis 91 erfolgt keine automatische Abfahrt. Haken ist natürlich gesetzt !!!
Lediglich der Geschwindigkeitbalken im Lokfenster und im als Vorspann eingeteilten Steuerwagen rückt
in den Geschwindigkeitsbereich. Siehe auch Bild im Anhang. Es erfolgt keine Abfahrt und dementsprechend auch keine
Ausleuchtung der Geschwindigkeit.
Ein Klick ins Lokfenster sorgt dann für ordentliche Abfahrt.
Es ist so, das es bei sämtlichen Fahrzeugen nicht funktioniert und nicht Lokbezogen ist.

Ich bitte um Hilfe.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 01.07.2022 11:38
 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   2 # 13 top
HeinzM
Spezialist




Beiträge: 257

Ort: Windeck
Eingetreten: 29.05.18
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2022 14:52  

Hallo Reinhold,

kurze Nachfrage/Überprüfung:

Block ist Stumpfgleis nach rechts/links?
Richtung stimmt?

Automatische Abfahrt nach Fahrtstellung immer?
Abfahrt nach Fahrtrichtungswechsel Haken?

Viele Grüße
Heinz


Modellstellwerk Vers 10.2, SpDrS60, Windows 10, Lenz LZV200 V3.8, H0, 2-L, DCC, S88N, LDT High Speed Interface, Digikeijs DR4088CS

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   3 # 13 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2022 15:24  

Hi Heinz,

es ist also ein Stumpfgleis aufgrund noch fehlenden Weiterbaus. Das Zielsignal ist ein Halt zeigendes Ausfahrsignal
"für später mal".
Ja, Haken sind alle gesetzt. Es ist ja auch so, das der Lichtwechsel im Steuerwagen funktioniert. Aber die Abfahrt erfolgt
nicht, weil der Motor nicht angestossen wird. Dieses erfolgt nach einem kurzen Mausklick im Lokfenster. Der Wille ist denn ja vorhanden.
Ich habe auch schon bypass Kabel verlegt ohne Umweg über die Besetztmelder.
Und wie schon geschrieben, im paralellen Gleis funktioniert alles

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   4 # 13 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 841

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2022 16:09  

Hallo Reinhold,

dieses Phänomen ist ab und zu auch an der Mosel zu beobachten. Der Vorgabe - Geschwindigkeitsbalken ist an der vorgesehenen Stelle aber der Motorbalken folgt dem Aufruf nicht und alle Einstellungen sind korrekt.!!! FF und HP 1 oder 2 sind OK??

Ich nehme dann die Fahrstraße zurück (Gesamtauflösung auch Reset), dann stelle ich neu und es funktioniert.

Was ist dieses????
Es kann nur was durch irgend eine Handlung oder Störung etwas hängen geblieben sein, denn ab da läuft es bis zum nächsten Kurzschluß oder Sonstiges wieder normal auch in der Automatik mit Richtungswechsel, also kein Konfigurationsfehler !!

Schaue mal nach einer Fehlerstelle (Kurzschluß während einer FA ......)

Schlaue Knobelgrüße von der Mosel
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 150m K-Gleis,-- Intellibox II zum Fahren und Schalten, die Meldezentrale als DICO,--- Steuer PC ist jetzt ein DELL L --D830 mit XP, ---CC-Can(CdB) fürs BW und Achszähler, - ModellStw -- jetzt 10.B2 und 4 AZ - Blöcke (CdB) einfach Genial !! Absolut Top!! --Grüße von der Mosel - Ferdinand --

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   5 # 13 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2022 17:47  

Danke schon mal für eure Beteiligung und der Angabe, das es nicht nur bei mir so ist. Bei mir ist es aber permanent
nur die eine Fahrstrasse, die natürlich schon überarbeitet ist und /aber auch unverändert im Verhalten bleibt.
Daher werde ich später/nachher die FS löschen, die Signalbezeichnung ändern und eine neue FS kreieren.
Das hat schon oft geholfen, auch wenn jetzt kein Fehler erkennbar ist. Aber wer schaut schon in die Seele einer FS.
Morgen werde ich dann berichten, ob Erfolg zu verzeichnen ist.

Bis später

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   6 # 13 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2022 20:27  

So.......................... , weiter im Text. Alles probiere, umgeänder und sonstiges hat nicht geholfen bzw die Ursache zu Tage befördert.
Weiter habe ich festgestellt, das auch der Brems- und Haltevorgang unter zuhilfenahme von Meldern nicht funktioniert.
Und das teilweise an anderen Stellen der Anlage.
Ebenso bei Eintrag von cm- Werten. Ergo, es geht vom System keine Kommunikation mit der Lok anständig über die Bühne.
Obwohl beim Wenden der Lichtwechsel erfolgt.

Dann sitze ich jetzt im Kaltmodus ohne Zentrale mit der gleichen pcw am Laptop und simmuliere die Zugfahrten per Meldemonitor, die hier dann ordentlich erfolgen.

Jetzt weiß ich noch weniger weiter als vorher.

Gruß und gute Nacht

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   7 # 13 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 830

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2022 21:12  

Hallo Reinhold,

ich geh mal davon aus, dass der Eintrag im Block - Signal - richtig ist, ebenso in der Fahrstraße, die Zugnummer im Block richtig angezeigt wird. Das Signal könnte der Verursacher sein - ein Fehler in der Initialisierung - löschen und wieder einrichten. Signalnummer im Block - löschen und neu eintragen.
Vorher bitte Backup machen.
Eine weitere Möglichkeit ist ein Fehler in Modellstellwerk - löschen und neu aufsetzen.

Gruß Ulli

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   8 # 13 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 02.07.2022 08:23  
Eine weitere Möglichkeit ist ein Fehler in Modellstellwerk - löschen und neu aufsetzen.


Hallo Ulli,

damit bestärkst du meine Gedanken zu einem Fehler bei Mstw. Dadurch können auch weitere Fehler erklärbar sein.
Diese bestehen aus dem ständigen löschen des Hakens bei automatischer Rücksetzung der Aussentasten,
Programmstillstand, Weiterfahrt der Loks nach Kurzschluß und noch anderer Angelegenheiten, die auftreten.
Ergo Mstw Hauptordner umbenennen, Mstw neu installieren und entsprechende Dateien rüberkopieren.

Ich werde berichten

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   9 # 13 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 795

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 02.07.2022 11:08  

NEU installiert, Fehler bleiben bestehen.
Die Fehler die im heutigen Probebetrieb auftraten, sind folgende:
Rücksetzung Hilfstasten , der gesetzte Haken geht wieder raus
Nach Kurzschluß Weiterfahrt, obwohl im Lokfenster die Geschwindigkeit auf Null steht.
Verweigerung der Abfahrt an Gl 91. Richtungswechsel/Lichtwechsel wird ausgeführt. Geschwindigkeitsregler
geht wirkungslos in den Geschwindigkeitsbereich. Per Mausklick ins Lokfenster erfolgt dann der Geschwindigkeitsanstieg
und die Abfahrt.

Vermutung: Kommunikationsfehler zwischen Zentrale und Mstw. Zentrale = Uhlenbrock IB COM

Weiter habe ich einige Brems- und Haltepunkte neu eingerichtet. Alle mit cm Angaben funktionieren gut. Bei denen
mit Melderabhängigkeit bin ich mir noch nicht so sicher.

Gruß

...... , und wenn Ideen zum Fehler kommen, bin ich ganz Auge und Ohr

Reinhold


H0 Zweileiter (2015 bis 2021, zurück gebaut) , IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 10.3 WIN10,neue Anlage im Aufbau,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: keine automatische Abfahrt   10 # 13 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 830

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 02.07.2022 15:39  

Tut mir leid, dass Du keinen Erfolg hattest. Ich habe diese Startschwierigkeiten schon mehrfach erlebt aber nach einem ersten manuellen Schubs war es dann o.k.
Ein Versuch wäre: das Signal auszutauschen - ich hatte auch damit schon mal Erfolg.
Der ‚gesetzten Hacken‘ macht bei mir auf Desk-/Laptop keinen Ärger.

Bei mir will die Umwegfahrstraße nicht wie sie soll (Domino). Beim ersten Mal funktioniert es, beim zweiten Versuch ist ein Signal der Rangierfahrstraße schon gesperrt.

Es wird nicht langweilig 🤬
Gruß Ulli

 
Seite 1 von 2 1 2 >
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann