Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksSamstag, 22. Februar 2020
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > ModellStellwerk
 Vorschläge und Wünsche
Nächstes Thema

 
Autor Wünsche und Vorschläge ....   1 # 4 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 555

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 23.12.2019 09:07  

....... , nicht nur für Weihnachten.

Guten Tag, liebe Mstw Gemeinde.

Ich möchte, auch aus Notwendigkeit heraus, die Liste erstellen. Wer möchte, darf den Text gerne kopieren und ergänzen.
Hier wird ja kommuniziert, so das vll Ronald da zu schreibt, was machbar ist, was nicht funktioniert oder was einfach nicht
implementiert werden soll. So haben wir alle einen Status, was uns ggf erwartet oder auch nicht.
Ich beginne:

Flankenschutzstellung einer DKW nur für das betroffene Zungenpaar.

Bei korrespondieren Weichen/DKW "gleiche Stellung wie" ermöglichen.

Blockaktionen bei Einfahrt/Anhalten usw ergänzen um einen Menuepunkt ("Anonym". Hier können dann Aktionen
gestartet werden, wenn ein Block ohne Zugnummer belegt wird. Mit einem Makrostart können dann alle Lokdekoder
sanft auf Null gestellt werden. Im Gegensatz zu "Geisterzug" kann dieses Blockabhängig geschaltet sein und in allen Blöcken
möglich werden.

Start eines Makros aus dem Fahrplanmenue heraus.

Start eines Fahrplans aus einem Makro heraus.

Start eines Makros vor Beendigung einer Fahrstraße, also Eintrag in die Weichenlaufkette.


So, das sind aber nur meine persönlichen Begehren.

Einen besten Gruß von der Ostsee und ein frohes Weihnachtsfest und Jahresbeginn 2020

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: Wünsche und Vorschläge ....   2 # 4 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 249

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 23.12.2019 11:09  

Hallo Reinhold und alle Anderen,

das ist eine gute Idee, die zwischenzeitlich angefallenen und zum Teil dringlichen Wünsche und Vorschläge in einer (nachzuführenden) Liste zusammen zu fassen. Wichtig scheint mir auch eine gute Kommunikation zum Arbeitsstand.

> Flankenschutzstellung einer DKW nur für das betroffene Zungenpaar.
> Bei korrespondieren Weichen/DKW "gleiche Stellung wie" ermöglichen.
>Blockaktionen bei Einfahrt/Anhalten usw ergänzen um einen Menuepunkt ("Anonym". Hier können dann Aktionen
gestartet werden, wenn ein Block ohne Zugnummer belegt wird. Mit einem Makrostart können dann alle Lokdekoder
sanft auf Null gestellt werden. Im Gegensatz zu "Geisterzug" kann dieses Blockabhängig geschaltet sein und in allen Blöcken
möglich werden.
>Start eines Makros aus dem Fahrplanmenue heraus.
>Start eines Fahrplans aus einem Makro heraus.
>Start eines Makros vor Beendigung einer Fahrstraße, also Eintrag in die Weichenlaufkette.

Hier sind meine Ergänzungen und Wünsche angefügt (kann ich bei Bedarf auch begründen) an die nähere Weiterentwicklung des Modellstellwerks:

> (Prioritär und mein wichtigstes Anliegen): Fahrrichtungsfesthaltetaste im Domino 67 einbauen (fehlt). Das Stellwerk ist so noch nicht richtig bedienbar.
> (Fertigstellen): Strecken- und Gleissperrtasten Domino 67 so einrichten wie im Original
> (Dringend für Fahrplan): Lok-ID-Nummern von 64 auf 256 (max. Anzahl Loks) erweitern. Fahrplan nimmt jetzt nur ID's bis 64. (Vermutlich erledigt, siehe Aenderungsliste V 9.7.1)
> (Dringend für Abläufe): Bei Blöcken richtungsabhängige Aktionen erlauben (ist meines Wissens bereits bei Ronald in der ToDo-Liste)
> (Wunsch): Betriebsstundenzähler überschreibbar machen
> (Wunsch): Konnektoren wahlweise unsichtbar machen (so wie bei den Richtungspfeilen in Blöcken)
> (Wunsch): frei gestaltbares Tischfeld erlauben (z. B. für ein selbsterstelltes Bild anstelle "Makro 1". Dahinter soll dann eine Funktion (z.B. Makro) anschalten.

Es wird spannend!
Beste Grüsse und danke an alle Beteiligten!
Markus


Modellstellwerk 9.8, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 71 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. KehrschleifenModule LK200 Lenz.


Bearbeitet von Pipo48 am 08.01.2020 17:24
 
Autor Zusammenfassung Wünsche und Vorschläge   3 # 4 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 249

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 23.12.2019 11:20  

Doppeleintrag gelöscht.
Titel neu formuliert, damit nicht der Eindruck entsteht, das Thema sei erledigt.


Modellstellwerk 9.8, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 71 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. KehrschleifenModule LK200 Lenz.


Bearbeitet von Pipo48 am 08.01.2020 17:23
 
Autor RE: Wünsche und Vorschläge ....   4 # 4 top
Ice6Man
Amateur




Beiträge: 12

Ort: Gütersloh
Eingetreten: 17.01.20
Status: Offline
Eingetragen am 09.02.2020 22:17  
Pipo48 schrieb:
> Flankenschutzstellung einer DKW nur für das betroffene Zungenpaar.
> Bei korrespondieren Weichen/DKW "gleiche Stellung wie" ermöglichen.
>Blockaktionen bei Einfahrt/Anhalten usw ergänzen um einen Menuepunkt ("Anonym". Hier können dann Aktionen
gestartet werden, wenn ein Block ohne Zugnummer belegt wird. Mit einem Makrostart können dann alle Lokdekoder
sanft auf Null gestellt werden. Im Gegensatz zu "Geisterzug" kann dieses Blockabhängig geschaltet sein und in allen Blöcken
möglich werden.
>Start eines Makros aus dem Fahrplanmenue heraus.
>Start eines Fahrplans aus einem Makro heraus.
>Start eines Makros vor Beendigung einer Fahrstraße, also Eintrag in die Weichenlaufkette.

Hier sind meine Ergänzungen und Wünsche angefügt (kann ich bei Bedarf auch begründen) an die nähere Weiterentwicklung des Modellstellwerks:

> (Prioritär und mein wichtigstes Anliegen): Fahrrichtungsfesthaltetaste im Domino 67 einbauen (fehlt). Das Stellwerk ist so noch nicht richtig bedienbar.
> (Fertigstellen): Strecken- und Gleissperrtasten Domino 67 so einrichten wie im Original
> (Dringend für Fahrplan): Lok-ID-Nummern von 64 auf 256 (max. Anzahl Loks) erweitern. Fahrplan nimmt jetzt nur ID's bis 64. (Vermutlich erledigt, siehe Aenderungsliste V 9.7.1)
> (Dringend für Abläufe): Bei Blöcken richtungsabhängige Aktionen erlauben (ist meines Wissens bereits bei Ronald in der ToDo-Liste)
> (Wunsch): Betriebsstundenzähler überschreibbar machen
> (Wunsch): Konnektoren wahlweise unsichtbar machen (so wie bei den Richtungspfeilen in Blöcken)
> (Wunsch): frei gestaltbares Tischfeld erlauben (z. B. für ein selbsterstelltes Bild anstelle "Makro 1". Dahinter soll dann eine Funktion (z.B. Makro) anschalten.

Ich ergänze mal weiter:
- Dunkeltastung des Vorsignal funktioniert bei Selectrix mit Bitmaske nicht, obwohl dies im Stellwerk korrekt angezeigt wird (siehe Beitrag http://can-digital-bahn.com/forum/v..._id=1706

Bild
kleiner grafischer Fehler im SpDrS60 Foto


ModellStw 9, TrainController Gold 9, Spur N, Intellibox II, Selectrix div. Anbieter für Schalten/Melden, Fahren rein DCC


Bearbeitet von Ice6Man am 09.02.2020 22:18
elias-gt.de  
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann