Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 18. Oktober 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 2 von 2 < 1 2
search
Thread Startpost: Einstellungen für Digikeijs DR5000 on
Autor RE: Einstellungen für Digikeijs DR5000   11 # 18 top
Wuffychris
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 129

Ort: Niederzissen
Eingetreten: 17.02.19
Status: Offline
Eingetragen am 14.08.2021 12:28  

Grüß dich Werner und alle im Forum

Ich lass es bei USB, funktioniert bei mir tadellos. Warum der Anschluß bei dir so umständlich ist, versteh ich nicht wirklich.Aber wenns funktioniert ist es doch Ok.


Christian


12qm-Anlage Spur N "Schwarzenberg" im Bau, derzeit beim digitalisieren. Gleisplanung mit AnyRail, Digital alles von Digikeijs,Zentrale,2xBooster,28x 4024,5x4018,13xLN-CS. Steuerungssoftware ist Modellstellwerk.
Bis jetzt habe ich ca. 106 Weichen, 67 Entkupplungsgleise auf ca 280m Gleise.
Pc AMD Ryzen 5 2400G,Monitor AOC 32"
Mein Gleisplan kann auf Anyrail runtergeladen werden.
Wer möchte, kann auf Facebook in der Gruppe "Modellbahn Gleispläne"oder auch "Digikeijs Usergruppe" unter Alben den Bau der Anlage schauen.

 
Autor RE: Einstellungen für Digikeijs DR5000   12 # 18 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 219

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 15.08.2021 10:03  

Guten Morgen,

@Ronald:
Danke für die schnelle Info. Nun ist mir klar warum es bei mir nicht funktioniert mit dem USB-Anschluss. Bitte vergiss auch nicht in das Handbuch die Möglichkeit zu beschreiben, die DR5000 mit dem Eintrag "ROCO Z21/z21" betreiben zu können, wenn man diese entsprechend eingestellt hat. (wie steht ja in der DR5000 Doukumentation von Digikeijs)

@Christian:
Nun ja, umständlich ist das nicht mit dem WLAN bzw. LAN. Einmal gemacht funktioniert's, zumal dies Standard in der DR5000 ist. Man hat halt den Vorteil Loconet und XPRESSNET Geräte gleichzeitig betrieben zu können. Die kommende Woche werde ich mal einen Test an der Anlage machen und die Roco z21 durch die DR5000 ersetzen. Im ModellStw brauche ich nur die IP-Adresse der z21 durch die der DR5000 ersetzen. Die Power-4 (Loconet) von Uhlenbrock hänge ich direkt an die DR5000, und die Multimaus von Roco (XPRESSNET) ebenso. Dann sollte es schon laufen .
Ich werde dann berichten.

Schönen Sonntag noch
Werner


[H0-Anlage mit K-Gleis / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 10.2 B12)

 
Autor RE: Einstellungen für Digikeijs DR5000   13 # 18 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 219

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 15.08.2021 17:18  

Hallo Christian und andere Interessierte,

meine bisherigen Erkenntnisse zum Thema DR5000 in Verbindung mit ModellStellwerk habe ich im angehängten PDF-Dokument zusammengetragen.
Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Wenn jemand Fehler entdeckt, bitte melden - danke!

Schöne Woche und Grüße
Werner

P.S. Da ich die DR5000 nur zum Fahrbetrieb verwende, habe ich Rückmelder und Schaltdecoder nicht weiter berücksichtigt!


[H0-Anlage mit K-Gleis / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 10.2 B12)

 
Autor RE: OT: Frage zum Wechsel   14 # 18 top
Gruppentaste
Spezialist




Beiträge: 32

Ort: Zwischen Harz und Heide
Eingetreten: 13.07.20
Status: Offline
Eingetragen am 15.08.2021 23:32  
Quote
Signaler54 schrieb:
Da ich bei mir die ROCO z21 durch die DR5000 ersetzen will, macht es diesen Wechsel einfacher.



Hallo Werner,

eine halb-OT-Frage hätte ich.

Was ist der Grund, von z21 auf DR5000 zu wechseln?


Schöne Grüße
Jan

Gartenbahn frei nach RhB-Motiven im Aufbau

 
Autor RE: Einstellungen für Digikeijs DR5000   15 # 18 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 219

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 16.08.2021 09:44  

Hallo Jan,
warum wechseln?
Nun, der (kleinen) Roco z21 fehlt der LocoNet Anschluss. Historisch gesehen, habe ich meine 2 Power-4 von Uhlenbrock erst nach dem Kauf der z21 angeschafft. Diese Booster sind eigentluch LocoNet Geräte, die ich an der z21 mit dem Roco CDE-Booster Adapter betreiben muss. Läuft alles prima .

Mit der DR5000 habe ich die Möglichkeit, die Booster direkt mit LocoNet zu betreiben. Da gibt es mehr Möglichkeiten für die Feineinstellung und Überwachung. Gleichzeitig kann ich die ganze Roco Z21/z21-Welt benutzen, da ja Digikeijs das Z21-Lan Protokoll implementiert hat. Ausserdem treibt mich die Lust auf was Neues .

Wie gesagt, benötige ich eine DCC-Zentrale nur zum Fahren. Melden + Schalten geht bei mir über eine Selectrix-Zentrale, absolut zuverlässig.

Kannst du mir folgen?

Schöne Grüße aus dem sommerlichen Spessart
Werner


[H0-Anlage mit K-Gleis / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 10.2 B12)

 
Autor RE: Einstellungen für Digikeijs DR5000   16 # 18 top
Gruppentaste
Spezialist




Beiträge: 32

Ort: Zwischen Harz und Heide
Eingetreten: 13.07.20
Status: Offline
Eingetragen am 17.08.2021 10:07  
Quote
Signaler54 schrieb:
warum wechseln?

Wie gesagt, benötige ich eine DCC-Zentrale nur zum Fahren. Melden + Schalten geht bei mir über eine Selectrix-Zentrale, absolut zuverlässig.

Kannst du mir folgen?



Hallo Werner,

Danke Dir! Ich kann Dir folgen. Für Deinen Anwendungsfall ist die DR5000 ja dann optimal, zumal sie ja die z/Z21 Emulation beherrscht. (wusste ich noch gar nicht, dass die das kann).

Ich werde gleich auf die große Z21XL gehen, wegen CAN-Bus und mehr Power für die Gartenbahn. Da sich aufgrund des Betriebskonzeptes und Gleisplans eh nicht mehr als 4-6 Züge gleichzeitig auf der Anlage befinden/fahren werden, kann ich auf eine Trennung der Zentralen für Fahren und Schalten/Melden verzichten.


Schöne Grüße
Jan

Gartenbahn frei nach RhB-Motiven im Aufbau

 
Autor RE: Einstellungen für Digikeijs DR5000   17 # 18 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 219

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 21.08.2021 12:43  

Hallo zusammen,
der Test an meiner Anlage mit DR5000 (Digikeijs) als Zentrale, Power-4 Booster (Uhlenbrock) und ModellStw-Zentrale "Z21/z21" waren nur teilweise erfolgreich. Grundsätzlich funktioniert die Verbindung damit von ModellStw über LAN/WLAN zur DR5000.

Auch das XpressNet mit der Multimaus von Roco geht. Nur das LocoNet mit Anschluss der Power-4 Booster geht NICHT. Noch nicht einmal die LocoNet Programmierung eines einzelnen Power-4 Booster geht. . Über die Intellibox IR (habe ich noch rumliegen) gehts aber, also sind die Booster o.k.

Nun habe ich eine Supportanfrage an Digikeijs gestartet und auch Antwort bekommen. Ergebnis: Die Power-4 zerstören lt. Digikeijs den Loconet-Anschluss der DR5000, da sie nach dem Prinzip der "gemeinsamen Masse" aufgebaut sind (statt H-Bridge). Techniker wissen vielleicht was das genau ist. Sogar wenn man nur die beiden Geräte mit einem Loconet-Kabel verbindet ohne den Gleisanschluss zu benutzen, würde dies Malheur passieren (so hatte ich es gemacht).
Digikeijs hat mir geraten, die DR5000 zur Prüfung und gfs. Reparatur einzuschicken (nach NL). Das werde ich dann mal machen, und den Befund abwarten. Wenn der LocoNet-Anschluss tatsächlich kaputt ist, erklärt das sicher, warum bei mir die ModellStw-Einstellung "Digikeijs DR5000 USB" mit dem Loconet-Protokoll nie funktioniert hatte. Allerdings war das dann von Anfang an so (DR5000 gekauft März 2021).

So werde ich erstmal bei meiner bewährten Konfiguration z21 mit Power-4 über CDE-Adapter (Roco) bleiben, ohne Loconet Anschluss (hat die weiße z21 sowieso nicht). Ich werde dann berichten.

Schönes WE an alle
Werner


[H0-Anlage mit K-Gleis / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 10.2 B12)

 
Autor RE: Einstellungen für Digikeijs DR5000   18 # 18 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 219

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 29.09.2021 22:00  

Hallo zusammen,
mein Schlussbericht steht noch aus.
Die DR5000 habe ich repariert innerhalb weniger Tage und kostenlos von Digikeijs zurückbekommen - super Service .

In der Tat war der Loconet-Anschluss defekt. Schlussfolgerung: Alles bleibt wie es ist.

Die DR5000 steuert jetzt meine Gartenbahn und ersetzt dort eine alte Roco 10764. Die Multimaus wird damit weiterverwendet. Zusätzlich gibt's ein WLAN im Garten für Smartphone mit Z21-App ohne Modellstellwerk. Spart dann etliche Meter beim Gartenbahnbetrieb .

Für die H0-Bahn steht das Update auf Version 10.2 an.

Frühherbstliche Grüße aus dem Spessart
Werner


[H0-Anlage mit K-Gleis / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 10.2 B12)

 
Seite 2 von 2 < 1 2
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann