Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDienstag, 11. Mai 2021
System und Modulübersicht
Modell- und
Kirmesbeleuchtung
ECOS &
CentralStation1
CentralStation2/3 MobileStation2 PC-Schnitte CC-Schnitte-Spezial CC-Schnitte
Z-CAN
Z21 / MX10
Gleisbildstellpult Zubehör alle Module

Schalten, Melden und Fahren über ein Interface
Erweitert die Gleisbox um einen Computeranschluss
Eine Mobile Station oder Gleisbox muss für das Schalten
und Melden nicht im System vorhanden sein!


Schaltdecoder

Rückmeldedecoder

Gleisbildstellpult

Bediengeräte

Zubehör
[ Stecker ]

Historisches


GleisReporter deLuxe 2.1
CAN-digital-Bahn


Der GleisReporter deLuxe 2.1





Der GleisReporter deLuxe ist ein Rückmeldemodul, das bis zu acht Gleisabschnitte erfassen kann. Das Modul kann an dem CAN-Bus einer Central Station 2/3 von Märklin sowie zusammen mit der Gleisbox und einer CC-Schnitte verwendet werden.

Alternativ ist ein Aufbau auch als eigenständiges Rückmeldesystem mit nur einer CC-Schnitte neben jeder anderen Zentrale zum Fahren im 3-Leiterbetrieb möglich.

Das Modul arbeitet nach dem Prinzip eines Massemelders, allerdings rein technisch betrachtet hat es dabei keinen wirklichen Bezug zur Masse der Gleise, da es über eine galvanische Trennung verfügt. Es arbeitet mit einer in dem Modul selbst erzeugten Messpannung. Das hat den Vorteil einer extrem hohen Störsicherheit und ermöglicht auch ein Erfassen von Fahrzeugen, solange das System aktiv ist, auch wenn die Zentrale sich im abgeschalteten Zustand befindet. Somit ist trotz der galvanischen Trennung keine zusätzliche Betriebsspannung für das Modul erforderlich.


Thema galvanische Trennung:

Da aus technischer Sicht bei modernen Zentralen das Thema galvanische Trennung immer wichtiger wird und diese auch bereits von einem großen Hersteller (Märklin Sicherheits-Vorgaben) gefordert wird, bringt der GleisReporter deLuxe diese galvanische Trennung gleich mit. Auch wenn uns bis jetzt (Januar 2021) keine entsprechenden Dokumente von anderen Herstellern bekannt sind, empfehlen wir, diese Vorgaben grundsätzlich zu beachten! Diese Forderung ist nicht herstellerabhängig, sondern basiert auf technischen Gegebenheiten der modernen Zentralen. Bei Stromrückmeldern ist dies kein Thema, da diese Module schon immer bauartbedingt eine galvanische Trennung mitbringen.


Die erkannten Meldungen werden dabei bereits am Modul mittels acht LEDs angezeigt. Über weitere zwei LEDs auf dem Modul können mögliche Fehlerzustände dem Anwender vor Ort angezeigt werden, was die richtige Verwendung des Moduls vereinfacht.

Natürlich ist auch der Dioden-Trick (5A Dioden) bestandteil des Moduls, welcher dafür sorgt, das auch der aufgetrennte Gleisabschnitt weiterhin für die Versorgung des Fahrzeuges bereitsteht und das alles ohne einen zusätzlichen Verdrahtungsaufwand.

Zusätzlich kann das Modul mit einem Service-Tool verwaltet und an spezielle Bedürfnisse bei der Erkennung angepasst werden.

Als neue zusätzliche Funktionen bringt das Modul eine Busspannungsüberwachung sowie die Möglichkeit einer automatischen Verwaltung der Module über den PC mit. Dadurch können nun bis zu 255 GleisReporter deLuxe mit je acht Eingängen in einem Adressraum verwaltet werden, was somit bis zu 2040 Rückmeldeabschnitte ermöglicht.



nach oben


Betriebsanleitung:


Technische Daten:


Busseite:
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
Betriebsspannung am Bussystem 12 Volt DC
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
Stromaufnahme bei 12 Volt
ca. 25 mA
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
Digitalsystem / CAN-Protokoll MM - DCC - mfx / MCAN-Bus
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
_____________________________________________________________________________

Anlagenseite:
---------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------
Belegtmeldungen 8 x Besetztmelder
---------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------
Betriebsspannung am Eingang max. 30 Volt DC
---------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------
max. Strom am Eingang 5A
---------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------
Abmessungen Gehäuse L x B x H 100 mm x 90 mm x 35 mm
---------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------


___________________________________
Software-Versionen:
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
-------------

aktueller Stand

Version 7.1

erste Veröffentlichung

Jan 2021
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
-------------
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
-------------


Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.

© letzte Änderung Januar 2021 by CAN-digital-Bahn

Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann